Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

LIVE2019
28.05.19 - 28.05.19
In Nürnberg

Online B2B Conference
04.06.19 - 05.06.19
In Holiday Inn Westpark, München

ACMP Competence Days Dortmund
04.06.19 - 04.06.19
In SIGNAL IDUNA PARK, 44139 Dortmund

Aachener ERP-Tage 2019
04.06.19 - 06.06.19
In Aachen

WeAreDevelopers
06.06.19 - 07.06.19
In Berlin, Messe CityCube

Anzeige

Anzeige

  • Von Automobilherstellern über Chemie- und Industrieunternehmen bis zum verarbeitenden Gewerbe – Robotic Process Automation (RPA) findet in verschiedenen Branchen Anwendung und führt dort zu wirtschaftlichen Vorteilen. Besonders etabliert hat sich der Einsatz von Software-Robotern in den Bereichen Finanzen und IT, sowie Personalwesen und Einkauf, wo sensible Informationen im Umlauf sind. 

  • Appian veröffentlicht den dritten Teil der Future of Work Studie, die von IDG und LTM Research durchgeführt wurde. Dieser Teil befasst sich speziell mit der Integration neuer Technologien für eine intelligente Automatisierung von Geschäftsprozessen. Dazu gehören künstliche Intelligenz (KI), Machine Learning (ML) und Robotic Process Automation (RPA).

  • Das digitale Zeitalter bietet sehr viele Möglichkeiten, Prozesse zu optimieren und zu automatisieren – um den Anschluss an die Konkurrenz nicht zu verlieren, ist das auch notwendig.

  • Die IT übernimmt immer mehr strategische Verantwortung und muss Innovationen mit vorantreiben. Den nötigen Freiraum schafft nur, wer Routinen weitestgehend automatisiert. Im IT- und Software Asset Management bieten sich hierfür eine ganze Reihe von Hebeln.

  • Die Deutschen haben immer weniger Scheu, sich in ein Fahrzeug zu setzen, das von einem Autopiloten statt von einem Menschen gesteuert wird. Aktuell stehen dem drei Viertel (77 Prozent) aufgeschlossen gegenüber, im Dezember 2015 waren es erst 61 Prozent. Das ist das Ergebnis einer Befragung unter 1.003 Bundesbürgern im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

  • Wie sieht der tatsächliche Datenbedarf der Akteure auf dem Markt für Mobilitätsdienste aus? Dies haben Caruso und das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering unter der Schirmherrschaft der CLEPA in einer Studie ermittelt.

  • Die Studie zeigt, dass Unternehmen die Wichtigkeit von Automatisierung im Hinblick auf Cyber-Security verstehen, sich jedoch vor großen Herausforderungen bei der Umsetzung sehen.   

  • Robotic Process Automation (RPA) übernimmt monotone Aufgaben von Mitarbeitern, steigert die Effizienz der Arbeitsabläufe und spart Kosten. Die Technologie hält Einzug in Verwaltungs- und Geschäftsprozesse von immer mehr Unternehmen und bringt erhebliche Wettbewerbsvorteile. 

  • Eine Studie im Auftrag von Juniper Networks bestätigt die strategischen Geschäftsvorteile von Automation bei der digitalen Transformation. Unternehmen in der EMEA-Region sind der Meinung, dass Netzwerk-Automation Effizienz, Sicherheit und Service-Innovationen vorantreibt.

  • Wie bringen Sie Ihr Unternehmen schrittweise auf Erfolgskurs für die digitale Zukunft? Georg Goller, Area Vice President Deutschland, ServiceNow im Gespräch mit it management auf dem NowForum 2017 in Frankfurt.

  • Kürzlich hat der deutsche Maschinenbau seine Wachstumsprognose für 2017 von real 1% auf 3% verdreifacht. Ein wichtiger Wachstumsmotor ist der Maschinenbaufachzweig Robotik und Automation, der seine Fertigung mit voraussichtlich 7% mehr als doppelt so stark ausweiten dürfte wie die Obergruppe.

  • Die gemeinsame Lösung von Demisto und Vectra Networks kombiniert die automatisierte verhaltensorientierte Bedrohungsanalyse mit der Reaktion in Echtzeit, um Arbeitsabläufe für Sicherheitsteams von Tagen auf Minuten zu reduzieren.

  • KIDie Automatisierung in der IT stößt in vielen IT-Abteilungen auf Skepsis, so eine aktuelle Studie von Techconsult. Demnach befürchten zahlreiche Mitarbeiter den Abbau von Stellen, wenn Standardprozesse automatisiert werden.

  • AutomatisierungServiceNow gibt die Ergebnisse der neuesten Studie Today’s State of Work: At the Breaking Point bekannt. Die Ergebnisse zeigen, dass die meisten Unternehmen fortgeschrittene Automatisierungssysteme in ihrer Organisation eingeführt haben.

  • Emarsys AIMMit personalisierten Kampagnen und individueller Kundenansprache will das Marketing der Zukunft den Kampf um den Käufer gewinnen. In der Regel sind die dazu nötigen Daten in Unternehmen schon vorhanden, die Ressourcen und Software-Tools für deren gewinnbringende Nutzung hingegen nicht.

  • SoftwareDigitalisierung heißt zuallererst: Anders denken lernen. Die digitale Transformation braucht eine Unternehmenskultur, in der sich Hierarchien zugunsten von Mut und Kreativität auflösen. Denn nur so lässt sich die wachsende Dynamik des Marktgeschehens innerhalb des Unternehmens adäquat abbilden. Natürlich muss auch die Softwareentwicklung mit dieser Dynamik Schritt halten.

  • Matrix42 und AppSphere arbeiten ab sofort zusammen. Matrix42 bietet für die von AppSphere entwickelte ScriptRunner-Plattform zur einfachen und schnellen Automatisierung und Delegation für PowerShell eine Integration auf seinem Marketplace an. 

  • Automatisierung hilft Unternehmen die Herausforderungen der IT zu bewältigen und einen Wettbewerbsvorteil zu erreichen. Ralf Paschen, Automic, zeigt in diesem Webinar Fallbeispiele für Continuous Delivery und Automatisierung.

  • Security NetzwerkSpätestens seit der Verabschiedung des IT-Sicherheitsgesetzes durch den Deutschen Bundestag am 12. Juni 2015 und den daraus resultierenden erhöhten Sicherheitsstandards stehen Industrieunternehmen vor einer großen Herausforderung: Wie können Anlagen, die auf maximale Verfügbarkeit ausgerichtet sind, adäquat vor Angriffen durch Cyber-Kriminelle geschützt werden?

  • Die KNAPP AG erhält den Großauftrag für die Automatisierung des neuen Distributionszentrums Campus North der adidas Gruppe in Deutschland und unterstützt damit die Abwicklung des eCommerce-Geschäfts in Europa.