Cloud Computing

Cloud Computing ist die Bereitstellung der IT-Leistungen über das Internet.

Die Cloud Service Provider stellen ihren Kunden in großen Rechenzentren Speicherplatz, Server, Rechenkapazitäten oder Software zur Verfügung. Die Anwender greifen über private Datennetze oder über das Internet auf die Dienste in der “Cloud” zu. Die aufwändige Installation und Betreuung eigener Rechenanlagen ist damit hinfällig. Die Kosten und die Planung des Cloud Computing sind effizienter und planbarer.
Die drei Ebenen der Cloud Computing Services sind, Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS), Software as a Service (SaaS).
Die Fachartikel in der Kategorie Cloud Computing beschreiben wie Sie die Migration in die Cloud erfolgreich meistern. Lösungensvorschläge und Informationen zu den neuen Cloud-technologien und Cloud Providern.

Featured
Interview
KI und Cloud sind zwei Hypethemen im Umfeld des Themen-Klassikers Rechnungsverarbeitung. Matthias Lemenkühler, CEO der xSuite Group im Gespräch mit Ulrich Parthier, Publisher it-daily.net.
Studie
SolarWinds, ein Anbieter einfacher, leistungsstarker und sicherer IT-Management-Software, hat heute die Ergebnisse seines neunten jährlichen IT Trends Reports veröffentlicht.
Anzeige
State of the Cloud Report 2022
Sponsored
Die Prognose war deutlich: Auch im zweiten Pandemie-Jahr werden die Cloud-Ausgaben die IT-Budgets von Unternehmen deutlich überschreiten. Doch dann legte
Vorbereitung auf eine Cloud-gestützte Zukunft
Ein Blick in die Glaskugel verrät: Die Banken der Zukunft unterscheiden sich durch neue Modelle – wie das Metaverse – und die beschleunigte Nutzung digitaler Assets deutlich von den Banken von heute. Gleichzeitig werden die Kunden anspruchsvoller und fragen vermehrt persönliche Finanzberater oder sofortige Unterstützung über soziale Medien an.
Anzeige
Die Cloud verbindet zwei wichtige Unternehmensziele: Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Denn sie ermöglicht den schnellen und einfachen Austausch von Informationen über eine einzige Plattform. Damit hilft sie Firmen, auf Basis von Daten Ressourcen effizienter zu nutzen und nachhaltige Strategien zu entwickeln.
Viele Unternehmen agieren heute längst global und betreiben weltweit zahlreiche Standorte. Um diese Standorte redundant abzusichern, kommen vielerorts Strategien zur Georedundanz zum Einsatz. Georedundanz bedeutete bislang meist nur, dass ein Standort vor einem Ausfall aufgrund von regionalen Katastrophen abgesichert war.
Anzeige
Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Veranstaltungen

07.07.2022
 - 07.07.2022
München
05.09.2022
 - 07.09.2022
Online und Hamburg
10.10.2022
 - 14.10.2022
Berlin und Online
12.12.2022
 - 15.12.2022
Online
Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige