Anzeige

Julian Totzek-HallhuberCyber-Kriminelle und Sicherheitsforscher finden ständig neue Wege, IoT-Geräte zu hacken. Julian Totzek-Hallhuber, Solutions Architect bei Veracode, erklärt im folgenden Statement, warum "Security by Design" für IoT-Geräte so wichtig ist.

Chinesische Forscher von der Zhejiang-Universität haben gerade erst einen neuen Weg gefunden, Sprachassistenten wie Siri, Alexa, Cortana und Google Now anzugreifen, ohne dass deren Besitzer es merken: per Ultraschall. Die so genannte DolphinAttack nutzt Frequenzen, die das menschliche Gehör nicht mehr wahrnehmen, die Mikrophone von Siri und Google Now hingegen schon.

Julian Totzek-Hallhuber, Solutions Architect bei Veracode:

"Experten haben bereits früh gewarnt, dass der Sicherheit bei der Entwicklung innovativer IoT-Geräte oberste Priorität eingeräumt werden muss. Geräte mit integrierter Spracherkennung und digitale Assistenten, wie Alexa oder Siri, müssen immer aktiv zuhören, um Sprachbefehle zu erkennen und ausführen zu können. Dieses „Zuhören“ eröffnet einen neuen Angriffsvektor: Audio-Wellen.

Je mehr Cyberkriminelle auf Schwachstellen wie DolphinAttack setzen, desto mehr Sicherheitsexperten werden auf diesem Feld tätig werden und die vorhandenen Schutzmaßnahmen weiterentwickeln. Hersteller, die einen „Security by Design“-Ansatz verfolgen und schnell auf neue Bedrohungen reagieren können, werden in Zukunft einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil haben.

Sicherheit sollte eine Grundvoraussetzung für digitale Assistenten sein, zumal ständige News über neue Schwachstellen und Hacks Nutzer abschrecken. Denn letztlich ist für sie der einfachste Schutz gegen eine solche Attacke, das Gerät einfach auszulassen – oder es gar nicht erst zu kaufen. Zweifel an der Sicherheit der Geräte können die Nutzerzufriedenheit und die Verkaufszahlen somit massiv schmälern. Allein das sollte für die Hersteller von IoT-Geräten ein ausreichender Grund sein, die Sicherheit ganz oben auf ihre Prioritätenliste zu setzen."

www.veracode.com
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Hacker Computer

Sinkendes Vertrauen unter Cyberkriminellen

Trend Micro, ein Anbieter von IT-Sicherheitslösungen, hat neue Erkenntnisse zu cyberkriminellen Aktivitäten sowie dem Handel mit Produkten und Dienstleistungen im Cyber-Untergrund veröffentlicht. Demnach schwindet das Vertrauen unter Cyberkriminellen…
Web-Traffic

Web-Traffic erholt sich nach COVID-19-Einschränkungen

Die Corona-Pandemie wirkt sich weiterhin auf die Auslastung des Internets und die Cyber-Sicherheit aus. In den Branchen Finanzdienstleistungen, Sport und Tourismus steigt der Datenverkehr aber wieder. Das sind die wichtigsten Ergebnisse des Cyber Threat Index…
Umfassende Security-Lösung

Zentrale Kontrolle von On-Premises-, Cloud- und IoT-Umgebungen

Wie wäre es mit einem Produkt mit leistungsstarken Funktionen zur Zusammenführung von Bedrohungsdaten und der zentralen Kontrolle von On-Premises-, Cloud- und IoT-Umgebungen? Ein solches Produkt mit dem unförmigen Namen Reveal(x) 360 kündigt ExtraHop an.
E-Commerce

Account-Übernahme-Angriffe im E-Commerce steigen

Jedes zehnte Kundenkonto ist in Deutschland innerhalb des letzten Jahres von Betrügern übernommen worden – das gibt fast die Hälfte (44 Prozent) von 100 deutschen Online-Händlern an.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!