Nexthink-Studie „Die IT im Wandel der Arbeitswelt“
Hybrid und Remote Working verschieben die Rollen und Verantwortlichkeiten in der Unternehmens-IT. So zeigt die aktuelle Studie „Die IT im Wandel der Arbeitswelt“ von Nexthink: Der Blick rückt Richtung Mitarbeiter – nicht nur aus funktionalen Gründen, sondern auch im Hinblick auf die Personalstrategie.
Automatisiertes HR-Dokumentenmanagement
Hybride Arbeitsmodelle und anhaltender Fachkräftemangel gehören heute zu den größten Herausforderungen für das Personalmanagement. Digitalisierte und automatisierte Dokumentenprozesse können HR-Abteilungen erheblich entlasten – denn auch im Personalbereich sind qualifizierte Mitarbeiter rar.
Anzeige
Damit Stellen und Talente zueinander finden
WANTED: Mitarbeiter dringend gesucht! Neben dem zunehmenden Mangel an qualifizierten Fachkräften gibt es ein weiteres und ebenso grundlegendes Problem, warum Positionen unbesetzt bleiben: Viele Stellenbeschreibungen sind hinsichtlich der Aufgaben zu starr aufgestellt. Anstatt offene Stellen in Form von starren Positionen zu definieren, sollten Personalverantwortliche und Chefs eine rollenbasierte Beschreibungen
Anzeige
Talentmanagement nach der Pandemie
Die Corona-Pandemie hat für grundlegende Veränderungen in der Arbeitswelt gesorgt – und damit für große Herausforderungen für Unternehmen. Diese Herausforderungen erfordern neue Lösungen und eine Weiterentwicklung der Personalstrategie.

Personaler übernehmen durch die Digitalisierung weitere Rollen: Sie unterstützen Mitarbeitende, um den technologischen Arbeitsalltag wertzuschätzen, und stehen dabei selber vor der digitalen Transformation. Damit das alles gelingt, etablieren sie eine Daten- und Techkultur.

Equal Pay Day am 7. März

Noch immer verdienen Frauen im Durchschnitt 18 Prozent weniger als Männer. Das liegt großenteils daran, dass sie weniger Karriere machen.  Aber auch in vergleichbaren Positionen werden sie vielfach schlechter bezahlt als Männer.

Anzeige
People Management Trends

Arbeitgeber müssen sich mehr als je zuvor bemühen, ihre Mitarbeiter zu halten und neue zu finden. Dabei helfen digitale HR-Prozesse sowie ein umfassendes People Management, das Trends wie Social Recruiting, People Analytics und Diversität berücksichtigt. 

Bei der Suche nach fähigen Mitarbeitern spielt die Nationalität immer weniger eine Rolle. Belegschaften werden zunehmend internationaler und arbeiten über verschiedene Standorte und Ländergrenzen hinweg. Für die Personalverantwortlichen international agierender Unternehmen ergeben sich daraus eine Reihe von Herausforderungen.

Anwenderstudie

Neue und mobile Arbeitsweisen machen es vielen Unternehmen wichtiger denn je, notwendige Prozesse zu digitalisieren. Das trifft auch auf das Personalmanagement zu. Wo punkten Hersteller von Human Resources-Lösungen bei den Anwendern und wo sehen Anwender noch Verbesserungspotenziale?

Die Arbeitswelt hat sich in den letzten eineinhalb Jahren radikal verändert. Die Pandemie hat sowohl neue Trends hervorgebracht als auch bestehende so beschleunigt, dass wir uns heute in eine völlig neue HR-Landschaft katapultiert wiederfinden.

Anzeige

Veranstaltungen

10.09.2024
 - 11.09.2024
Wien
10.09.2024
 - 11.09.2024
Köln
26.09.2024
 
Osnabrück
Stellenmarkt
  1. Einkäuferin / Einkäufer (w/m/d) für Bau- und Planungsleistungen
    Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Bielefeld
  2. Softwareentwickler Embedded Systems WLAN (w/m/d)
    AVM Computersysteme Vertriebs GmbH, Berlin
  3. Mitarbeiter*in im Bereich Studiengangmanagement/-marketing
    Hochschule Heilbronn, Heilbronn
  4. Spezialist*in Datenaustausch und Digitalisierung (m/w/div)
    Deutsche Rentenversicherung Bund, Würzburg
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige