Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

DSAG-Technologietage 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Stuttgart

Sourcing von Application Management Services
21.02.18 - 21.02.18
In Frankfurt

Next Generation SharePoint
22.02.18 - 22.02.18
In München

Die neugegründete ESET Business Unit konzentriert sich auf Verschlüsselung.

Der europäische Security-Software-Hersteller ESET gibt die Übernahme des britischen Verschlüsselungs-Profis DESlock+ bekannt. Beide Unternehmen kooperierten in einer mehrjährigen Technologie-Allianz bereits erfolgreich. Nun entschied sich ESET dazu, das Unternehmen aus Taunton in England vom bisherigen Besitzer, der Shackleton Ventures Investment Company, zu übernehmen. ESET plant die Verschlüsselungs-Lösungen des Unternehmens in sein breit aufgestelltes Security-Portfolio zu überführen. Über den Kaufpreis vereinbarten die beteiligten Parteien Stillschweigen.

Belegschaft wird übernommen

Das existierende DESlock+ Team, bestehend aus zwölf Mitarbeitern, wurde bisher von Managing Director David Tomlinson geleitet, der fortan die neu gegründete ESET Encryption Business Unit führen wird. ESET plant keine personellen Veränderungen und wird alle bisherigen Mitarbeiter von DESlock+ übernehmen. Durch die Investition in DESlock+ besitzt ESET nun ein weiteres Forschungs- und Entwicklungszentrum in Großbritannien.

„Verschlüsselung spielt eine wichtige Rolle, wenn es um den Schutz sensibler Unternehmensinformationen und privater Daten geht“, so ESET Chief Technology Officer Palo Luka. „Wir werden die integrierte Technologie in unsere Security-Produkte für Geschäfts- und Privatkunden gleichermaßen implementieren und konsequent weiterentwickeln“.

DESlock+ ist ein leistungsfähiges Werkzeug mit patentiertem Share-Key-Management, das eine Vielzahl von Verschlüsselungs-Merkmalen umfasst. Dazu zählt ein webbasiertes und abgesichertes Remote-Management, eine mobile iOS-App für Endgeräte von Apple und ein portabler Client namens DESlock+ Go, der Daten auch auf Computern schützen kann, auf denen DESlock+ nicht installiert ist.

Stefan Thiel, Country Manager DACH bei ESET Deutschland, freut sich über die Übernahme: „Speziell in Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es traditionell ein hohes Sicherheitsbedürfnis und eine hohe Nachfrage nach Verschlüsselungstechnologien, die EU-Standards entsprechen. Mit der Übernahme von DESlock+ wird ESET diesem Wunsch gerecht und stärkt so die eigene Wettbewerbsposition.“ Thiel weiter: „Für unsere Vertriebspartner schaffen wir durch die Erweiterung unseres Portfolios ganz neue Möglichkeiten der Wertschöpfung. Dies macht die Lösungen von ESET nicht nur für Bestands- und Neukunden attraktiver, sondern verschafft auch unseren Channel-Partnern neue Impulse.“

www.ESET.de

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int D1e530273d13a7b939633f545b817271

Hyland erweitert sein internationales Führungsteam

Bob Dunn übernimmt die Position des Associate Vice President EMEA & APAC bei Hyland. Der…
Tb W190 H80 Crop Int D33ced82edbd2359aa1922d2f63a6179

TeamViewer veröffentlicht dedizierte IoT-Lösung

TeamViewer hat die Veröffentlichung von TeamViewer IoT angekündigt. Das neue Produkt…
Tb W190 H80 Crop Int 680190fe7fca4d3e8efbfe163d335a43

Dridex-Trojaner greift erneut an

Forcepoint Security Labs haben eine neue Variante des Dridex-Banking-Trojaner aufgedeckt.…
Tb W190 H80 Crop Int 0d92b7fd13f7f3ed467863088fea28e1

lijana Vavan ist neue Managing Director Europa bei Kaspersky Lab

lijana Vavan übernimmt bei Kaspersky Lab die Position des Managing Director für Europa.…
Tb W190 H80 Crop Int B1cd482b66903e199d34369fae5bbce3

Polycom übernimmt Obihai Technology

Polycom, Inc. hat die Unterzeichnung einer Fusionsvereinbarung mit Obihai Technology,…
Tb W190 H80 Crop Int D739f99745a07e57123e0a6b3e05c8b3

Magic Software mit neuen Regional Business Development Director

Magic Software Enterprises Ltd. gibt die Ernennung von Markus Hirsch zum Regional…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security