Anzeige

Privatsphäre

Das Bewusstsein für den Schutz der Privatsphäre auch von Unternehmensseite ist in den Köpfen von Verantwortlichen noch nicht angekommen. Direkte Folgen daraus sind gesteigerte Ransomware-Angriffe sowie Erpressungsversuche. Gleichzeitig setzen sich Unternehmen unnötigen DSGVO-Verstößen aus.

Gemäß einer Befragung des Value Added Distributor für IT-Sicherheitslösungen RED EAGLE bei seinen Kunden ist der Schutz privater Daten keineswegs so hoch priorisiert, wie der von Unternehmensdaten. Ein Fehler der doppelt teuer werden kann. Zum einen richten extrahierte persönliche Arbeitnehmer:Innendaten auch für Arbeitgeber:Innen einen großen Schaden an. Aus allen einzelnen digitalen Footprints, wie unter anderem Browserhistorien, Cache-Dateien oder Favoriten, entsteht ein Gesamtbild des Nutzers. Die gewonnenen Daten werden dann nicht nur für kommerzielle Zwecke genutzt, wie Cambridge Analytica eindrucksvoll demonstrierte.

Zum anderen hat der Gesetzgeber mit der Einführung der DSGVO geregelt, dass der Schutz auch privater Daten zur Fürsorgepflicht der Unternehmen zählt. Da mögliche Verstöße rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen können, wird Datendiebstahl nicht nur brisant für die IT oder die Datenschutzbeauftragten, sondern auch ein Fall für die Rechtsabteilungen.

„Zugegeben, die Empörung über den Umgang mit persönlichen Daten durch die Social-Media-Kanäle steigt. Damit steigt auch ein wenig die Nachfrage nach Datensicherheit, was wiederum den professionellen IT-Sicherheitsmarkt verändert. Jedoch zeigen unsere Auswertungen, dass das Bewusstsein für die Wichtigkeit des Schutzes persönlicher Daten noch zu selten in den Köpfen von Verantwortlichen verankert ist. Wir benötigen dringend einen Paradigmenwechsel, um heutigen Bedrohungen wirksam zu begegnen“, erklärt Christian Ullrich, Head of Business Development bei RED EAGLE.

https://security-reseller.de/


Artikel zu diesem Thema

Data Privacy Day
Jan 28, 2021

Data Privacy Day: Kontrolle über Daten zurückgewinnen

Jedes Jahr am 28. Januar findet der Europäische Datenschutztag statt. Dieser Aktions- und…
TikTok
Jan 13, 2021

TikTok: Strengere Privatsphäre-Regeln für Kids

Die chinesische Video-App TikTok führt ab jetzt strengere Privatsphäre-Einstellungen für…

Weitere Artikel

USA EU

Datentransfer in die USA so sicher wie möglich gestalten

Fast alle Unternehmen übermitteln über ihre eingesetzte Software unbemerkt Daten in die USA. Handelt es sich um personenbezogene Daten, bedeutet das häufig einen Verstoß gegen die Datenschutzverordnung.
Smartphone

Deutsche Smartphone-Nutzer legen viel Wert auf Privatsphäreeinstellungen

Anlässlich des Release der neuen iPhone 13-Reihe und der bedeutenden Datenschutz-Offensive von Apple haben die Datenschutzexperten von heyData, der digitalen Plattform für Datenschutzlösungen, eine Untersuchung veröffentlicht, die Aufschluss über die…
Kunden

6 Tipps für die datenschutzkonforme Lead-Generierung

Online-Marketing per E-Mail oder Newsletter wird immer mehr von der Kür zur Pflicht. Ein wichtiges Ziel ist die Lead-Generierung. Doch wer Direktmarketing im Netz betreibt, der sammelt personenbezogene Daten. Und deren Schutz verschärft der Gesetzgeber mehr…
DSGVO

Datenschutz setzt Unternehmen unter Dauerdruck

Ein aufwändiger Prüfprozess vor der Einführung jedes digitalen Tools, regelmäßig neue Entscheidungen der Aufsichtsbehörden und Gerichtsurteile in ganz Europa, die Auswirkungen auf das eigenen Unternehmen haben können – die Anforderungen an den Datenschutz…
Datenschutz

Die sechs häufigsten Datenschutzfehler in Unternehmen

Datenschutz, Informationssicherheit und die DSGVO: Immer wieder passieren Unternehmen die gleichen Fehler und Fehlinterpretationen. Die Konsequenzen reichen von kleinen Unannehmlichkeiten für die Firma oder deren Kunden über negative Bewertungen auf…

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.