Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Blockchain Summit
26.03.19 - 26.03.19
In Frankfurt, Kap Europa

ELO Solution Day München
27.03.19 - 27.03.19
In Messe München

Hannover Messe 2019
01.04.19 - 05.04.19
In Hannover

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

ACMP Competence Days München
10.04.19 - 10.04.19
In Jochen Schweizer Arena GmbH, Taufkirchen bei München

Anzeige

Anzeige

Tableau Software hat ein Rechenzentrum in Dublin (Irland) in Betrieb genommen. Mit seinem ersten Rechenzentrum in Europa erweitert Tableau die Kapazitäten für Cloud-Analytik und wird den Anforderungen von Datennutzern in Europa und aller Welt gerecht.

„Das europäische Rechenzentrum ist auch eine Antwort auf den Wunsch unserer Kunden, selbst zu entscheiden, wo sie ihre Daten hosten lassen“, erklärte James Eiloart, Vice President European Operations. „Unsere Mission ist es, Nutzern dabei zu helfen, ihre Daten sichtbar und verständlich zu machen. Dies ist eine globale Aufgabe, und wir nehmen sie sehr ernst. Deshalb werden wir weiterhin sowohl in unsere Kapazitäten als auch in unsere Infrastruktur investieren.“

Das neue Rechenzentrum steht sowohl für Bestandskunden als auch für neue Kunden der SaaS-Version Tableau Online zur Verfügung, unabhängig von ihrem Standort. Bestandskunden können ihre Daten in das Rechenzentrum in Dublin migrieren lassen. Neukunden legen ihren bevorzugten Hosting-Standort (Nordamerika oder Europa) bei der Einrichtung ihrer Tableau-Online-Site fest.

Tableau hat über 35.000 Kunden in mehr als 150 Ländern. Über 3.000 aktive Kunden nutzen die erweiterten Cloud-Funktionen von Tableau mit Tableau Online. Fünfzig Prozent dieser Kunden befinden sich außerhalb der USA. Mit der Inbetriebnahme eines Rechenzentrums in Europa reagiert das Unternehmen auf das anhaltende internationale Wachstum und die steigende Nachfrage der Kunden.

„Flexibilität ist Dreh- und Angelpunkt der Mission von Tableau“, sagte Eiloart. „Von Datenlösungen und Bereitstellungsoptionen bis hin zu Data-Discovery können Kunden nun selbst wählen, wo sie ihre Cloud-Analysedaten speichern lassen. Es war immer schon unser Anliegen, Nutzern von Datenanalysen neue Wege aufzuzeigen. Das neue Rechenzentrum stellt einen bedeutenden Meilenstein in dieser Entwicklung dar.“

Das neue Rechenzentrum ist nach ISO 27001 zertifiziert und unterhält einen Disaster-Recovery-Standort in München für ein Höchstmaß an Sicherheit und Qualität.

Weitere Informationen:

Laden Sie eine kostenlose Testversion von Tableau Online unter http://www.tableau.com/de-de/products/cloud-bi herunter.

www.tableau.com/de-de

GRID LIST
Handschlag

Samsung und Fuze gehen strategische Partnerschaft ein

Fuze geht eine strategische Partnerschaft mit Samsung Electronics America ein. Die…
Oliver Krebs

Neuer Vice President EMEA bei Cherwell Software

Oliver Krebs ist neuer Vice President (VP) EMEA bei Cherwell Software. Seit Anfang Januar…
Tb W190 H80 Crop Int B01e48c2fd08b45f534604484c7a9179

BSI führt IT-Grundschutz-Testat nach Basis-Absicherung ein

Die Basis-Absicherung der eigenen IT-Systeme ist der erste wichtige Schritt zu einer…
Fake News

Apple investiert in Kampf gegen Fake News

Technologieriese Apple unterstützt im Kampf gegen Fake News im Internet drei…
Mann Lupe Code

E-Spionagegruppe OceanLotus greift gezielt Regierungsbehörden an

ESET-Forscher haben die neuesten Methoden der Spionagegruppe OceanLotus (auch bekannt als…
EU-Urheberrechtsrechtsreform

Upload-Filter sind pluralistischer Demokratie unwürdig

Die EU-Urheberrechtsrechtsreform steht kurz vor dem Abschluss. Am 26. März 2019 soll dazu…