Digitale Konferenz am 11.05.2021

Die Digitalisierung erzwingt mehr Storage

Auf der Digital-Konferenz „Storage: Im Zeichen der digitalen Transformation“ dreht sich alles um Objektspeicher, Backup- und Recovery, software-defined Storage, Storage-Infrastruktur und den Schutz vor Ransomware.

Die Referenten zeigen am 11. Mai 2021 anhand von Beispielen aus der Praxis worauf es tatsächlich ankommt. 

Anzeige

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Jetzt anmelden

 

Innovation und digitale Transformation bringen Schwung in die Welt der Speichertechnologien. Ob Cloud, Virtualisierung, software-defined Storage, Hyperkonvergenz, Hyperscaler, Objektspeicher oder die Abwehr von Cyberangriffen. 

Storage-Experten können sich auf der virtuellen Konferenz „Storage: Im Zeichen der digitalen Transformation“ am 11. Mai 2021 über Strategie und Weichenstellung für die Enterprise IT informieren. Die Referenten stellen Szenarien vor und diskutieren diese mit den Teilnehmern. Der Wechsel zwischen Live Vorträgen, Praxisberichten, Live Demos und Diskussionsrunden gestaltet die Konferenz abwechslungsreich.

 

 

Das Programm ist in fünf Cluster gegliedert:

Objektspeicher & S3

  • Sicherheit von Cloud/Objektspeicher unter der Lupe – Manfred Rosendahl, PoINT Software & Systems GmbH
  • Object Storage: das neue Schweizer-Messer unter den Storage-Lösungen – Praxisberichte und Erfahrungsaustausch – Michael Jordan, Quantum
NL Icon 2
Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Backup & Recovery

  • Datensicherung für die Cloud-Ära – Dietmar Simon, DRUVA
  • Silent Bricks – die flexible Antwort auf die stetig wachsenden Anforderungen an ein sicheres Backup – René Weber, FAST LTA GmbH

 Zum vollständigen Programm

 

 

  

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.