Anzeige

SAP

Mit der SAP S/4HANA, private cloud edition (PCE) und dem Angebot „RISE with SAP“ hat der deutsche Softwarekonzern vor wenigen Wochen wichtige Weichen gestellt, um Unternehmen bei der Digitalisierung und der Transformation ihrer Geschäftsprozesse zu unterstützen.

RISE with SAP versteht sich als Transformation as a Service und als Informationstreiber. Mit valantic als einer der großen SAP-Dienstleistungspartner hat die Transformation für viele B2B-Kunden längst begonnen. S/4HANA PCE ist ein Teil der RISE-Initiative und schließt die funktionale Lücke zu einem On-Premises System.

RISE with SAP ergänzt die bekannte XaaS-Welt (Anything as a Service) um ein TaaS, Transformation as a Service. Dieses bündelt eine Reihe von SAP-eigenen Produkten und Services mit denen aus dem wachsenden Partner-Ökosystem und ist die konsequente Fortsetzung der vorher bereits eingeschlagenen Linie, die auch valantic als SAP Gold Partner und SAP Cloud Focus Partner schon beschreitet.

Was die IT-Infrastruktur angeht, bietet SAP nun mit der S/4HANA, private cloud edition (PCE) eine echte Alternative zu dem Betrieb On-Premises und in der Public Cloud, wie Marcel Deichmann, Managing Consultant S/4HANA Cloud bei valantic ERP Consulting, sagt. „Die Unternehmen waren vorher bei den Cloud-Strategien mit der S/4HANA Cloud als Public Cloud Offering sehr eingegrenzt“, erklärt Deichmann. „Es gab weder die Möglichkeit der Modifikation oder Enhancements hinzuzufügen. Zudem eignete sich die S/4HANA Cloud nur für den Greenfield-Ansatz.“ Für Unternehmen, die nach dem Brownfield-Ansatz eine System Conversion wünschten, fiel die bisherige Cloud-Option heraus.

Die bisherigen Cloud-Produkte für S/4HANA waren reine SaaS-Angebote. Bei der PCE-Variante ist das etwas anders. Da tritt SAP zwar auch als Software-Dienstleister auf, aber die Implementierung und das Application Management liegt bei Partnerunternehmen wie valantic. Erst das Bündel aus SAP- und Partner-Dienstleistungen macht die S/4HANA, private Cloud Edition zu einem vollwertigen SaaS-Angebot, wie Deichmann erläutert.

www.valantic.com


Weitere Artikel

Fussball

Fußball-EM: Bot-Attacken auf Sportwetten- und Glücksspielseiten um 96 % gestiegen

Imperva, ein Unternehmen im Bereich Cybersecurity, mit dem Ziel, Daten und alle Zugriffswege auf diese zu schützen, verzeichnete in ganz Europa vor und während der Fußball-Europameisterschaft 2020 einen signifikanten Anstieg des Bot-Traffics auf Sportwetten-…
Streaming

Sportsendungen: Streaming schlägt Pay-TV

Sportsendungen im Pay-TV verlieren an Zuschauern. Die Streaming-Dienste boomen dagegen, wie die Umfrage "Sports Video Trends 2021" im Auftrag des Londoner Videoproduzenten Grabyo zeigt.
Cell Broadcast

Bitkom zur Debatte um Cell-Broadcast

Nach der Hochwasser-Katastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen wird in Deutschland die Einführung von Cell-Broadcast für den Versand von Warnnachrichten diskutiert.
Online-Shopping

Olympische Spiele – ein E-Commerce-Killer?

Wenn am Freitag der Fackellauf das Stadion in Tokio erreicht, ist es so weit: Die 32. Olympischen Sommerspiele der Neuzeit sind eröffnet und das Motto lautet erneut: „Dabei sein ist alles.“
Bargeldlos Bezahlen

Mehr Zahlungen ohne Bargeld im Euroraum

Der Trend zum Bezahlen ohne Scheine und Münzen hat in der Corona-Krise in Deutschland und im Euroraum einen weiteren Schub erhalten. Im vergangenen Jahr wurden fast 102 Milliarden Zahlungen (Vorjahr: 98 Mrd) im gemeinsamen Währungsraum bargeldlos abgewickelt,…
Handshake

Zwischen Truce und SPIRIT/21: Neue Kooperation für Mobility Management

TRUCE Software, Anbieter von kontextbezogenen Mobility Management-Lösungen mit Sitz in Illinois, USA, und die SPIRIT/21 GmbH, Böblingen, geben eine strategische Partnerschaft bekannt.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.