PM Forum 2017
24.10.17 - 25.10.17
In Nürnberg

PM Forum 2017
24.10.17 - 25.10.17
In Nürnberg

10. gfo-Jahreskongress
25.10.17 - 26.10.17
In Düsseldorf

Google Analytics Summit 2017
09.11.17 - 09.11.17
In Hamburg

Data Driven Business 2017
13.11.17 - 14.11.17
In Berlin

LidlDer Münchner IT-Full-Service-Provider Consol hat für Lidl, eines der größten Handelsunternehmen in Europa, ein umfassendes Monitoring-System implementiert und erfolgreich in Betrieb genommen. 

Die neue, auf dem Open-Source-Monitoring-Tool Nagios basierende Lösung übernimmt die technische Überwachung der IT-Infrastruktur und der wichtigsten IT-gestützten Business-Services in den mehr als 140 Logistikzentren von Lidl weltweit.

Eine hochverfügbare und stabile IT-Infrastruktur sowie System- und Anwendungslandschaft spielen eine wesentliche Rolle bei der kontinuierlichen Prozessoptimierung in allen Ländern, in denen Lidl weltweit aktiv ist. So haben beispielsweise im dynamischen Tagesgeschäft der Logistikzentren, über die die Betreuung und Versorgung der Lidl-Filialen erfolgt, selbst kleinere Störungen einen signifikanten Einfluss auf einen reibungslosen Warenfluss. Lidl erarbeitete daher gemeinsam mit Consol ein neues Monitoring-Konzept. Gemeinsames Ziel war es, eine hochperformante Lösung zu entwickeln, die alle Landesgesellschaften von Lidl für ein durchgängiges Monitoring der relevanten technischen Systeme, Datenbanken, Komponenten und Applikationen zum Betrieb ihrer Logistikzentren nutzen können.

Consol entwickelte in enger Zusammenarbeit mit der IT bei Lidl die neue Business-Service- und System-Monitoring-Lösung auf Basis von Nagios. Für den komfortablen und weitgehend bedienerlosen Betrieb der Monitoring-Lösung kommen neben Nagios die Softwares Shinken, Icinga sowie zahlreiche Add-ons und von Consol entwickelte Systembausteine wie Coshsh und Thruk zum Einsatz. Die Implementierung, der Rollout und der Übergang in den Regelbetrieb wurden innerhalb kurzer Zeit erfolgreich gemeistert. Die Vorteile der Einführung eines unternehmensweit einheitlichen Monitorings für alle Landesgesellschaften sind primär die Prüfung und Analyse der IT- und Business-Services auf einem einheitlichen hohen Niveau.

Konkrete Vorteile der Monitoring-Lösung im Überblick:

  • Ergänzung um einen Event-Management-Prozess
  • Verbesserte Übersicht und Alarmierung von Systemstörungen
  • Beschleunigte Ursachenanalyse bei Störungen
  • Transparenz und Steuerung
  • Messbarkeit von häufig auftretenden Störungen und deren Ursachen
  • Innovative Eventkorrelation
  • Standardisierte System- und Applikationsüberwachung
  • Unternehmensweites SLA Monitoring und Reporting
  • Automatisierte Überwachung von IT- und Business-Services
  • Integrierte und mit auftretenden Events verknüpfte Wissensdatenbank

"Wir wollten in diesem Bereich auf Open-Source setzen, um einen hohen Abdeckungsgrad unserer heterogenen und weit vernetzen Systemlandschaft zu erzielen und um flexibel auf neue Anforderungen unserer Fachbereiche reagieren zu können. Aus diesen Gründen haben wir uns für Nagios als eine führende, zukunftsfähige Lösung am Markt entschieden", erklärt Felix Winkemann, Teamleiter IT-Service-Management aus der Lidl-Unternehmenszentrale in Neckarsulm. "Die Entscheidung für Consol als Lösungspartner stand schnell fest. Das Unternehmen genießt im Nagios-Umfeld eine hervorragende Reputation und hat sich hier durch zahlreiche Eigenentwicklungen von Add-ons und Plug-ins einen Namen gemacht."

Martin Wollmann, Leiter IT Global Service & Support bei Lidl, ergänzt: "Die reibungslose Projektdurchführung innerhalb des gesetzten Zeit- und Kostenrahmens zeigt, dass wir mit Consol die richtige Wahl getroffen haben. Mit dem durch Nagios durchgängig digitalisierten Monitoring der weltweiten IT-Infrastruktur von Lidl sowie der entsprechenden Applikationen leisten die Experten der IT bei Lidl zusammen mit Consol einen signifikanten Beitrag, um das Geschäftsmodell von Lidl noch zukunftsfähiger zu machen und unsere Position als erfolgreicher und innovativer Einzelhändler der Zukunft zu festigen."

www.consol.de
 

GRID LIST
Storage

Tintri stellt Speicher-System T1000 vor

Tintri hat heute eine neue Storage-Lösung für Zweigniederlassungen, kleinere…
Christian Lorentz

Wie Sie das Noisy-Neighbour-Syndrom in den Griff bekommen | Statement

Hyperkonvergente Infrastruktur (HCI) liegt im Trend. Sie vereint die vier Kernelemente…
Cloud

Von VMware zur Self Managed Cloud | OpenStack auf dem Prüfstand

Klassisches Hosting mit VMware ist immer mit Lizenzkosten verbunden. Und diese können…
Brian Lavallée

GeoMesh-Extreme für submarine Netzwerke | Interview

Über 95% des interkontinentalen Datenverkehrs wird heute über Seekabel übertragen. Mit…
Rechenzentrum

Open your mind: Freiheit für den Mainframe

Mit „OpenFrame“ bietet der Enterprise Software Innovator TmaxSoft nun auch Unternehmen im…
Flights cancelled

Urlaub? Fällt aus! - Fluglinien schützen IT-Infrastruktur unzureichend

Fluglinien schützen ihre IT-Infrastruktur oft nur unzureichend gegen Ausfälle. Im…
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet