Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Bitkom | Digital Health Conference
26.11.19 - 26.11.19
In dbb Forum Berlin

IT & Information Security
26.11.19 - 27.11.19
In Titanic Chaussee Hotel, Berlin

Integriertes IT Demand und Portfolio Management
02.12.19 - 04.12.19
In Sofitel Berlin Kurfürstendamm, Germany

IT-Tage 2019
09.12.19 - 12.12.19
In Frankfurt

eoSearchSummit
06.02.20 - 06.02.20
In Würzburg, Congress Centrum

Anzeige

Anzeige

Cybersecurity

Beim Thema IT-Security misst die Wirtschaft externen Projektdienstleistern eine wichtige Rolle bei. Für drei Viertel der Großunternehmen (72 Prozent) kommt der Einsatz von externen IT-Spezialisten im Security-Bereich grundsätzlich in Frage. 

Vier von zehn (38 Prozent) setzen heute bereits auf externe Spezialisten. Jedes Sechste (16 Prozent) plant, dies konkret in den nächsten zwölf Monaten zu tun. Weitere 18 Prozent diskutieren bereits darüber. Den Erwartungen zufolge wird in Zukunft der Bedarf an externen IT-Spezialisten in diesem Bereich steigen. Acht von zehn Großunternehmen (83 Prozent) rechnen in den kommenden ein bis zwei Jahren mit einer zunehmenden Nachfrage im Zusammenhang mit IT-Sicherheit.

Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung von mehr als 300 Unternehmen ab 500 Mitarbeitern, die von Bitkom Research im Auftrag des Personaldienstleisters Etengo durchgeführt wurde. Demnach bestätigt sich die allgemein große Bedeutung von IT-Projektdienstleistern. Der Etengo-Projektmarkt-Index (EPX), der die Bedeutung sowohl von IT-Freelancern als auch von IT-Dienstleistungsunternehmen berücksichtigt, stieg innerhalb der vergangenen sechs Monate um 2 auf 46 Punkte.

Fachkräftemangel von untergeordneter Bedeutung

Gegen den Einsatz von externen IT-Sicherheitsexperten sprechen verschiedene Gründe. Von den Großunternehmen, die davon Abstand nehmen, möchte jedes zweite (49 Prozent) das Thema aus Gründen der Sicherheit und Vertraulichkeit intern halten. Vier von zehn (39 Prozent) möchten die Expertise selbst im Unternehmen haben. Drei von zehn (29 Prozent) beklagen ein nicht optimales Preis-Leistungs-Verhältnis. Die mangelnde Verfügbarkeit beziehungsweise Kapazität externer Lösungen nennt jedes fünfte Großunternehmen (21 Prozent) – der Fachkräftemangel spielt hier also eine untergeordnete Rolle.

IT-Projektdienstleister gewinnen weiter an Bedeutung

Allgemein ist die Bedeutung von IT-Projektdienstleistern, also IT-Dienstleistungsunternehmen und Freelancern, nach wie vor groß. So ist in den vergangenen sechs Monaten der Anteil der von IT-Projektdienstleistern geleisteten Arbeitsstunden am gesamten Projektvolumen um sechs Prozentpunkte auf 41 Prozent gestiegen. Dabei werden 27 Prozent der Arbeitsstunden von IT-Freelancern und 14 Prozent von IT-Dienstleistungsunternehmen, etwa System- und Beratungshäusern, geleistet. Diese Anteile werden in Zukunft weiter steigen. Sieben von zehn Großunternehmen erwarten, dass sowohl IT-Freelancer (67 Prozent) als auch IT-Dienstleistungsunternehmen (69 Prozent) künftig an Bedeutung gewinnen werden.

Durch ihre Expertise und hochgradige Spezialisierung sind IT-Freelancer und IT-Dienstleistungsunternehmen unverzichtbare Partner der Wirtschaft bei der digitalen Transformation. Das gilt auch für den besonders sensiblen Bereich der IT-Security“, sagt Dr. Axel Pols, Geschäftsführer der Bitkom Research. „Externe Spezialisten werden in Zukunft noch stärker gefragt sein. Insbesondere größere Unternehmen treiben die Nachfrage nach IT-Projektdienstleistern.“

Hinweis zur Methodik: Grundlage der Angaben ist eine repräsentative Befragung von 302 IT-Vorständen, CIOs oder IT(Haupt-)Abteilungsleitern deutscher Unternehmen ab 500 Mitarbeiter.

www.bitkom-research.de/EPX

GRID LIST
Online Marketing

Online-Marketing wird für Digitalunternehmen noch wichtiger

Wenn es darum geht, das eigene Unternehmen, die eigenen Produkte und Leistungen bekannt…
Cloud Report

Cloud Benchmark Report 2019

Eine neue Studie zur Performance von Cloud-Dienstleistern zeigt gravierende…
Zahnrad

Innovative Kommunikationstools gefragt

71 Prozent der deutschen CIOs wollen 2020 mehr für innovative Kommunikationstools…
KI Medizin

Künstliche Intelligenz kann Ärzte effektiv unterstützen

Röntgen- und CT-Bilder auswerten, Tumore identifizieren, Krebstherapien individuell…
Hacker working

Cyberkriminelle entwickeln individuelle Tools und Prozesse

Akamai Technologies, Inc. (NASDAQ: AKAM) hat den „State of the…
Threat Schäden

Öffentlicher Sektor häufigstes Ziel für DNS-Angriffe

Regierungsorganisationen sind das Hauptziel von DNS-Cyberattacken. Zentrales Ergebnis der…