Anzeige

Kind mit Laptop

"Man kann fast nicht zu früh damit anfangen", findet Joe Pichlmayr, IT-Security-Experte und CEO des österreichischen Cyber Security Unternehmens IKARUS Security Software: "Schon in der Volksschule können Kinder spielerisch ein Grundverständnis für die IT erwerben, das sich später auszahlt, beruflich wie privat."

Immerhin sind die Kinder tagtäglich von digitalen Systemen umgeben, sie wachsen mit WLAN und Smartphones auf und werden voraussichtlich in Smart Cities mit intelligenten Haushaltsgeräten, vernetzten Autos und funkgesteuerter Medizintechnik leben.

IT-Security im (Schul-)Alltag

Je tiefer die Digitalisierung in unseren Alltag eindringt, desto selbstverständlicher muss IT-Sicherheit Teil unseres Lebens und Lernens werden. Neue Technologien bergen immer auch neue Risiken, und um diese abzusichern, braucht es qualifizierte Security Nachwuchskräfte. "Uns reicht es nicht, Verständnis und Interesse zu wecken: Wir wollen Wissen vermitteln!", sagt Joe Pichlmayr, und ergänzt: "Wir wollen das Entstehen von Security Exzellenz nicht dem Zufall zu überlassen!".

Dafür braucht es nicht nur Menschen mit hohem Spezialisierungsgrad. Auch im beruflichen Leben wird Basis-Wissen zum Thema Security für viele Projekte immer relevanter - ganz abgesehen von den Anforderungen, sich selbst im Netz zu schützen.

IT-Security ist eine Zukunftsbranche, die Jobaussichten sind hervorragend, die (berufliche) Zukunft ist gesichert. "Was fehlt, ist ein Security 'Ecosystem', um Ausbildungsprogramme zu etablieren und qualifizierten Nachwuchs strukturell zu fördern", so Pichlmayr: "Talente gibt es genug. Wir müssen sie nur wecken - und fördern!". Dabei sollen verschiedene Organisationen und Aktionen helfen.

Austria Cyber Security Challenge: Experten als Mentoren

Bei der Austria Cyber Security Challenge werden jährlich die talentiertesten Hackerinnen und Hacker des Landes gesucht und ins internationale Rennen geschickt. Meist warten dort auch Jobangebote auf die Teilnehmer*innen: Security-Spezialist*innen sind gefragt, im In- wie im Ausland.

Um auch ohne Vorkenntnisse teilnehmen und erste Erfahrungen mit dem Thema "Hacken" und Hacking-Competitions sammeln zu können, wurde die Starter-Challenge "Level 1" ins Leben gerufen. Die Aufgaben im Level 1 sind auch ohne große technische Vorkenntnisse lösbar und zeigen, wie sich Hacker ihren Aufgaben annähern. "Das Level 1 steht nicht nur Schüler*innen zur Verfügung, sondern allen Interessierten, beispielsweise zur Weiterbildung oder für firmeninterne Wettkämpfe", so Pichlmayr: "Je mehr Menschen sich mit dem Thema IT Security auseinandersetzen, desto besser!"

"Digital-Experts meet School": Spezialisten im Klassenzimmer

Da Programmieren (noch) kein Schulfach ist, bleiben viele Talente ungenutzt: Ohne private Anknüpfungspunkte entdecken viele Kinder ihr Interesse gar nicht oder spät, nicht alle kommen an das notwendige Wissen. Hier will die "Digital.City Bildungsinitiative", ein Projekt der Stadt Wien und der Wiener IKT-Wirtschaft, ansetzen, und zwar an allen Hebeln: Kinder und Jugendliche sollen begeistert, Lehrer*innen und Eltern sensibilisiert und unterstützt sowie Bildungseinrichtungen und öffentliche Stellen animiert werden, die notwendigen Rahmenbedingungen zu schaffen.

Bei der Aktion "Digital-Experts meet School" kommen die potenziellen Mentor*innen direkt ins Klassenzimmer und halten Vorträge oder Workshops zu gewünschten Themen, beispielsweise zu Sicherheit im Internet, dem richtigen Umgang mit Social Media, Privatsphäre und Cloud oder auch zur Frage, warum man sich überhaupt für eine IT-Ausbildung entscheiden sollte.

"Ob in der Entwicklung, im Virenlabor oder im Pentesting - es kommen immer wieder neue Herausforderungen, und es gibt Platz für die unterschiedlichsten Persönlichkeiten!", weiß Pichlmayr: "Qualifizierten Security-Spezialist*innen stehen viele Möglichkeiten offen - auch in unserem Unternehmen. Ob Software-Entwicklung, Malware-Analyse oder "Team Engine", es gibt immer etwas zu entwickeln, entdecken oder erforschen!"

Weitere Informationen:

  • Kursangebote und Buchung der Digital-Experts: https://www.courseticket.com/de/u/digital-city-wien
  • Infos und Anmeldung zur Austria Cyber Security Challenge 2018:  https://digitalcity.wien/digitalcityschool-experts-meet-kids
  • Stellenangebote bei IKARUS Security Software: https://www.ikarussecurity.com/at/ueber-ikarus/karriere
     

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Videos in Podcasts konvertieren

Anchor verwandelt Video-Calls in Podcasts

Die App der Spotify-Tochter Anchor erlaubt es Usern ab jetzt, ihre Videokonferenzen einfach in Podcasts umzuwandeln. Dafür braucht Anchor lediglich die Audioaufzeichnungen von Anwendungen wie Zoom, Google Meet, Skype und FaceTime. Die neue Funktion soll es…
Schwachstellen schneller finden

Software-Composition-Analyse beschleunigt Behebung von Open-Source-Schwachstellen

Aufsetzend auf den marktführenden Quellcode-Analyse- und Automatisierungstechnologien von Checkmarx identifiziert und priorisiert CxSCA Schwachstellen in Open Source Code – und ermöglicht es Development- und Security-Teams so, sich auf die Sicherheitslücken…

Wipro ernennt Thierry Delaporte zum CEO und Managing Director

Wipro Limited, ein Anbieter für IT-Technologie, Consulting und Geschäftsprozesse, verkündete die Ernennung von Thierry Delaporte zum Chief Executive Officer und Managing Director des Unternehmens. Er wird diese Ämter am 6. Juli 2020 antreten.
Security Schild

Michael Scheffler ist neuer Country Manager DACH und Osteuropa

Michael Scheffler ist neuer Country Manager für den deutschsprachigen Raum und Osteuropa von Varonis Systems, Spezialist für datenzentrierte Cybersecurity. In dieser Position trägt er die Gesamtverantwortung für die strategische Geschäftsentwicklung des…
Dokumente

Schneller Weg ins papierlose Office

Das Monatsende rückt näher. Zeit für die Gehaltsabrechnungen der Mitarbeiter. Doch Moment – das gesamte Team arbeitet ja aktuell von zu Hause aus. Und jetzt?
FIN7

Die Festnahme des FIN7-Hackers Denys Iarmak

Die amerikanischen Behörden haben kürzlich ein weiteres Mitglied der Hackergruppe FIN7 festgenommen, die Schäden im Wert von insgesamt über einer Milliarde US-Dollar verursacht haben soll.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!