VERANSTALTUNGEN

abas Global Conference
20.09.18 - 21.09.18
In Karlsruhe

EASY World 2018
20.09.18 - 20.09.18
In Mülheim an der Ruhr

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

plentymarkets Omni-Channel Day 2018
12.10.18 - 12.10.18
In Kassel

Digital Marketing 4Heroes Conference
16.10.18 - 16.10.18
In Wien und München

Frau erschreckt

Zahlreiche Nutzer des Sprachassistenten "Amazon Echo" berichten im Internet von "bösartigem Gelächter", das von ihrem Gerät ausgeht. Einige User beschreiben das unverhohlene Gackern von Alexa als "hexenartig" und "extrem gruselig". Befehle würden zudem missachtet.

Sprachbefehle ignoriert

Ein Nutzer behauptet hinsichtlich der zahlreichen verängstigten Beiträge gegenüber "BuzzFeed", dass er versucht habe, das Licht auszuschalten. Das Gerät hätte dieses jedoch wiederholt wieder eingeschaltet, bevor der Sprachassistent ein "böses Lachen" von sich gegeben habe. Alexa selbst hat ein eigenes Lachen, das Nutzer mit einer bestimmten Frage auslösen können. Dieses würde sich den Berichten zufolge jedoch deutlich von den kürzlichen Fällen des bösartigen Gackerns unterscheiden.

Ein anderer Nutzer gibt an, er hätte Alexa befohlen, den Wecker abzustellen. Der Sprachassistent reagierte dem User zufolge jedoch auch in diesem Fall mit einem "hexenartigen" Lachen. Ein weiterer Reddit-User schreibt, dass sein Alexa-Gerät es abgelehnt habe, das Licht auszuschalten. "Nach der dritten Bitte reagierte Alexa gar nicht mehr und lachte stattdessen böse. Das Lachen war nicht in der Alexa-Stimme. Es klang wie eine echte Person", so der Nutzer.

Störimpulse vermutet

Viele weitere Anwender berichten über ähnliche Vorfälle, in denen der Sprachassistent Befehlen nicht mehr nachgekommen sei und stattdessen zu lachen begonnen habe. Bislang ist nicht klar, warum Alexa derzeit ohne eine spezielle Frage lacht oder eine andere Stimme dafür benutzen kann. Laut dem Bericht ist der Online-Versandhändler und Alexa-Entwickler Amazon noch nicht auf Anfragen nach weiteren Informationen über den Störimpuls eingegangen. Erst kürzlich wurde jedoch auch bekannt, dass Alexa oft durch Geräusche der Umgebung und nicht durch den Nutzer selbst ausgelöst werden kann. Werbespots wären in vielen Fällen der Grund für ungewollte Befehle gewesen.

www.pressetext.com
 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int Ad5c479df16ed903bde0b0fba7aed0f3

Digitalisierung gelingt nur menschlich

Unter dem Motto „Wie Mittelstand und IoT sicher zueinander finden“ feierte jetzt die 1.…
Tb W190 H80 Crop Int 0fe25846dc47a25f1e8decd7071304d9

Schwachstellen schließen mit Unified-Endpoint-Management

Die baramundi software AG wird als Aussteller auf der diesjährigen it-sa 2018 vom 9. -…
Tb W190 H80 Crop Int A483b1aaafccc1c66096ec088db0a7af

New Generation Security: IT-Sicherheit für jedes Unternehmen

Kaspersky Lab stellt seine Technologien und Services in diesem Jahr auf der it-sa in…
Schloss

Airbus CyberSecurity präsentiert Abwehrmechanismen gegen Cyberangriffe auf OT-/ICS-Systeme

Airbus CyberSecurity stellt mit seinem Partner Stormshield auf der diesjährigen it-sa in…
We are hiring

Kandidatensuche in sozialen Netzwerken ist noch die Ausnahme

Immer häufiger bekommen Unternehmen auf ihre Stellenanzeigen keine geeigneten…
Hacker

43,4 Mrd. Euro Schaden durch Spionage und Co

43,4 Mrd. Euro Schaden durch Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage in den Jahren 2016…
Smarte News aus der IT-Welt