Anzeige

Partnerschaft

Pegasystems, Anbieter innovativer Software zur drastischen Vereinfachung komplexer Arbeitsprozesse, hat das Unternehmen Qurious.io akquiriert. Damit erweitert Pegasystems sein Portfolio um eine cloudbasierte Lösung für die Echtzeit-Sprachanalyse im Kundenservice.

Das von Pegasystems übernommene Unternehmen Qurious.io bietet eine Engine für Konversationsworkflows als Software-as-a-Service-Lösung. Die Engine analysiert mittels Speech-to-Text-Konvertierung, Natural Language Processing und Emotionserfassung Dialoge aus Telefongesprächen mit Kunden in Echtzeit und stellt den Servicemitarbeitern wichtige Erkenntnisse und Hinweise zur Verfügung. 

Das Unternehmen plant, die Funktionen von Qurious.io in sein Softwareportfolio zu integrieren, wobei der Schwerpunkt zunächst auf den Anwendungsfällen der Lösung Pega Customer Service liegt. Weitere Details zum neuen cloudbasierten Angebot werden voraussichtlich auf der kommenden PegaWorld iNspire-Konferenz bekannt gegeben, die am 4. Mai 2021 als Online-Event stattfindet.

Qurious.io wurde 2016 von Sabrina Atienza und George Ramonov gegründet. Die beiden Gründer sind Preisträger des 30-Under-30-Rankings von Forbes und leiten das Unternehmen mit Sitz in San Francisco als Geschäftsführerin beziehungsweise Technikdirektor.

„Automatisierte Chatbots werden bei Verbrauchern zwar immer beliebter, anspruchsvolle Kundenanfragen werden aber immer noch telefonisch von Servicemitarbeitern bearbeitet“, sagt Kerim Akgonul, Senior Vice President Products bei Pegasystems. „Die Echtzeit-Sprachanalytik von Qurious.io hilft Servicemitarbeitern proaktiv, Kundenprobleme zu lösen und neue Umsätze zu generieren.“

www.pega.com/de


Artikel zu diesem Thema

Chatbot
Dez 21, 2020

Neuer Chatbot wappnet gegen Fake News

Forscher der University of Liverpool haben mit dem "Fake News Immunity Chatbot" eine…
Kundenbindung
Dez 01, 2020

Die Kunden entscheiden über den Unternehmenserfolg

Jedes Unternehmen ist von den Entscheidungen seiner Kunden abhängig: Kaufen sie? Senden…

Weitere Artikel

Twitter Trump

Twitter-Algorithmus verstärkt die Rechte Tweets

Die algorithmische Sortierung von Nachrichten auf der Twitter-Timeline verstärkt tatsächlich die Sichtbarkeit von Tweets der "politischen Rechten". Das hat eine hauseigene Studie ergeben, berichtet Twitter im Unternehmens-Blog.
Versicherung

Mit der IT-Haftpflichtversicherung auf der sichersten Seite

Der Boom in der IT-Branche ist nicht aufzuhalten. IT-Freelancer profitieren durch neue Geschäftsfelder von einem hohen Maß an Beschäftigungsauslastung. Das betrifft unter anderem die Intensivierung der mobilen Vernetzung und das Cloud-Computing.
Datenmanagement

Daten-Management bringt mehr Umsatz

Rund acht von zehn Unternehmen haben Probleme damit, ihre Datenbestände zu vereinheitlichen, die zur Umsatzsteigerung, Verbesserung der Kundenzufriedenheit und Kostensenkung erforderlich sind.
Snapchat

Snapchat will Minderjährige besser schützen

Minderjährige User des Instant-Messaging-Dienstes Snapchat sollen künftig besser geschützt werden, wie Evan Spiegel, CEO des Betreibers Snap Inc., angekündigt hat.
Frage

In Schulen sind Startups und Gründungen kein Thema

Was ist eigentlich ein Businessplan? Wie komme ich an Kapital? Und wie melde ich überhaupt ein Unternehmen an? Auf solche grundsätzlichen Fragen hat die große Mehrheit der Startup-Gründerinnen und -Gründer in ihrer Schulzeit keine Antwort erhalten.
China Internet

China: Verschärfte Zensurliste zeigt erlaubte Web-News

Die chinesische Regierung lässt nichts unversucht, um die staatliche Kontrolle über den Mediensektor und vor allem über das Internet auszuweiten.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.