VERANSTALTUNGEN

DAHO.AM
24.07.18 - 24.07.18
In München

2. Jahrestagung Cyber Security Berlin
11.09.18 - 12.09.18
In Berlin

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

Digital Marketing 4Heroes Conference
16.10.18 - 16.10.18
In Wien und München

Frau erschreckt

Zahlreiche Nutzer des Sprachassistenten "Amazon Echo" berichten im Internet von "bösartigem Gelächter", das von ihrem Gerät ausgeht. Einige User beschreiben das unverhohlene Gackern von Alexa als "hexenartig" und "extrem gruselig". Befehle würden zudem missachtet.

Sprachbefehle ignoriert

Ein Nutzer behauptet hinsichtlich der zahlreichen verängstigten Beiträge gegenüber "BuzzFeed", dass er versucht habe, das Licht auszuschalten. Das Gerät hätte dieses jedoch wiederholt wieder eingeschaltet, bevor der Sprachassistent ein "böses Lachen" von sich gegeben habe. Alexa selbst hat ein eigenes Lachen, das Nutzer mit einer bestimmten Frage auslösen können. Dieses würde sich den Berichten zufolge jedoch deutlich von den kürzlichen Fällen des bösartigen Gackerns unterscheiden.

Ein anderer Nutzer gibt an, er hätte Alexa befohlen, den Wecker abzustellen. Der Sprachassistent reagierte dem User zufolge jedoch auch in diesem Fall mit einem "hexenartigen" Lachen. Ein weiterer Reddit-User schreibt, dass sein Alexa-Gerät es abgelehnt habe, das Licht auszuschalten. "Nach der dritten Bitte reagierte Alexa gar nicht mehr und lachte stattdessen böse. Das Lachen war nicht in der Alexa-Stimme. Es klang wie eine echte Person", so der Nutzer.

Störimpulse vermutet

Viele weitere Anwender berichten über ähnliche Vorfälle, in denen der Sprachassistent Befehlen nicht mehr nachgekommen sei und stattdessen zu lachen begonnen habe. Bislang ist nicht klar, warum Alexa derzeit ohne eine spezielle Frage lacht oder eine andere Stimme dafür benutzen kann. Laut dem Bericht ist der Online-Versandhändler und Alexa-Entwickler Amazon noch nicht auf Anfragen nach weiteren Informationen über den Störimpuls eingegangen. Erst kürzlich wurde jedoch auch bekannt, dass Alexa oft durch Geräusche der Umgebung und nicht durch den Nutzer selbst ausgelöst werden kann. Werbespots wären in vielen Fällen der Grund für ungewollte Befehle gewesen.

www.pressetext.com
 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int E7a8b89f75abe1fb53b06b0c62573fe1

Wechsel in der Geschäftsführung bei WMD

Die Firmengründer und langjährigen Geschäftsführer der WMD Group, Andreas Karge (58) und…
Tb W190 H80 Crop Int 94655a3c94158d83b53e2a11085f8d4e

Ammyy Admin Tool durch Malware kompromittiert

Cyberkriminelle agieren unter dem Deckmantel der sich zu Ende neigenden…
Handschlag

Basware und Xerox gehen Partnerschaft im Bereich Managed Services ein

Basware, ein weltweites Unternehmen im Bereich vernetzter Source-to-Pay-Lösungen,…
Tastatur

Thermanator - Passwort knacken mit Wärmebildkamera

Der Diebstahl von Passwörtern geschieht nicht nur durch Software und Social Engineering -…
Tb W190 H80 Crop Int 47c0bea719fe75abd44dbc01d6b4d196

Portal Visions: Lösungen mit der Low-Code-Plattform Intrexx

Industrie 4.0, neue Anforderungen bei der internen Kommunikation und sich immer schneller…
Hacker in Kamera

Neue Malware missbraucht Signatur von D-Link

Forscher des Sicherheitsspezialisten ESET sind auf eine Malware-Kampagne gestoßen, die…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security