Riverbed ernennt Dan Smoot zum President und CEO

Die Führungspersönlichkeit mit über 30 Jahren Erfahrung setzt den Riverbed-Fokus weiterhin auf innovative Lösungen für Transparenz und Performance. Diese helfen Kunden bei der Modernisierung und Umstellung auf hybride und Work-from-anywhere-Umgebungen.

Riverbed ernennt Dan Smoot zum President und CEO und treibt damit die nächste Wachstumsphase des Unternehmens voran. Diese stützt sich auf branchenführende Lösungen, die Transparenz und Performance für Netzwerke und Anwendungen liefern, egal, wo die Nutzer sich befinden. Smoot verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in leitenden Positionen, unter anderem bei Salesforce, Cisco und VMware, und kam im Juni 2018 zu Riverbed. Bei Riverbed hatte er mehrere Führungspositionen inne, zuletzt als COO und Leiter der Teams Worldwide Sales, Channels and Alliances, Sales Operations und Customer Experience.

Anzeige

DanSmoot Riverbed 200„Ich fühle mich geehrt und freue mich, der neue CEO von Riverbed zu sein und Tausende von großartigen Kunden weltweit zu unterstützen“, kommentiert Dan Smoot, President und CEO. „Wir bei Riverbed konzentrieren uns darauf, die nächste Wachstumsphase voranzutreiben. Das gelingt uns durch innovative und relevante Technologien, die das Business unserer Kunden unterstützen und ihnen ermöglichen, ihre digitalen und IT-Investitionen voll auszuschöpfen. Mit führenden End-to-End-Lösungen für Transparenz und Performance ist Riverbed in einer einzigartigen Position, um Unternehmen und Behörden dabei zu helfen, ihre Netzwerke zu modernisieren und zu sichern, Cloud- und SaaS-Migrationen zu beschleunigen und hybride Arbeitsumgebungen voranzutreiben.“

Smoot war vor seinem Start bei Riverbed Executive Vice President of Global Partner Sales bei Salesforce und leitete die weltweite Partnervertriebsorganisation. Außerdem war er Executive Vice President of Market Readiness bei Salesforce und baute in dieser Position eine globale Organisation zur Bereitstellung wichtiger Go-to-Market-Aktivitäten auf. Vor seiner Tätigkeit bei Salesforce war Smoot bei VMware als Senior Vice President of Global Customer Operations tätig, wo er die Bereiche Advanced Technology Sales, Global Services, Renewals, Global Channels and Alliances, OEM/ISV Sales and Go-to-Market-Strategy leitete. Vor VMware war er mehr als 12 Jahre in verschiedenen Führungspositionen bei Cisco tätig.

Smoot hat einen B.A. in Umweltwissenschaften der University of California, Irvine.

www.riverbed.com/de
 

Anzeige

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.