Der Browsermarkt

Chrome dominiert den Browsermarkt

Bild: tanuha2001 / Shutterstock.com

Der Internet Explorer war mal die unangefochtene Nummer 1 unter den Browsern. Das ist mittlerweile aber eine ganze Weile her.

2012 wurde der Microsoft-Browser laut StatCounter von Chrome auf den zweiten Platz verdrängt und fiel seitdem immer tiefer. Schon 2015 reagierte das Unternehmen und brachte mit Edge einen neuen Webbrowser auf den Markt. An die Erfolge des Internet Explorer konnte Microsoft allerdings in keinster Weise anknüpfen, wie der Blick auf die Statista-Grafik zeigt.

Anzeige

Anfang März 2021 wurde Edge (legacy) nun eingestellt und durch eine neue auf Chromium basierende Variante ersetzt. Der neue Microsoft Browser steht auf dem Gerüst von Google Chrome und liefert ähnliche Leistungsdaten und Features. Die neue Edge-Version erfreut sich indes immer größerer Beliebtheit – mit einem weltweiten Marktanteil von rund acht Prozent verdrängt er im März 2021 Mozilla Firefox vom dritten Platz des Browser-Rankings.

Statista Browsermarkt

 

https://de.statista.com/

Anzeige

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.