CMS-Sicherheit bereitet Fachleuten Sorge

Storyblok, Anbieter eines Headless CMS, hat eine Expertenumfrage zur IT-Sicherheit in Unternehmen durchgeführt. Das zentrale Ergebnis: 68 Prozent der Fachleute machen sich Sorgen.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Fachkräfte die Sicherheit ihres Content Management Systems im Unternehmen einschätzen, hat Storyblok 150 Experten aus Deutschland befragt, die ein CMS nutzen. Hier die wichtigsten Ergebnisse im Überblick:

Anzeige
  • 68% machen sich Sorgen um die Sicherheit ihres CMS.

  • 80% der Befragten geben an, dass Sicherheit für sie bei der Auswahl eines CMS extrem wichtig oder sehr wichtig ist.

  • 68% geben an, dass ihr CMS monatlich, wöchentlich oder täglich neue Sicherheitsprobleme aufweist.

  • Knapp 60% hatten bereits ein CMS-Sicherheitsproblem, das sich auf den Content ausgewirkt hat.

  • Fast die Hälfte (45%) führt zwei- bis viermal im Monat Sicherheitsupdates durch.

Eine mangelhafte Internetsicherheit kann für Unternehmen teuer werden. Laut einem Bericht des Marktforschungsunternehmens Forrester (“The Four Tenets Of SaaS Application, Security and Protection”) kann der Verlust von Daten in einer SaaS-Anwendung aufgrund unzureichenden Datenschutzes Kosten von  3 bis 3,5 Millionen US-Dollar pro Vorfall übersteigen – und diese Schätzung ist noch konservativ.

www.storyblok.com

Anzeige

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.