Anzeige

Update

Hyland, Anbieter von Content Services, stellt seine neuesten Produkterweiterungen und Lösungen vor. Diese unterstützen Unternehmen bei der digitalen Weiterentwicklung und stärken die Produktivität von Remote-Work-Geschäftsprozessen.

Die neuen Plattform-Updates und -lösungen bieten modernste Technologie, damit Unternehmen Innovationen vorantreiben, ihre Effizienz und Agilität steigern und so mit den sich ständig verändernden Geschäftsanforderungen Schritt halten können.

„Der Fokus von Hyland liegt darauf, Unternehmen eine flexible, erweiterbare und konfigurierbare cloudbasierte Content-Services-Plattform zu bieten. Wir sind bestrebt, immer innovativere Technologieangebote zu entwickeln“, so John Phelan, EVP und Chief Product Officer bei Hyland. „Unternehmen, die in moderne, anpassungsfähige Content-Services-Plattformen investieren – die konstant aktualisiert und auf einer sicheren Infrastruktur bereitgestellt werden – profitieren von geschäftlicher Stabilität und verbesserter Produktivität. Sie stellen sich zukunftssicher auf und sind in der Lage, neue Herausforderungen zu meistern.“

Zu den neuen Funktionen und Lösungen der Hyland-Plattform gehören:

  • Verbesserte Produktivität innerhalb der Salesforce-Integrationen für OnBase und Alfresco: bessere interne und externe Zusammenarbeit durch eine tiefere Integration und die Möglichkeit für Nutzer, aus Salesforce heraus auf zugehörige Inhalte zuzugreifen
  • Neue OnBase-Integration für Adobe Sign: gesteigerte Effizienz für die ständig wachsende Zahl von Remote-Mitarbeitenden
  • Erweitertes Cloud-Angebot: Alfresco, Perceptive Content, Hyland Experience Capture und weitere Lösungen
  • Neue intelligente Automatisierungsfunktionen für Nuxeo Insights: Nutzer profitieren von der Leistungsfähigkeit von KI, die auf geschäftsspezifischen Machine-Learning-Modellen aufbaut
  • Neu entwickelte Hyland Epic Hyperdrive-Integration: höhere Effizienz und bessere Entscheidungsfindung durch die Option, unstrukturierte Inhalte innerhalb von Epic-Workflows anzuzeigen, zu scannen und zu signieren
  • Erweiterte Intelligent-Automation-Funktionalität: maschinelles Lernen ermöglicht die automatische Klassifizierung von Patientendokumenten und deren Weiterleitung

www.hyland.com/de


Weitere Artikel

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit durch Digitalisierung – aber ohne Budget

Der Klimawandel hat das Thema Nachhaltigkeit auch in vielen Unternehmen ganz oben auf die Agenda gesetzt – und eine breite Mehrheit hofft auf digitale Technologien, um die gesteckten Ziele zu erreichen. So geben 7 von 10 Unternehmen (71 Prozent) mit 100 oder…
Smartwatch

Smartwatch: Die wichtigsten Vor- und Nachteile des beliebten Gadgets

In Zeiten von smarten Mobiltelefonen, handlichen Tablets und einer sprachgesteuerten künstlichen Intelligenz im eigenen Wohnzimmer verwundert es eigentlich nur wenig, dass sich auch die sogenannten Smartwatches nicht nur hierzulande stetig wachsender…
itsa 2021

Großes Wiedersehen der IT-Security-Experten auf der it-sa 2021

Der Restart ist gelungen: 274 Aussteller aus 18 Ländern und rund 5.200 Fachbesucher aus 28 Ländern machten die it-sa 2021 vom 12. bis 14. Oktober zum Treffpunkt für IT-Sicherheitsexperten und -entscheider.

Stormshield: Neu native Chiffrierungslösung für Google Workplace

Stormshield stellt die mit Google entwickelte Lösung Stormshield Data Security (SDS) für Google Workspace vor. Sie ermöglicht Unternehmen, die Google Workspace einsetzen, alle Arten von Informationen (Inhalte, Kommunikation etc.) völlig unabhängig und unter…
PrintNightmare

Cyberangriffe über PrintNightmare bleiben gefährlich

Am Patch Tuesday dieser Woche gab es einmal mehr neue Security Patches von Microsoft, die helfen teilweise akute Sicherheitslücken zu schließen. Ein Kommentar von Satnam Narang, Staff Research Engineer bei Tenable, zum aktuellen Patch Tuesday.
MysterySnail

MysterySnail: Zero-Day-Exploit für Windows OS entdeckt

Kaspersky-Experten haben einen neuen Zero-Day-Exploit entdeckt. ,MysterySnail' wurde im Rahmen der Analyse einer Reihe von Angriffen zur Erhöhung von Berechtigungen auf Microsoft-Windows-Servern identifiziert; zuvor hatten die automatisierten…

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.