Anzeige

Instagram

Bild: Ink Drop / Shutterstock.com

Die Social-Media-Plattform Instagram will künftig das Teilen von Feed-Postings in Storys verbieten. In einem Testlauf dürfen einige User jetzt schon solche Inhalte nicht mehr in dem Bereich veröffentlichen.

Die Facebook-Tochter will dadurch verhindern, dass Anwender zu oft die gleichen Postings zweimal sehen, einerseits bei den Storys der Nutzer, denen sie folgen, andererseits in ihrem eigenen Feed.

"Storys sind ein völlig anderes Format als gewöhnliche Postings. Deswegen sehen Feed-Inhalte darauf auch nicht gut aus und sind nicht im Sinne von Instagram. Social-Media-Plattformen sind zwar nicht direkt an der Erstellung von Postings beteiligt, haben aber hohes Interesse daran, sie werbefähig zu gestalten. Sie versuchen, repetitive oder langweilige Inhalte zu verhindern, um keine Aufrufe zu verlieren und so für Werbetreibende uninteressant zu sein", erklärt Social-Media-Experte Hendrik Unger im Gespräch mit pressetext.

www.pressetext.com


Artikel zu diesem Thema

Security
Jan 14, 2021

Sicherheits-Postings brauchen passende Bilder

Social-Media-Hinweise zu Sicherheitsthemen im Alltag brauchen passende Bilder, um im…

Weitere Artikel

Verkaufen

Verkaufen mithilfe von Smartphone-Apps fasziniert

Jeder dritte Brite zwischen 18 bis 24 Jahren überlegt, seinen Job zu kündigen oder seine Ausbildung abzubrechen, um ausschließlich Waren mithilfe von Smartphone-Apps zu verkaufen.
Ranking

Bundesländer-Ranking: Hamburg ist die Hauptstadt der IT-Profis

Hamburg ist das Bundesland mit der größten Dichte an IT-Spezialistinnen und Spezialisten. Im hanseatischen Stadtstaat arbeiten 4,4 Prozent aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten als Informatiker oder in anderen IT-Berufen.
Partnerschaft

valantic und SYSTEMA schließen strategische Partnerschaft

valantic, IT-Beratungs- und Softwarehaus in Europa, partnert mit SYSTEMA, einem eigentümergeführten Systemintegrator, der sich auf Softwarelösungen und Dienstleistungen zur MES-Integration, Fertigungsautomatisierung und Produktionsoptimierung spezialisiert…
Firmenerweiterung

Okta schließt Übernahme von Auth0 ab

Okta, ein unabhängiger Anbieter von Identitätslösungen, gab die erfolgreiche Übernahme von Auth0, einer Identitätsplattform für Anwendungsteams, bekannt.
Dell

Sicherheitslücke in der Treibersoftware von Dell: Was jetzt zu tun ist

Wie kürzlich bekannt wurde, existiert eine eklatante Sicherheitslücke in einem Treiber für Firmware-Updates, der auf Millionen von Endgeräten der Marke Dell installiert ist. Der Hersteller empfiehlt, diesen Treiber komplett zu entfernen.
Paragraph auf Tastatur

Bitkom zur Novelle des NetzDG

Der Bundestag verabschiedet am heutigen Donnerstag (06.05.) eine weitere Novelle des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes (NetzDG). Dazu erklärt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder:

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.