Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

LIVE2019
28.05.19 - 28.05.19
In Nürnberg

Online B2B Conference
04.06.19 - 05.06.19
In Holiday Inn Westpark, München

ACMP Competence Days Dortmund
04.06.19 - 04.06.19
In SIGNAL IDUNA PARK, 44139 Dortmund

Aachener ERP-Tage 2019
04.06.19 - 06.06.19
In Aachen

WeAreDevelopers
06.06.19 - 07.06.19
In Berlin, Messe CityCube

Anzeige

Anzeige

Weckruf

Unternehmen sind heute mehr denn je auf Unterstützung angewiesen, um sich für die Anforderungen der neuen Arbeitswelt zu rüsten: Transformation ist das drängendste Problem im Management sämtlicher Branchen. Die darüber bestehende Debatte endet jedoch gemeinhin bei der Digitalisierung – und damit zu früh.

Vielmehr müssen Unternehmen auf mehreren Ebenen wandlungsbereit sein. Schon jetzt zeigt sich, dass Organisationen, die sich technologisch, räumlich und vor allem menschlich nicht weiterentwickeln, im hochmodernen Umfeld von New Work nicht bestehen können.

Die meisten Unternehmen sind bereit für den Schritt in die nächste Evolutionsstufe, wissen aber nicht, wie sie ihn gehen sollen. Schnell stoßen sie an Grenzen: Strategien, die früher funktioniert haben, sind obsolet; Rahmenbedingungen haben sich verändert; Manager ruhen sich auf Erfolgen der Vergangenheit aus und verkennen die Dringlichkeit neuer Wege. Die drastische Folge: Führungskräfte scheitern an der transformativen Aufgabe, und mit ihnen oft ganze Unternehmensbereiche.

Es ist augenfällig, dass Unternehmen im Kontext von Transformation zu wenig Aufmerksamkeit auf „Räume“ legen. Gemeint sind Räume nach außen und nach innen: physische Räumlichkeiten also genauso wie das Mindset, das den Arbeitsalltag in der Organisation bestimmt. Äußere Räume werden selten modernsten Maßstäben gerecht, obwohl die Raumqualität sich nicht länger an den Bedürfnissen des Arbeitgebers orientieren sollte, sondern an den dort tätigen Menschen. Daraus folgt, dass für verschiedene Menschen auch unterschiedliche Büroumfelder notwendig sind – Stichwort Multi-Space-Konzept. Mindestens genauso wichtig für den Wandel sind die „inneren Räume“: Neben technischen Prozessen ist es der Mensch, der die Hauptrolle für die Transformation spielt. Das wird allzu oft vernachlässigt. Dabei bedeutet Kulturveränderung eine Veränderung des Mindsets. Nur wenn diese weichen Faktoren nicht untergehen, lassen sich die passenden Mitarbeiter finden, die langfristig, effizient und loyal für das Unternehmen arbeiten. Das entscheidet maßgeblich über den Erfolg eines Unternehmens im Wettbewerb der Zukunft.

Susanne BusshartSusanne Busshart, erklärtes Enfant terrible und New-Work-Evangelistin ist Expertin für Digitale Transformation und Future Workplaces. Als Geschäftsführerin von rosa & leo, einer „New Work Boutique“ mit Sitz in Frankfurt am Main und 100-prozentiger Tochter der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, berät sie Unternehmen auf allen Entscheidungsebenen und analysiert kundenspezifische Herausforderungen der Digitalisierung des Kerngeschäfts, auch im Hinblick auf neue digitale Geschäftsmodelle und Vertriebskanäle. Das Beratungsziel der Agentur ist es, Unternehmen in die nächste Evolutionsstufe zu führen und dabei ökonomische, technologische und kulturelle Faktoren zu beleuchten. Mit ihrem Know-how unterstützt Susanne Busshart innerhalb des Change-Prozesses zu einem zukunftsorientierten Unternehmen.

rosaundleo.agency
 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 2549509f683e980128b4c48dbbc76858

Tipps für die Leitung von Mehr-Generationen-Teams

Es gibt eine Art Diversität am Arbeitsplatz, die oft ignoriert wird. Es ist nicht die…
Tb W190 H80 Crop Int 95925a34900fa0be4dd265a1f6797f09

PREDICTIVE ANALYTICS im PROJEKTMANAGEMENT

Zeitliche Verzögerungen, überschrittene Budgets, höherer Bedarf an Ressourcen: Es gibt…
Teamwork

New Work im Zuge der Digitalisierung

Mittlerweile hat sich das Thema New Work branchenübergreifend etabliert und…
Tb W190 H80 Crop Int 53038420ee7149d038d7d7ae53280d41

Was macht den CIO der Zukunft aus?

Die Rolle des Chief Information Officers (CIO) hat sich in den vergangenen Jahren stark…
Businesspeople

Zusammenarbeit ohne Grenzen?

Ein Meeting im Netz statt im Konferenzraum – dank Tools wie virtueller Whiteboards, Chats…
Personal Digital

Was für Personaler und Entscheider wichtig wird

Es ist nicht zu übersehen: Die Digitalisierung verändert zunehmend nicht nur einzelne…