Anzeige

Phubbing

Das Ignorieren von Freunden durch anhaltendes Starren auf das Display seines Smartphones, sogenanntes "Phubbing", ist die Folge psychischer Probleme wie Depressionen und Angstzuständen, sagen Forscher der University of Georgia.

Dieses Verhalten kann schwerwiegende Folgen für eine Freundschaften haben, so die Experten.

Neurosen beeinflussen Phubbing

"Depressive und sozial ängstliche Menschen ignorieren ihre Freunde häufiger als jene, die keine psychischen Probleme haben", so Juhyung Sun, Hauptautorin der Studie. Auch Persönlichkeitsmerkmale wie Neurosen würden das Phubbing-Verhalten beeinflussen. "Ich habe beobachtet, dass so viele Menschen ihre Telefone benutzen, während sie mit ihren Freunden im Café sitzen, zu jeder Tageszeit, unabhängig von der Art der Beziehung", so Sun.

Zuerst hat die Forscherin die Smartphone-Sucht vieler Menschen mit Phubbing in Verbindung und die damit verbundene Gewohnheit, ständig Benachrichtigungen zu lesen, die auf dem Bildschirm erscheinen, miteinander in Verbindung gebracht. "Die Leute reagieren sehr sensibel auf ihre Benachrichtigungen. Mit jedem Summen oder Geräusch schauen sie bewusst oder unbewusst auf ihre Telefone", weiß Sun. Ursache sei das breite Anwendungsfeld der Geräte. Sie lieferten Infos aller Art, vom Wetter bis hin zu aktuellen Nachrichten. Das seien Schlüsselfaktoren für das ständige Starren auf das Display.

Verschärfung nach Corona-Krise

Signifikant war laut der Expertin, dass verträgliche Menschen dazu neigen, kooperatives, höfliches und freundliches Verhalten in ihren zwischenmenschlichen Beziehungen und sozialen Einstellungen zu zeigen und Phubbing vermeiden. Suns Beraterin für das Projekt, Jennifer Samp, glaubt, dass Phubbing zu einem noch größeren Problem wird, wenn Menschen nach dem Abklingen der Corona-Pandemie wieder mehr persönliche Kontakte haben.

www.pressetext.com


Artikel zu diesem Thema

Smartphone
Aug 13, 2021

Zum 25. Geburtstag: Was das Smartphone alles ersetzen kann

Vor einem Vierteljahrhundert startete die Erfolgsgeschichte des Smartphones. Mit immer…
Display der Zukunft
Jul 14, 2021

Display der Zukunft auch bei Sonne gut lesbar

Das mobile Display der Zukunft ist dünn wie ein Blatt Papier, gibt alle Farben brillant…

Weitere Artikel

Home Office

80 Prozent wünschen sich im Home Office mehr Cybersicherheit

Acht von zehn Mitarbeitern beklagen mangelnde Hilfestellungen des Unternehmens für die Arbeit von Zuhause. Nach einer Studie des Sicherheitsunternehmens Kaspersky sind mobile Arbeitnehmer vielfach auf eigene Schutzvorkehrungen angewiesen.
Corona Smartphone

RKI: Verbesserung der Corona-Meldesoftware SurvNet erforderlich

Bei der von Gesundheitsämtern genutzten Software zur Meldung von Corona-Fällen sind nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) Verbesserungen erforderlich. Dabei geht es «neben der Behebung von aktuellen Problemen in der Software auch um Verbesserungen der…

Klarnamenpflicht: Facebook unterliegt am BGH

Facebook muss es nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) hinnehmen, dass seit langem angemeldete Nutzer Pseudonyme auf der Plattform gebrauchen. Eine Pflicht zur Verwendung des sogenannten Klarnamens sei unwirksam, entschied der dritte Zivilsenat am…
Data Privacy Day

Der Datenschutz in Europa

Anlässlich des Data Privacy Day am kommenden Freitag (28.01.2022), teilt John Smith, EMEA CTO bei Veracode, einige Gedanken zum Thema Datenschutz in Europa.
Facebook

Facebooks Gratis-Web "Free Basics" ist gar nicht gratis

Facebooks Plan, in Entwicklungsländern wie Indonesien, den Philippinen und Pakistan mit lokalen Mobilfunkanbietern zusammenzuarbeiten, um Menschen einen kostenlosen Internetzugang zu ermöglichen, ist offensichtlich nach hinten losgegangen. Laut Recherchen des…
SAP

SAP plant Übernahme von US-Fintech Taulia

Europas größter Softwarehersteller SAP will sein Geschäft im Finanzbereich mit einer Übernahme in den USA ausbauen. Mit dem Erwerb der Kontrollmehrheit an dem US-Fintech Taulia soll den SAP-Kunden ein besserer Zugang zu Liquidität ermöglicht werden, wie der…

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.