Anzeige

Halloween KürbisNach Angaben des Branchenverbandes Bitkom sind im letzten Jahr 47 Prozent der Internetnutzer Opfer von Cybercrime geworden. Sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen sind immer häufiger von Attacken auf ihre IT betroffen. 

DomainFactory nutzt den gruseligsten Tag des Jahres, um auf die Gefahren aufmerksam zu machen und an die wesentlichsten Schutzmaßnahmen zu erinnern.

Mit dem Angriff auf Dyn haben es Hacker am 21.10.2016 geschafft, populäre Dienste wie Netflix, Twitter, Amazon und viele weitere lahmzulegen. Zig-Millionen IP-Adressen sollen nach Angaben von Dyn (http://dyn.com/blog/dyn-statement-on-10212016-ddos-attack/) in die Attacke involviert gewesen sein.

Immer öfter nutzen die Verursacher bei einem DDoS-Angriff IoT-Geräte, die meist über unzureichenden Passwortschutz verfügen. Ein Ausfall ist für die betroffenen Seiten mit erheblichem Aufwand und Kosten bzw. entgangenen Einnahmen verbunden. Das ist ärgerlich, richtig gefährlich wird es allerdings, wenn Angreifer sensible Daten von Unternehmen oder Privatpersonen entwenden. Deshalb sollten ein aktueller Virenschutz, regelmäßige Backups, die Verschlüsselung wichtiger Daten und Achtsamkeit beim Surfen im Netz mittlerweile für jeden Internetnutzer selbstverständlich sein. Dass dem nicht so ist, zeigen regelmäßig aktuelle Umfragen wie die des Bitkom und die hohe Anzahl an Cyber-Opfern.

Aus diesem Grund macht DomainFactory mit der Infografik „Gruselgeschichten des Netzes“ zur schaurigsten Nacht des Jahres auf die ungeheuerlichsten Sicherheitsbedrohungen – DDoS-Attacken, Malware und Ransomware, Hacks und Diebstahl, Spam und Phishing  – und essentielle Schutzmaßnahmen aufmerksam.

www.df.eu

 
 

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Team Büro

Trainee-Programme SAP S/4HANA und Salesforce von cbs

Am 1. April startet das cbs Trainee-Programm 2021. Es bietet Absolventen die Chance auf einen attraktiven Einstieg in eine Karriere in der SAP-Beratung.
TikTok

TikTok löscht 2020 fast 200 Mio. Videos

Die chinesische Video-App TikTok hat nach 104 Mio. Videos im ersten Halbjahr nun im zweiten Halbjahr 2020 insgesamt 89,1 Mio. Videos wegen Verstößen gegen die eigenen Richtlinien entfernt. Davon stammen 11,78 Mio. aus den USA.
Sicherheit

Neues Browser-Plugin für mehr Internet-Sicherheit

Mit dem „NB Detector“ hat IT-Sicherheitsanbieter Network Box aus Köln ein neues Browser-Plugin für mehr Internet-Sicherheit herausgebracht.
Appstore

Apple: Auch britische Behörde prüft Wettbewerb in App Store

Nach Verfahren unter anderem in der EU hat auch die britische Wettbewerbsbehörde eine Untersuchung zum App Store von Apple eingeleitet.
VW

Volkswagen führt digitale Finanzierungslösung ein

Volkswagen Finanzdienstleistungen Großbritannien (VWFS), Teil der Volkswagen AG, hat sich mit Scrive und Onfido zusammengetan, um eine digitale Finanzierungslösung für britische Händler einzuführen.
Netflix

Netflix: "Fast Laughs" bringt kurze Comedy-Clips

Netflix startet bald mit "Fast Laughs" ein TikTok-ähliches Feature, mit dem Smartphone-User durch eine Auswahl von kurzen Comedy-Clips scrollen können.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!