IT-Sicherheit in Produktion und Technik
12.09.17 - 13.09.17
In Berlin

Be CIO: IT Management im digitalen Wandel
13.09.17 - 13.09.17
In Köln

IBC 2017
14.09.17 - 18.09.17
In Amsterdam

Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

Dr. Christof Duvenbeck ist neuer Leiter Key Account Management bei IMS. Der erfahrene IT’ler verstärkt das Team des CAFM-Herstellers als Bindeglied zwischen Kunden, ihren individuellen Anforderungen, innovativen Themen und IMS. 

In den vergangenen Jahren war Duvenbeck im Vertrieb eines namhaften Software-Hauses tätig und kehrt jetzt zu IMS zurück.

Duvenbeck war bereits von 2003 bis 2010 bei IMS tätig, damals als Entwicklungsleiter für IMSWARE. In dieser Zeit entstand insbesondere der Grafikkern der CAFM-Lösung, in dem bereits seit zehn Jahren Facilities und bauliche Veränderungen in 4D – den drei Raumdimensionen und der Zeitachse – visualisierbar sind. In den darauf folgenden Jahren war Duvenbeck als Consultant und Key Account Manager bei einem Marktbegleiter von IMS aktiv.

In seiner neuen Funktion bei IMS wird Duvenbeck aktuelle und zukünftige Trends auf ihre Relevanz für Kunden prüfen und zudem IMS in wichtigen Gremien und Verbänden repräsentieren. Duvenbeck ist bereits Mitglied im Arbeitskreis BIM der GEFMA, weitere Engagements im Verbandsumfeld sind auf seiner Agenda.

„Wir freuen uns sehr, dass Dr. Christof Duvenbeck wieder zu unserem Team zählt“, sagt Dr. Christian Bernhart, Geschäftsführer bei IMS „Mit dem Key Accounting unter der Leitung von Dr. Christof Duvenbeck werden wir unsere Lösungskompetenz auf vertrieblicher Seite weiter stärken. Seine ausgesprochen breit aufgestellte Expertise wird uns hierbei wichtige Impulse liefern, um die Lösungen von IMS noch kundennäher zu gestalten und im Markt noch erfolgreicher zu platzieren“, verspricht Bernhart.

„Es ist schön, wieder zum Team von IMS zu gehören, denn die hier gebotene Kombination von kompetenter Lösungsentwicklung und Standardprodukten als Alternative oder Ergänzung ist vertrieblich hoch interessant“, sagt Dr. Christof Duvenbeck. „In meiner neuen Funktion werde ich die Kundenbeziehungen weiter intensivieren und bei diesen wie im Markt schauen, welche Themen für IMS relevant sind und was von den Anwendern wirklich gewünscht und für sie nützlich ist“, beschreibt Duvenbeck den Kern seiner Tätigkeit bei IMS. „Unsere Maxime ist weiterhin, eine attraktive und auf breiter Basis nutzenstiftende CAFM-Software anzubieten, die Innovation mit Augenmaß und Praxisnutzen für unsere aktuellen und zukünftigen Kunden verbindet“, unterstreicht der IT-Fachmann.

www.imsware.de

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet