Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

IT-SOURCING 2019 – Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Rethink! IT 2019
16.09.19 - 17.09.19
In Berlin

DSAG-Jahreskongress
17.09.19 - 19.09.19
In Nürnberg, Messezentrum

Anzeige

Anzeige

  • Der IT- und Digitalisierungsexperte Klaus Stöcker that lange Erfahrung als CEO eines internationalen IT-Dienstleisters und wird die Marktpräsenz des Drittwartungsanbieters weiter ausbauen.

  • Welche Alternative haben IT-Verantwortliche zur Herstellerwartung nach Ablauf der Grundgewährleistung? Third-Party-Maintenance-Anbieter (TPM) haben sich auf die Wartung von IT-Komponenten in Rechenzentren spezialisiert.

  • MedizintechnikFür die Medizintechnik bietet Industrie 4.0 ein enormes Potential: Mit der zentralen Fernüberwachung von Geräten über das Internet lassen sich Effizienz und Kundenzufriedenheit steigern.

  • Rechenzentrum CloudImmer mehr Services werden vom Markt verlangt. Steigende Anforderungen sowie der Kostendruck zwingen die Unternehmen aus dem Mittelstand sowie den Großunternehmen zum Handeln.

  • Predective MaintancePredictive Maintenance – die vorausschauende Wartung – ist ein wichtiger Baustein in der Industrie 4.0-Strategie vieler mittelständischer Hersteller von Maschinen, Anlagen oder Geräten. Das ERP-System bildet dabei das Rückgrat der digitalen Transformation im Unternehmen. 

  • Hochwald- Kondensmilchproduktion ndustrie 4.0Die digitale Transformation verändert die Wertschöpfungsketten in nahezu allen Unternehmen und Branchen grundlegend. Während die Entwicklung von Technologieansätzen für die digitale Transformation in vollem Gang ist, befindet sich die Bereitstellung von Methoden, Werkzeugen und Vorgehensmodellen zur strukturierten Einführung von Digitalisierungsansätzen noch am Anfang. 

  • HandschlagWartungsverträge gehören zu den kritischen Punkten jeder IT-Umgebung. Viele Aspekte müssen dabei berücksichtigt werden: Die einzelnen Hardware-Lebenszyklen, die Zeitrahmen für nötige Upgrades der verschiedenen Geräte, wobei Ausfallzeiten zu vermeiden und die Kosten so niedrig wie möglich zu halten sind.