Anzeige

ParityOS Illustration

A1 Digital, ein Unternehmen der Telekom Austria Group, hostet den europäischen Compiler für Quantencomputer als Software-as-a-Service (SaaS) in seiner europäischen Cloud Exoscale.

Bei dem Compiler handelt es sich um das Quantencomputer-Betriebssystem ParityOS des österreichischen Startups ParityQC. ParityQC hat sich für die Exoscale Cloud entschieden, weil das Unternehmen seinen Compiler, der ein wesentliches Element seines geistigen Eigentums bildet, dort in guten Händen weiß. Darüber hinaus bietet die Exoscale Cloud dem Unternehmen die benötigte Skalierbarkeit und weltweite Verfügbarkeit in einem „Pay-As-You-Grow“ Preismodell.

„Um Quantenrechner für die Praxis nutzbar zu machen, bedarf es vor allem zweier Elemente: einer Hardware-Architektur und eines Betriebssystems beziehungsweise Compilers, der die jeweilige Problemstellung so codiert, dass ein Quantencomputer diese bearbeiten kann“, erklärt Wolfgang Lechner, Co-CEO und Mitgründer von ParityQC sowie Erfinder der Hardware-Architektur von ParityQC. „Die Kombination aus Algorithmus mit perfekt abgestimmter Hardware gilt als Holy Grail im Quantum Computing. “


Das könnte Sie auch interessieren:

eBook

Quantencomputing & IT-Sicherheit

Quantencomputer - Noch sind Sie nicht da, aber es gibt jede Menge Ankündigungen. Ganz so trivial ist die Entwicklung also doch nicht. Wie dem auch sei. Schon jetzt stellen sich die gleichen Fragen wie bei anderen IT-Themen auch. Wie sieht es mit der IT-Sicherheit aus? Wer betreibt meine Rechner und wo bekomme ich entsprechendes Fachpersonal her. Viele Fragen, die gleichen Antworten.

Deutsch, 69 Seiten, PDF 10,5 MB, kostenlos


 

ParityOS dient vor allem zur Lösung von Optimierungsproblemen. Diese kommen in Organisationen jeder Branche und nahezu jeder Größenordnung vor. Beispielsweise müssen Logistikunternehmen und ihre Kunden Lieferketten optimieren, Automobilhersteller die Abläufe in ihren Fabriken und Banken ihre Portfolios. Mit ParityOS und der Rechenpower in Quantencomputern lassen sich neue Medikamente viel schneller entwickeln, Car-Sharing-Modelle verbessern, und die Entwicklungszyklen in der Chemieindustrie extrem verkürzen. 

 

www.exoscale.com

www.parityqc.com


Artikel zu diesem Thema

Supply Chain
Feb 19, 2021

Cyberangriffe auf Supply Chains – ein Next-Level-Geschäftsrisiko?

Angriffe auf Software-Lieferketten werden zunehmend komplexer, betreffen Unternehmen…

Weitere Artikel

Open Source

Die Open-Source-Revolution ist in den Fachabteilungen angekommen

Viele IT- und Entwicklungsabteilungen in Unternehmen haben die Fesseln von Closed Source inzwischen abgeworfen und setzen auf quelloffene Software. Schließlich müssen sie im Zuge der Digitalen Transformation sich schnell ändernde IT-Anforderungen umsetzen und…
Dokumentenmanagement

5 Ansatzpunkte, die ein DMS in der Logistikbranche abdecken sollte

Digitalisierung ja – aber wie packen wir es an? Diese Frage treibt viele Verantwortliche für Prozessmanagement und in der Unternehmensführung um. Der «Digital Office Index» der Bitkom zeigte deutlich, dass der deutsche Mittelstand beim Thema Digitalisierung…
Remote Monitoring

IT optimieren mit Remote Monitoring und Management

Schon mal von RMM gehört? Noch nicht? Dann wird es Zeit, denn mit Remote Monitoring und Management können kleine und mittelständische Unternehmen in der IT-Verwaltung massiv entlastet werden – zudem wird ihre Infrastruktur stabiler und ausfallsicherer. Wir…
Geschäftsmann

Mein Companion, der Business Messenger

Bei aller Agilität, die New Work ermöglicht: Je mehr Nachrichten und unterschiedlichste Kommunikationstools eingesetzt werden, umso komplizierter wird der schnelle und mühelose Austausch unter Kollegen. Höchste Zeit, die interne Kommunikation in der New Work…
IT Helpdesk

Was sind Service-Level im Support-Bereich?

IT-Systeme unterstützen Unternehmen in allen Branchen und über die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche. Sie haben in der Landwirtschaft genauso ihren Platz wie in Industrieunternehmen, Anwaltskanzleien oder stationären Geschäften mit oder ohne Onlineshop.
Low-Code

Auch mit Low-Code entwickeln?

Low-Code, das visuelle Programmieren von Unternehmenssoftware, ist in aller Munde. Zdenek Prochazka, Head of Rapid Application Development bei Schwarz IT, spricht mit uns über seine Erfahrungen mit Low-Code.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.