Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

SAMS 2018
26.02.18 - 27.02.18
In Berlin, Maritim proArte

Plentymarkets Online-Händler-Kongress
03.03.18 - 03.03.18
In Kassel

Search Marketing Expo 2018
20.03.18 - 21.03.18
In München, ICM – Internationales Congress Center

Apple MacMit Cloud-Services von IBM sollen sich Macs schnell, einfach und sicher in die System- und Anwendungslandschaft integrieren lassen. (Foto: Apple)

Die Expertise IBMs bezüglich der Einführung von Mac Geräten in Unternehmen gibt es jetzt auch in Form eines Standard-Services. Das neue Angebot im Rahmen der IBM MobileFirst Managed Mobility Services basiert auf den Erfahrungen des internen Mac@IBM-Programms und zahlreicher Kundenprojekte. Zum Einsatz kommt dabei unter anderem die Casper Suite von JAMF Software, ein Unternehmen, das auf die schnelle Einführung von MacBooks und anderer Mac Computer spezialisiert ist. Verfügbar ist der neue Service via Cloud oder „on-premise“ aus dem Rechenzentrum des Kunden.

Mac at Work

Bild:  Mit IBM MobileFirst Managed Mobility Services können Unternehmen Macs in Ihre IT-Infrastruktur integrieren. (Foto: IBM)

Immer mehr Menschen wollen mit Macs arbeiten, das lässt den Bedarf nach einer schnellen, sicheren und reibungslosen Integration der Apple Geräte ins Unternehmen emporschnellen. Der neue Service von IBM ist eine Antwort auf diese Entwicklung: Unternehmen können damit ganz einfach Mac Geräte bestellen und ihren Mitarbeitern voll einsatzbereit zur Verfügung stellen – ohne zusätzlichen Aufwand für Set-up, Image-Wiederherstellung oder Konfigurierung. Der Mitarbeiter hat sofort sicheren Zugriff aufs Netzwerk und seine E-Mails und kann auf der Stelle mit der Arbeit loslegen. Auch den eigenen Mac kann der Mitarbeiter so problemlos benutzen.

„Sofortige Eingewöhnung, leichte Benutzung – das ist die Grundlage jedes Apple Produkts. Und da Apple immer häufiger am Arbeitsplatz verwendet wird, erwarten die Nutzer, die Geräte dort genauso leicht benutzen zu können, wie im Privatleben“, so Richard Patterson, General Manager, Infrastructure Services, IBM Global Technology Services. „IBMs neue Services fürs Unternehmen garantieren Mac Nutzern eine hervorragende Kundenerfahrung und bieten erstklassigen Support – von der Installation bis zum täglichen Einsatz.“

„Die heutige (6.8.2015) Ankündigung ist ein starker Beleg für den wachsenden Bedarf für Apple Technologie im Unternehmen. Auch untermauert sie die starke Partnerschaft zwischen IBM und JAMF Software, wenn es darum geht, Apple Geräte im Unternehmensumfeld anzuschaffen, auszurollen und zu schützen”, so Dean Hager, CEO, JAMF Software.

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 3665884dd5706943566e02355918e655

Juniper Bots: Self-Driving Networks wird Realität

Juniper Networks bringt Unternehmen, Service und Cloud Provider mit Juniper Bots einen…
Tb W190 H80 Crop Int 317759afc8ca7146cd91b20c1bc3da77

TÜViT bietet TSI-Version speziell für die Rechenzentrumsnorm EN 50600

Die TÜV Informationstechnik GmbH (TÜViT) hat auf Basis der europäischen…
Netzwerk

Netzwerkverwaltung der Zukunft: Worauf es für KMU ankommt

Großunternehmen verfügen eher über umfangreiche Ressourcen komplexe Netzwerke aufzubauen…
User

Flexera definiert SAM neu

Mit neuen Lösungen, Kooperationen und einer zentralen Plattform für Unternehmens-IT-Daten…
WAN Cloud

Verfügbarkeit des WAN hat für Cloud-Nutzer höchste Priorität

"Cloud First" heißt die Devise in immer mehr Unternehmen. IDC beispielsweise geht davon…
Tb W190 H80 Crop Int 8934e8c1736b537d6fa8ae0594f8bc01

Physiker beschleunigen Rechnen mit Quanten-Prozessoren

Für nächstes Jahr hat Google einen Quantenprozessor angekündigt, der mit 50 Qubits, den…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security