IT-Sicherheit in Produktion und Technik
12.09.17 - 13.09.17
In Berlin

Be CIO: IT Management im digitalen Wandel
13.09.17 - 13.09.17
In Köln

IBC 2017
14.09.17 - 18.09.17
In Amsterdam

Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

Tata Consultancy Services (TCS) eröffnet in Frankfurt ein neues Rechenzentrum, das hohe Skalierbarkeit mit einer Always-On-Infrastruktur kombiniert und Kunden hybride Cloud-Lösungen bietet. 

Das Rechenzentrum bietet Unternehmen aus Deutschland und Europa oder weltweiten Kunden mit einem Fokus auf Europa umfassende Infrastrukturlösungen aus der Cloud. Durch die Kombination der TCS Enterprise Cloud und Public-Cloud-Lösungen etablierter Anbieter profitieren Kunden von einem hochskalierbaren Modell, das für Kunden aller Größen entworfen wurde.

„Ausschlaggebend für die Wahl Deutschlands als neuen Standort für das neue Rechenzentrum waren die hohen Standards für Datenschutz, die exzellente Infrastruktur und die Nähe zu unseren Kunden“, sagt Sapthagiri Chapalapalli, Vice President und Managing Director für TCS in Deutschland und Österreich. „Wir bieten Kunden aus dem Rechenzentrum in Frankfurt ein komplettes Portfolio an Cloud-Lösungen, damit unterstützen wir ihre digitale Transformation und helfen ihnen, weltweit erfolgreich zu sein. Das Angebot stößt auf großes Interesse – drei deutsche Kunden aus verschiedenen Branchen nutzen das Rechenzentrum bereits.”

Mit dem Rechenzentrum bietet TCS Cloud-Dienstleistungen wie Infrastructure-as-a-Service und Platform-as-a-Service. Hinzu kommen branchenspezifische Cloud-Lösungen, basierend auf etablierten TCS-Produkten wie TCS BaNCSTM für Finanzdienstleister oder vergleichbaren Lösungen für Branchen wie den Einzelhandel, die Fertigungsindustrie und Life Sciences. Alle Angebote sind dabei so konzipiert, dass Datenschutz und -sicherheit für Kunden gewährleistet sind. Als Cloud Integrator bietet TCS entsprechend des jeweiligen Kundenbedürfnisses maßgeschneiderte Lösungen sowie Transparenz in Bezug auf genutzte Ressourcen und Abrechnung.

Mit den Investitionen in Deutschland baut TCS sein Angebot an Cloud Computing weltweit aus. Das Rechenzentrum in Frankfurt ist Teil der TCS Enterprise Cloud (TEC) mit weiteren Standorten in Indien, den USA, Großbritannien, Japan und Schweden. Dabei können Kunden wählen, wo ihre Daten gespeichert und verarbeitet werden – gerade in Bezug auf persönliche Daten. 

 

 

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet