Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

AUTOMATE IT 2017
28.09.17 - 28.09.17
In Darmstadt

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

3. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge
17.10.17 - 17.10.17
In Esslingen

Transformation World
19.10.17 - 20.10.17
In Heidelberg

Durch die fortgeführte Kooperation mit der Nichtregierungsorganisation Czechitas bekräftigt Konica Minolta sein Engagement für soziale Nachhaltigkeit. Gemeinsam weiten sie das ursprünglich tschechische Projekt international aus, welches junge Frauen und Mädchen für den IT-Bereich begeistern will. 

In Deutschland werden daher im Dezember 2016 kostenlose „DataGirls“-IT-Workshops angeboten. Ziel ist, Frauen und Mädchen darin zu bestärken, eine Karriere als IT-Fachkraft einzuschlagen.

Nach erfolgreichem Start des Programms in Tschechien im Jahr 2015 entschied sich Konica Minolta, das Projekt über die Grenzen hinaus auszuweiten, um geschlechtsspezifische Diversität in der IT auch international zu fördern. Damit stärkt Konica Minolta die Position von Frauen in der Gesellschaft und wird gleichzeitig seiner gesellschaftlichen Verantwortung als globales Unternehmen gerecht. Czechitas macht auf eine der größten Herausforderungen im IT-Sektor aufmerksam: Bis 2020 werden im Arbeitsmarkt geschätzt rund fünf Millionen IT-Spezialisten fehlen. Förderprogramme für Frauen und Mädchen in der Branche sind deshalb essenziell.

Das Projekt „DataGirls“ startet in Deutschland am 1. und 3. Dezember in Berlin, am 15. und 17. Dezember folgt München. Die Veranstaltungen beginnen mit abendlichen Gesprächsrunden, am zweiten Tag finden Workshops statt. Konica Minolta unterstützt Czechitas durch Mitarbeiter vor Ort, mit den IT-Experten kann direkt Kontakt aufgenommen werden. „Wir wollen den Event-Teilnehmern unser IT-Wissen und unsere Erfahrung so vermitteln, dass bei ihnen das gleiche Interesse und Leidenschaft für die IT entsteht, wie bei uns“, sagt André Ziemann, General Manager Service und Support bei Konica Minolta.

Ziel des Programms ist, interessierten Frauen und Mädchen eine Plattform zu bieten, die ihnen Einblick in Logik und Denken der IT-Welt verschafft. Mit den kostenlosen „DataGirls“-Workshops in Deutschland soll jungen Frauen – unabhängig von Vorbildung und sozialem Hintergrund – IT-Know-how vermittelt werden. Dazu gehören Themenfelder wie Geschäftsanalytik, Web-Entwicklung, Datenanalyse und Grafikdesign.

„Wir freuen uns, das Programm zusammen mit Czechitas nach Deutschland bringen zu können“, erklärt Katrin Oppermann, General Manager Human Resources & Academy bei Konica Minolta. „Für Konica Minolta ist Vielfältigkeit in seinen Teams ein grundlegender Faktor. Deswegen ist es nur natürlich, dass wir dieses Programm zur Förderung von Frauen in der IT auch international unterstützen.“

www.meetup.com

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet