Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

ACMP Competence Days Wien
15.05.19 - 15.05.19
In WAGGON-31, Wien

e-Commerce Day
17.05.19 - 17.05.19
In Köln, RheinEnergieSTADION

ACMP Competence Days Dortmund
04.06.19 - 04.06.19
In SIGNAL IDUNA PARK, 44139 Dortmund

Aachener ERP-Tage 2019
04.06.19 - 06.06.19
In Aachen

ACMP Competence Days Zürich
11.06.19 - 11.06.19
In Stadion Letzigrund, Zürich

Anzeige

Anzeige

  • Die steigenden Anforderungen an Backup und Disaster Recovery verlangen nach einer immer leistungsfähigeren Palette an spezialisierten Tools, die Backup und Disaster Recovery (DR) so einfach wie möglich machen. Ein ausgereifter DR-Plan erfordert jedoch den Miteinbezug von Menschen, Prozessen und Technologien, um wirklich erfolgreich zu sein.

  • Nur eine Minderheit (14 Prozent) der deutschen IT-Chefs denkt, dass ihre Firma bereits agil arbeitet, wie Citrix in einer aktuellen Umfrage herausfand. Die Gründe dafür sind einerseits in veralteter Infrastruktur zu suchen: 71 Prozent der Befragten geben an, dass die Infrastruktur, die sie beim Antritt ihrer Stelle vorfanden, ihre Arbeit erschwert.

  • APIs sind ein unglaublich wertvolles Werkzeug für die IT-Modernisierung – sie schalten Daten frei, erhöhen die Agilität, fördern Innovationen und beschleunigen die Time to Value.

  • Ein Unternehmen kann nur schützen, was es sehen kann – Transparenz ist also ein entscheidender Erfolgsfaktor für Security. Mit der wachsenden Beliebtheit der Cloud gehen Fachabteilungen allerdings immer häufiger dazu über, sich eigenverantwortlich die benötigten Ressourcen zu beschaffen. Zunächst ist die Online-Buchung von Servern und Rechenleistung per Klick die einfachste und schnellste Lösung. Doch dieses Vorgehen bringt auch Gefahren mit sich. 

  • Der IT-Betrieb nimmt heute in Unternehmen eine wesentlich wichtigere Rolle ein als noch vor wenigen Jahren. Die Fachleute schrauben nicht mehr nur im Rechenzentrum an der Technik, sondern sitzen immer öfter auch mit der Unternehmensleitung am Konferenztisch und teilen ihre Expertise, ohne die die Umsetzung von digitalen Innovationsprojekten oft nicht möglich wäre. 

  • Dass sich die Unternehmenslandschaft in einem stetigen Wandel der Digitalisierung befindet, ist bereits in den Führungsetagen angekommen. Allen voran kürzere Innovationszyklen gehören für die Verantwortlichen nun zum Tagesgeschäft und fordern von den Betrieben in der heutigen VUCA-Welt (volatility, uncertainty, complexity, ambiguity) mehr Stabilität, Sicherheit, Zuverlässigkeit und eine hohe Veränderungsgeschwindigkeit.

  • Ein Cyberangriff auf kritische Infrastrukturen wie in der Ukraine im Jahr 2015 kann enorme Auswirkungen haben. Dieser Angriff hat Teile des ukrainischen Stromnetzes zum Erliegen gebracht, wovon mehr als 700.000 Menschen betroffen waren. 

  • Design Offices ist Anbieter von innovativen Raumlösungen in Deutschland. Das Unternehmen bietet für jeden Anlass die passenden Räume, um die perfekte Umgebung für ein erfolgreiches Arbeiten zu schaffen. Das Projekt: Flexibilität und Skalierbarkeit durch Outsourcing der IT-Infrastruktur in die Cloud.

  • Cyber CrimeIn den Jahren 2015 und 2016 war jedes zweite deutsche Unternehmen Ziel von Cyberkriminellen; dies geht aus einer Bitkom-Studie hervor. Als Reaktion darauf steigen die Sicherheitsanforderungen, die Unternehmen an sich selbst und ihre Geschäftspartner stellen, massiv an. Eine einheitliche Evaluierung der IT-Sicherheit gab es jedoch bisher nicht. 

  • Security Concept„Simply Safe“ lautet das strategische Motto des Versicherungskonzern Baloise Group, der mit innovativen Angeboten für Kunden seinen Vorsprung vor der Konkurrenz behaupten will.

  • RechenzentrumWie gelingt der Umzug von kompletten Data-Centern und was muss dabei beachtet werden? Der Umzug eines Unternehmens ist nicht nur eine logistische Herausforderung, sondern berührt mit Blick auf die Verlegung der IT-Architektur sensible und komplexe interdependente Vorgänge. 

  • IT-InfrastrukturIT-Teams gefährden ihre IT-Infrastrukturen und damit ihre Unternehmen, indem sie weder Profile von Anwendungsworkloads erstellen noch Datenspeichersysteme vor dem Kauf und der Bereitstellung testen.

  • Flights cancelledFluglinien schützen ihre IT-Infrastruktur oft nur unzureichend gegen Ausfälle. Im schlimmsten Fall könnten zehntausende von Urlaubern ihre Reise nicht antreten.

  • Rechenzentrum CloudImmer mehr Services werden vom Markt verlangt. Steigende Anforderungen sowie der Kostendruck zwingen die Unternehmen aus dem Mittelstand sowie den Großunternehmen zum Handeln.

  • alltours ReisecenterAls die alltours flugreisen gmbh ihre Konzernzentrale aus Duisburg nach Düsseldorf ins ehemalige Thyssen-Gebäude verlegte, waren mehr als nur ein paar Koffer zu packen. Die gesamte IT-Hardware zog mit um, und in der IT-Abteilung war man froh, zu diesem Zeitpunkt mit der ACMP-Suite bereits über ein modernes, integriertes Client Management zu verfügen.

  • InternetIn nur wenigen Bereichen hat sich in den letzten 30 Jahren so viel verändert wie im stationären Handel. Während manche Einzelhändler das Internet immer noch als Bedrohung empfinden, profitiert das Gros von vielen Vorteilen, die das World Wide Web mit sich bringt.

  • Helpful TipsEin IAM ist innerhalb der IT-Infrastruktur ein wichtiges Instrument, um Datenzugriff und Prozesse dynamischen Anforderungen effektiv anzupassen. Das Sicherheitsniveau steigt, der Produktivitäts- und Effizienzgewinn des Einzelnen zahlt sich aus – durch eine höhere Flexibilität und Dynamik der gesamten Organisation.

  • PogrammierenNetzwerkmanagement umfasst eine Vielzahl von Tätigkeiten, die allesamt das Ziel haben, ein verlässliches und stabiles Netzwerk aus Computersystemen aufzubauen. Zu diesen Tätigkeiten zählen der Einsatz von Strategien, Tools, Methoden sowie weitere Aufgaben.

  • Virtueller WürfelVirtual Instruments, anbieter von anwendungszentriertem Infrastructure Performance Management, stellt VirtualWisdom 5.2 vor. Die Lösung bietet IT-Teams einen einfachen und detaillierten Überblick über den Zustand, die Auslastung und die Performance der Infrastruktur ihrer geschäftskritischen Anwendungen. 

  • Robert KlingerWelche Softwareprodukte und unterschiedlichen OS-Versionen sind auf den Rechnern der Mitarbeiter installiert? Wo wurde das neueste Update eingespielt bzw. auf welchen PCs muss es überhaupt eingespielt werden?