VERANSTALTUNGEN

Digital Workspace World
22.10.18 - 22.10.18
In Wiesbaden, RheinMain CongressCenter

PM Forum 2018
23.10.18 - 24.10.18
In Nürnberg

PM Forum 2018
23.10.18 - 24.10.18
In Nürnberg

MCC Fachkonferenz CyberSecurity für die Energiewirtschaft
24.10.18 - 25.10.18
In Köln

Panda Security: IT Security Breakfast
26.10.18 - 26.10.18
In Spanischen Botschaft in Berlin

DigitalisierungUnit4, ein Anbieter von Unternehmensanwendungen für Service-Organisationen, hat die Einführung des neuen „Digital Assistant“ bekannt gegeben, der den Umgang mit Enterprise-Software einschneidend verändern wird. 

Unit4 präsentiert den neuen digitalen Assistenten erstmals auf der Anwenderkonferenz Connect in Amsterdam. Inspiriert durch das Zusammenspiel zwischen Mensch und Technik bieten die Unit4-Lösungen Interaktion durch natürliche Sprache. Intelligente Empfehlungen unterstützen den Anwender bei der Lösung komplexer Aufgabestellungen. Auch Routineaufgaben mit geringem Mehrwert lassen sich schnell und effizient erledigen.

Mittels Mustererkennung zur Detektion des Nutzerverhaltens sowie Daten aus verschiedenen Quellen ist der Digital Assistant in der Lage, nützliche Tätigkeiten selbständig auszuführen. Dazu gehören beispielsweise die Kategorisierung von Rechnungen nach Risikoprofilen, das Vorabausfüllen der Spesenabrechnungen und Zeiterfassungsbögen aufgrund historischer Daten, aber auch Vorschläge zu Rabatten auf Basis von Kunden-Risikoprofilen.

Der Digital Assistant basiert auf der Premium Edition der People Platform von Unit4. Sie bildet die technologische Grundlage für sämtliche Lösungen des Unternehmens. Die People Platform beschleunigt die Einführung von selbststeuernden Anwendungen und befreit den Nutzer von sich wiederholenden Routineaufgaben, sodass er sich voll und ganz Tätigkeiten mit hoher Wertschöpfung widmen kann. Vorausschauende, ereignisorientierte Technologien, einschließlich Mustererkennung, sorgen für höchste Benutzerfreundlichkeit und Zeitersparnis. Zudem ermöglichen sie fundierte Entscheidungen aufgrund aus Big Data gewonnener Erkenntnisse.

Zu den wichtigsten Komponenten der Unit4 People Platform gehören:

  • Eine ereignisgesteuerte Architektur in Verbindung mit offenen APIs mittels derer Kunden und Partner ihre Anwendungen und Prozesse in Unit4-Lösungen integrieren können.
  • Eine einzige einheitliche Workflow-Engine, die einen nahtlosen Datenfluss und Prozessablauf über sämtliche Anwendungen im Unit4 Eco-System hinweg gewährleistet.
  • Paas-Angebote von Microsoft Azure, die dem Kunden eine einzigartige Skalierbarkeit für seine Businessfunktionalitäten bieten, einschließlich des Zugriffs auf bahnbrechende Technologien wie Predictive Analytics, maschinelles Lernen, Event-Stream-Analyse und komplexe Ereignisverarbeitung.
  • Erstellung von Kontextinformationen durch die Kombination von Unternehmensdaten und relevanten unstrukturierten Informationen aus Office 365, Office Delve, E-Mail, Kalenderfunktionen, Yammer etc.

„Selbststeuernde Software wird uns Dinge vollbringen lassen, die über das Menschenmögliche hinausgehen“, so José Duarte, CEO von Unit4. „Ob Front oder Back Office-Bereich – intelligente Software, wie unser Digital Assistant, trägt dazu bei, dass jeder Einzelne seine Aufgaben noch effizienter und erfolgreicher meistern kann. Die Zukunft für Enterprise Software und ihre Anwender ist äußerst vielversprechend. Als Innovationstreiber erneuern wir ERP in einer Weise, die all denjenigen, die an vorderster Front stehen, einen echten Mehrwert bietet.“

„Mit neuen, intelligenten Technologien können Unternehmensprozesse und -abläufe noch benutzerfreundlicher gestaltet werden, sodass sowohl Mitarbeiter als auch Kunden und Lieferanten diese intensiv und mit Freude nutzen“, erklärt Brian Sommer, Technologieexperte und Gründer von TechVentive. „Die cleversten Tools werden uns nach und nach von lästigen Routineaufgaben mit geringem Mehrwert befreien, mit denen sich die Nutzer derzeit noch herumschlagen müssen. Dies ist die neue digitale Welt – eine Welt, in der sich die Arbeitnehmer nicht mit banalen sondern mit ungewöhnlichen und schwierigen Fragestellungen befassen müssen. Zeit also für den nächsten Schritt!”

Die Premium Edition der People Platform soll ab sofort verfügbar sein, der Digital Assistant voraussichtlich in 2017.

www.unit4.com/de

GRID LIST
KI

KI ist nicht automatisch für alle gut

Paragon Systemhaus startet Aufklärungskampagne mit Prof. Dr. Martin Bogdan: „KI, RPA,…
Tb W190 H80 Crop Int E14b23d2b8004a8b8336ad4da6e3db77

Ratgeber zur richtigen Voice Search Strategie

Mit der Verbreitung von Sprachassistenten wie Google Assistent oder Amazon Alexa wird…
Netzwerk Stadt

Mobil unterwegs: Die Netzwerk-Konnektivität geht auf die Straße

Die Möglichkeit, die Netzkonnektivität auf Fahrzeuge auszudehnen, hat die Art und Weise…
KI

IBM unternimmt wesentliche Schritte um die Black Box der KI zu öffnen

IBM stellt eine neue Technologie vor, die mehr Transparenz in den Bereich der Künstlichen…
Raumfahrer

Mit KI die unendlichen Weiten des Weltraums entdecken

Seit dem Seit dem 8. Juni ist Alexander Gerst im Rahmen der Mission „Horizons“ an Bord…
Blockchain

Erstes digitales B2B-Informationssystem auf Blockchain-Basis

Aus dem Datalovers-Lab kam kürzlich etwas Großes auf uns zu: Vor knapp zwei Wochen haben…
Smarte News aus der IT-Welt