• Fokus Virtual Reality

    Fokus Virtual Reality

    Virtual Reality boomt und die größten Hard- und Softwarekonzerne bringen Tools und Geräte auf den Markt. Diese atemberaubende Technologie ist kein kurzlebiger Trend, sondern "the next major computing platform", wie Facebook-Gründer Mark Zuckerberg sagt. Weiterlesen...
  • eBook: Zukunftssichere ERP-Systeme

    eBook: Zukunftssichere ERP-Systeme

    Unternehmen vertrauen auf ihr ERP-System viele Jahre, oft Jahrzehnte. Aber Märkte, Produkte und Unternehmen ändern sich. Das eBook ERP 2017 hilft zu prüfen, ob das eigene ERP-System den gewachsenen Anforderungen der digitalen Transformation Stand hält. Weiterlesen...
  • SAP-Spezial

    SAP-Spezial

    Das SAP-Spezial beschäftigt sich mit Datenschutz und den Veränderungen, die die EU-DSGVO insbesondere für SAP-Anwender mit sich bringt. Durchgängige Prozesse bei der Bestellbearbeitung und dem eInvoicing werden ebenfalls vorstellt. Weiterlesen...
  • Newsflash it-sa 2017

    Newsflash it-sa 2017

    Trends & Innovationen der IT-Securitybranche vom 10. - 12. Oktober 2017, Messezentrum Nürnberg. Weiterlesen...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

AUTOMATE IT 2017
28.09.17 - 28.09.17
In Darmstadt

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

3. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge
17.10.17 - 17.10.17
In Esslingen

Transformation World
19.10.17 - 20.10.17
In Heidelberg

Der CRM-Markt wird auch im kommenden Jahr weiter wachsen. Die Buzzwords sind Cloud Computing, Datenschutz, Social CRM und Mobilität.
 
Während immer mehr Unternehmen die Bedeutung der Kundenpflege und –bindung für sich erkennen und professionelle CRM-Lösungen einsetzen, zeichnet sich die IT- Infrastruktur durch zunehmende Virtualisierung aus. „Online-Marketing, Social Media, die Datenlieferanten und die Kommunikation mit den Kunden über verschiedene Kanäle erfordern eine belastbare und vor allem sichere IT-Infrastruktur“, so Hansjörg Schmidt, Marketingleiter und Mitgründer von Wice. „Wir sehen die Cloud als Wachstumstreiber für CRM. Die gute Nachricht für kleine und mittlere Unternehmen lautet: Die Nutzung der Cloud-Angebote wird immer einfacher.“
 
Marktplätze wie der Business Marketplace der Telekom bieten bereits ein attraktives Portfolio an Cloud-Lösungen an, Support und Abrechnung erfolgen aus einer Hand. Dies senkt die Einstiegshürden. Die Vorteile von CRM as a Service liegen auf der Hand: ohne große Anfangsinvestitionen können Unternehmen mit moderner und schlanker CRM-Software mit der Gewinnung und Bindung von Kunden beginnen.
 
Datenschutz
 
Die Diskussion um die Ausspähungen durch internationale Geheimdienste hat viele Kunden sehr verunsichert. Die Anforderungen und Fragen an die Datensi- cherheit und den Datenschutz sind deshalb in den letzten Monaten stark gestie- gen. Gerade CRM-Anbieter aus den USA erfahren einen massiven ökonomischen Druck. Die Kunden wollen Klarheit über die Datenspeicherung: wo sind die Daten wie gespeichert und wer hat darauf Zugriff? Wer hier keine zufriedenstellende Antwort liefert, wird ins Hintertreffen geraten.
 
Hosted Private Clouds als attraktive Alternative
 
Als Alternative zur Public Cloud ist deshalb auch die Private Cloud weiterhin at- traktiv. Für kleine und mittlere Unternehmen stellt die sogenannte “Hosted Private Cloud” als Managed Service ein attraktives Modell dar. Hier erhalten die Kunden eine Cloud Software, die sich in einem isolierten Bereich beim SaaS-Anbieter oder auf einem Server im eigenen Rechenzentrum befindet. Der Cloud-Anbieter über- nimmt Wartung und Administration. Die meisten Public Cloud-Anbieter sind hierauf mit ihren standardisierten Plattformen nicht vorbereitet. Deshalb wird es hier im kommenden Jahr Bewegung geben.
 
Social CRM bei KMUs gefragt
 
Auf Anwenderebene ist das Thema Social CRM endlich auch im KMU-Sektor an- gekommen. Viele Unternehmen haben in den letzten Monaten mit dem Aufbau ei- gener Social CRM-Kanäle begonnen und runden hiermit Kundenservice und Mar- keting ab. Während hier die Anbieter aus dem B2C-Bereich Vorreiter sind, hat der B2B-Sektor langsam aufgeholt. Im B2B-Bereich ist das Thema Lead-Gewinnung und -Pflege wichtig und deshalb wird es hier eine größere Nachfrage nach Lösun- gen geben. B2B- und B2C-Anwender haben gemeinsam, dass auch immer mehr Kommunikation direkt über die sozialen Netzwerke erfolgt und ein Teil der E-Mail- Kommunikation hierhin verlagert wird. Anbindungen an die Chat- und Messaging- Funktionen der Plattformen sind deshalb gefragt.
 
Kein CRM mehr ohne Mobilität
 
Das mobile Büro ist mittlerweile durch Smartphones und Tablets Realität. Anwen- der sind nicht mehr mit der Nutzung eingeschränkter Software über mobile Endge- räte zufrieden. Denn die Kunden erwarten schnelle und kompetente Antworten – egal, wo der Anwender gerade ist. Sind ein Unternehmen oder seine Mitarbeiter nicht jederzeit ansprechbar, ist das ein klarer Wettbewerbsnachteil. CRM-Anbieter ohne mobile Lösung werden schlichtweg vom Markt verschwinden.
 
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet