Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Das Internet der Dinge (IoT)
19.03.19 - 19.03.19
In Stuttgart, Fraunhofer-Institutszentrum IAT-Gebäude

ELO Solution Day Dortmund
20.03.19 - 20.03.19
In Signal Iduna Park, Dortmund

ELO Solution Day Leipzig
21.03.19 - 21.03.19
In Kongresshalle Leipzig

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

Blockchain Summit
26.03.19 - 26.03.19
In Frankfurt, Kap Europa

Anzeige

Anzeige

Cognizant erweitert seine schweizerischen und europäischen Tätigkeiten durch die Eröffnung eines neuen Auslieferungs- und Betriebszentrums im Kanton Zug, im Herzen des schweizerischen „Crypto Valley“. Der Kanton Zug entwickelt sich immer mehr zu einem weltweit wichtigen Ökosystem im Bereich Blockchain- und Verschlüsselungstechnologien; auch eine dynamische Start-up-Community hat sich hier bereits angesiedelt. 

Das neue Zentrum trägt der wachsenden regionalen Nachfrage nach branchenspezifischen Technologielösungen und lokalisiertem Kundensupport Rechnung, insbesondere aus den Banken-, Versicherungs-, Pharma- und Biotech-Sektoren. Die Präsenz in Baar erhöht Cognizant’s Ressourcen und erweitert die Expertise für die bestehende und wachsende Kundenbasis in der Schweiz und in Europa, so dass diese in ihrer jeweiligen Landessprache kommunizieren und in ihrer eigenen Zeitzone agieren können.

Der Standort im „Crypto Valley“ ermöglicht Cognizant einen einfachen Austausch mit der IT-Start-up-Community in Zug, die sich dort rund um die Themenfelder Künstliche Intelligenz, Internet der Dinge, Smart Analytics und Blockchain entwickelt hat. Durch die Kombination umfassender digitaler Angebote und tiefgreifender Branchenkenntnis, über die Cognizant verfügt, mit diesen lokalen Ressourcen erhöht sich der Nutzen für Kunden, die dabei sind, im großen Maßstab Unternehmenslösungen auf Basis dieser digitalen Technologien zu erneuern und zu implementieren.

Das Personal des neuen Zentrums in Baar – mit dem die Mitarbeiterbasis in der Schweiz und des etablierten Betriebszentrums in Zürich ausgebaut werden – setzt sich aus erfahrenen Fachleuten und Studenten örtlicher Bildungseinrichtungen aus dem Kanton, wie der Universität Luzern, zusammen.

„Nachdem wir schon einige Jahre für eine Reihe von Kunden in und um Zürich tätig sind und nun eine steigende Nachfrage aus der gesamten Schweiz verzeichnen, sehen wir es als einen idealen Zeitpunkt an, unsere Präsenz auszubauen. Angesichts der Entwicklung zu einer digitalen Drehscheibe ist Baar die naheliegende Standortwahl“, kommentiert Stefan Metzger, Country Managing Director, Cognizant Schweiz. „Als Teil dieses Ökosystems von Unternehmen positionieren wir uns innerhalb einer wachsenden Kundenbasis und erhalten die Möglichkeit, unsere globale Kompetenz und Expertise stärker in die Region einzubringen. Als in der Schweiz sowie in sechs anderen europäischen Ländern ausgezeichneter ‚Top-Arbeitgeber‘ bietet uns die Erweiterung unserer Präsenz die Gelegenheit, unsere Mitarbeiterbasis weiter auszubauen und damit unseren Kunden ein tatkräftiges örtliches Bereitstellungsmanagement verbunden mit einem belastbaren weltweiten Serviceleistungsangebot zur Verfügung zu stellen.“

GRID LIST
IoT-Security Concept

Vorteile durch “Internet of Things Cybersecurity Improvement Act of 2019”?

Die Pläne der US-Regierung zur Verbesserung der IoT-Sicherheit durch den „Internet of…
Bitcoin

Erneuerbare Energien machen Bitcoin nicht nachhaltig

Erneuerbare Energien sind nicht geeignet, um das Nachhaltigkeitsproblem der Kryptowährung…
Tb W190 H80 Crop Int 0934cd5fecf3fb5993b3d826843a4b6f

X-Labs: Forschungslabor für verhaltensbasierte Cybersecurity

Mit X-Labs gründet Forcepoint, Anbieter von Cybersecurity-Lösungen, eine weltweit…
Strommasten

Intelligentes Stromnetz: Verbraucher sind noch zurückhaltend

Für das Gelingen der Energiewende ist mehr Flexibilisierung im Stromsystem von…
Ad Blocker

Google sperrt täglich über 6 Mio. Ads

2,3 Milliarden Werbeanzeigen hat Google laut eigenen Angaben 2018 gesperrt - das sind…
Hacker Spionage

Spionage-Vorwürfe: Marine im Fokus chinesischer Hacker

Seit geraumer Zeit registrieren Sicherheitsforscher chinesische Hacker-Gruppen, die…