Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

SAMS 2018
26.02.18 - 27.02.18
In Berlin, Maritim proArte

Plentymarkets Online-Händler-Kongress
03.03.18 - 03.03.18
In Kassel

Search Marketing Expo 2018
20.03.18 - 21.03.18
In München, ICM – Internationales Congress Center

Neues Modul GUS-OS Business Intelligence wird um Cubeware Cockpit ergänzt.

Die GUS Group, Anbieter von Unternehmenslösungen für qualitätsorientierte Industrien (Pharma, Food, Chemie, Medizintechnik, Kosmetik) sowie Logistik hat jetzt eine weitreichende Partnerschaft mit dem Business-Intelligence-Spezialisten Cubeware GmbH geschlossen. Ziel der Partnerschaft ist das Aufbrechen von Informationssilos in ERP-Systemen durch die effektive Einbindung weiterführender Analyse-, Planungs- und Reportingmöglichkeiten. Zu diesem Zweck wird das BI-Frontend „Cubeware Cockpit“ in die GUS-OS Suite lückenlos integriert. Damit baut die GUS Group ihr Modul GUS-OS Business Intelligence weiter aus und bietet ihren Anwendern nun aggregierte Managementinformationen auf einen Blick.

„Cubeware Cockpit hilft uns, die Datenanalysen, die wir aus den operativen Daten des ERP-Systems GUS-OS Suite gewinnen, attraktiv und sofort verständlich darzustellen“, lobt Dirk Bingler, Sprecher der Geschäftsführung der GUS Deutschland, die Möglichkeiten zur individuellen Präsentation und Visualisierung der Geschäftsanalysen. Mit GUS-OS BI (Business Intelligence) entwickelt die GUS Group eine vollständige Suite an Analysewerkzeugen, mit denen aus den täglich anfallenden Geschäftsdaten im Unternehmen Trendanalysen erstellt und Zusammenhänge erkannt werden. GUS-OS BI liefert neben einem vorkonfigurierten Data Warehouse ein integriertes ETL-Werkzeug (extrahieren, transformieren, laden), mit dem neue Data Warehouses oder Data Marts über einen komfortablen und workflow-gesteuerten Prozess erstellt und schließlich im GUS-OS Cockpit – powered by Cubeware – präsentiert werden können.

„Wir freuen uns sehr darüber, mit der GUS Group einen führenden ERP-Anbieter in der Chemie-, Pharma-, Food- und Logistikbranche als OEM-Partner gewonnen zu haben“, streicht Wolfgang Seybold, CEO der Cubeware Group, die Bedeutung der Partnerschaft heraus. „Gerade für prozess- und qualitätsorientierte Industrien ist die nahtlose Verknüpfung von ERP-Systemen mit weiterführenden Analysemöglichkeiten ein entscheidender Schritt im Hinblick auf die eigene Entscheidungs- und Wettbewerbsfähigkeit.“

Für die Cubeware-Software sprach vor allem ihre Fähigkeit, sich lückenlos in die bestehende ERP-Lösung der GUS Group einzugliedern und dem Anwender dadurch eine Lösung aus einem Guss anbieten zu können, ohne das intuitive Arbeiten durch Systembrüche zu stören, sowie die Einfachheit der Bedienung bei einem gleichzeitig hohen Funktionsumfang.

Beide Unternehmen zahlen mit der Partnerschaft auf die steigende Bedeutung der operativen Business Intelligence ein. In Zukunft wird die Integration von BI in Transaktionssystemen noch wichtiger werden in Hinblick auf die operative Entscheidungsunterstützung in Echtzeit.

www.gus-group.com

www.cubeware.com

Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security