Anzeige

Mobile Security

Noch immer kommt bei der App-Entwicklung der Sicherheitsaspekt häufig zu kurz oder wird zunächst komplett vernachlässigt. Der Fokus von Entwicklern liegt oftmals eher auf der Usability und darauf, die App möglichst schnell zu launchen.

Den Sicherheitsfaktor dabei außen vor zu lassen oder erst in der letzten Projektphase einzuführen, sollte allerdings keine Option sein. Denkt man zu spät an die Integration der notwendigen Security-Features, ist dies meist mit zusätzlicher Entwicklungszeit sowie mehr Kosten verbunden. Darüber hinaus erhöht sich das Risiko, einem Cyberangriff zum Opfer zu fallen, wenn eine App mit Sicherheitslücken veröffentlicht wird.

Aus diesem Grund gilt es, die Mobile App Security gemäß dem Shift Left Security-Ansatz so früh wie möglich in die App-Entwicklung einzubeziehen. Wie der Name schon sagt, sieht das Prinzip eine Einbindung der Security von Anfang an vor und ist insgesamt auch deutlich wirtschaftlicher als der Shift Right-Ansatz. Wird ein Sicherheitsproblem schon in der Definitionsphase eines Projektes erkannt und behoben, fallen deutlich geringere Kosten an als nach der Freigabe einer App.


www.build38.com


Artikel zu diesem Thema

Mobile Security
Nov 02, 2020

Mobile Security: Aufwand für Angriffe so hoch wie möglich ansetzen

Apps werden im Alltag immer wichtiger. Sie erfüllen zahlreiche Funktionen – und…

Weitere Artikel

Trojaner Smartphone

Nehmen Sie sich in Acht vor dem Smishing-Trojaner

Das Team von Pradeo ist auf eine fortschrittliche mobile Angriffskampagne gestoßen, bei der mithilfe einer Phishing-Technik die Kreditkartendaten der Opfer gestohlen und mit einer Malware infiziert werden, die sich als Android Google Chrome-App ausgibt.
Urlaub

Surfen im Urlaub: Wo verstecken sich die Sicherheitsrisiken?

McAfee veröffentlichte heute eine neue Studie, die das Sicherheitsbewusstsein von deutschen Verbrauchern während dem Reisen untersucht. Trotz der anhaltenden Covid-19-Pandemie, planen 53 Prozent der Deutschen dieses Jahr eine Urlaubsreise, knapp jeder Vierte…
Zyklusapp

Geben Zyklusapps intime Informationen weiter?

Nicht nur für die Datenkraken Google und Facebook sind sämtliche Informationen über ihre Nutzer bares Geld wert, sondern auch scheinbar harmlose Apps beteiligen sich an diesem lukrativen Geschäft.
Zoom

Video-Chats ohne Risiko: Sichere Lerngruppen mit Zoom erstellen

Videokonferenz-Plattformen wie Zoom, Microsoft-Teams & Co. laufen seit Beginn der Corona-Pandemie auf Hochtouren. Auch Schulen greifen in Zeiten von Home-Schooling auf Meeting-Tools zurück, um digitale Lehrstunden virtuell abzuhalten. Doch durch das analoge…
Cybersecurity

Virtual Solution: SecurePIM und SecureCOM mit neuen Features

Virtual Solution hat die Funktionen von SecurePIM – der Container-Lösung für sicheres Arbeiten und Kommunizieren auf mobilen Endgeräten – und dem Stand-alone-Messenger SecureCOM weiter ausgebaut.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.