Anzeige

Messe Leipzig

Quelle: Cineberg - Shutterstock.com

Die protekt – Konferenz für den Schutz kritischer Infrastrukturen kann in diesem Jahr nicht stattfinden. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Verordnungen ist eine Durchführung der Veranstaltung leider nicht mehr möglich.

Die Leipziger Messe als Veranstalter richtet gemeinsam mit ihren Partnern nun den Blick nach vorn auf die nächste Auflage der protekt, die im November 2021 stattfinden wird.

„Wir konnten anhand der vorliegenden Teilnehmer-Anmeldungen ein starkes Interesse an unserem hochkarätigen Konferenzprogramm verzeichnen. Deshalb bedauern wir diese notwendige Entscheidung sehr, aber die Gesundheit aller Teilnehmer muss selbstverständlich im Vordergrund stehen. Wir werden in Kürze gemeinsam mit unseren Partnern die Weichen für die nächste protekt im kommenden Jahr stellen“, erklärt Projektdirektor Matthias Kober.

Auch die ideellen Träger der protekt bedauern, dass die protekt 2020 ausfallen muss, und blicken dennoch mit großer Zuversicht auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit in 2021. „Die protekt 2020 war inhaltlich hervorragend aufgestellt – umso bedauerlicher ist es, die Veranstaltung so kurz vorher absagen zu müssen. Als ideeller Träger der ersten Stunde werden wir in den kommenden Monaten unseren Teil dazu beitragen, dass das Konferenzprogramm im nächsten Jahr mindestens die hohe Qualität erreicht, die es in diesem Jahr besaß“, sagt Wilfried Joswig, Geschäftsführer des Verbands für Sicherheitstechnik e.V. – VfS.

„Der Bundesverband für den Schutz Kritischer Infrastrukturen (BSKI) hat die protekt in diesem Jahr erstmals als ideeller Träger unterstützt. Gemeinsam mit allen Beteiligten wurde ein spannendes und vielseitiges Programm auf die Beine gestellt, das in der Branche auf großen Zuspruch stieß. Die notwendige Absage der protekt 2020 ist bitter, aber wir freuen uns auf die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit“, erklärt Holger Berens, Vorstandsvorsitzender des BSKI.

Die nächste Auflage der protekt findet vom 10. bis 11. November 2021 statt.

https://www.protekt.de


Weitere Artikel

Digital X 2021 im Herzen von Köln

Die Telekom geht neue Wege und angesichts der aktuell rückläufigen Pandemie-Entwicklung ganz bewusst „mitten rein ins echte Leben“: Die Digital X trifft sich am 7. und 8. September 2021 im Herzen der Stadt Köln.
Netflix

Netflix will in Games-Markt einsteigen

Streaming-Gigant Netflix will in den boomenden Markt für Videospiele einsteigen.
Fussball

Fußball-EM: Bot-Attacken auf Sportwetten- und Glücksspielseiten um 96 % gestiegen

Imperva, ein Unternehmen im Bereich Cybersecurity, mit dem Ziel, Daten und alle Zugriffswege auf diese zu schützen, verzeichnete in ganz Europa vor und während der Fußball-Europameisterschaft 2020 einen signifikanten Anstieg des Bot-Traffics auf Sportwetten-…
Streaming

Sportsendungen: Streaming schlägt Pay-TV

Sportsendungen im Pay-TV verlieren an Zuschauern. Die Streaming-Dienste boomen dagegen, wie die Umfrage "Sports Video Trends 2021" im Auftrag des Londoner Videoproduzenten Grabyo zeigt.
Cell Broadcast

Bitkom zur Debatte um Cell-Broadcast

Nach der Hochwasser-Katastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen wird in Deutschland die Einführung von Cell-Broadcast für den Versand von Warnnachrichten diskutiert.
Online-Shopping

Olympische Spiele – ein E-Commerce-Killer?

Wenn am Freitag der Fackellauf das Stadion in Tokio erreicht, ist es so weit: Die 32. Olympischen Sommerspiele der Neuzeit sind eröffnet und das Motto lautet erneut: „Dabei sein ist alles.“

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.