Anzeige

Online-Banking

In den USA würden neun von zehn Mitglieder der jungen Generation Z bei einem Fintech-Unternehmen ein Konto eröffnen oder bei einer großen Tech-Firma wie Amazon Banking betreiben. Für Menschen im Alter zwischen 13 und 24 Jahren macht vor allem die bessere Technologie als bei gewöhnlichen Banken Tech-Unternehmen attraktiver, zeigt eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Phoenix Synergistics.

"Dieses Ergebnis sollte eine Nachricht in Neonlichtern für klassische Finanzinstitutionen sein. Die Generation Z geht nicht auf die Bank, um einen Scheck zu hinterlegen. Dafür haben sie ihr Handy", warnt Bill McCracken, Präsident von Phoenix Synergistics. Ihm zufolge gibt es nur wenige Finanzdienstleister, die versuchen, eine wirklich digitalisierte, moderne Kundenerfahrung zu bieten. Momentan könnte eine modernisierte Bank alle Generationen erreichen und so den Markt anführen.

Die Analysten haben 1.500 US-Konsumenten befragt. Nicht nur die Jungen finden Fintechs reizvoll, mehr als die Hälfte aller Befragten (53 Prozent) würde dort ein Konto eröffnen. Am liebsten würden die Konsumenten mit dem E-Commerce-Giganten Amazon Banking betreiben (28 Prozent). Dahinter folgen PayPal (22 Prozent) und die Supermarktkette Walmart (22 Prozent).

Konto persönlich eröffnen

Laut 41 Prozent der Befragten verfügen Fintechs über die bessere Technologie. Viele glauben auch, dass bei solchen Firmen der Banking-Prozess schneller (38 Prozent) oder auch einfacher ist (36 Prozent). Trotz der Popularität digitaler Technologien wollen 85 Prozent der Generation Z ihre Accounts lieber persönlich eröffnen und dabei direkt mit einem Menschen sprechen. Deswegen haben klassische Banken laut McCracken weiterhin die Chance, auch die jüngere Generation anzulocken.

www.pressetext.com


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

eBay

eBay Kleinanzeigen führt Bezahlfunktion ein

Das Internetportal eBay Kleinanzeigen hat eine neue Bezahlfunktion eingeführt, die Käufer und Verkäufer vor verschiedenen Risiken beim Online-Kauf schützen soll. Das kündigte das Unternehmen am Donnerstag in Kleinmachnow an. Das Portal reagiert damit auf…
Mobilfunk

Erste Mobilfunk-Karte mit allen Netzen in Deutschland veröffentlicht

Die Mobilfunkabdeckung in allen Dörfern, Städten und unbewohnten Gegenden Deutschlands ist erstmals auf einer Online-Karte der Bundesnetzagentur zu sehen. Auf der am Donnerstag freigeschalteten Webseite ist die Verfügbarkeit von allen drei Netzbetreibern…
Cyberangriff Gesundheitswesen

FBI warnt vor Cyberattacken auf Krankenhäuser

Die Zahl der Corona-Infizierten in den USA steigt erneut an - nun sind amerikanische Krankenhäuser auch noch einer Welle von Cyberangriffen ausgesetzt. Die Bundespolizei FBI warnte in der Nacht zum Donnerstag vor fortlaufenden Attacken mit dem…
Microsoft

Microsoft: Cyberattacke aus dem Iran auf Konferenzteilnehmer gestoppt

Microsoft ist es nach eigenen Angaben gelungen, eine Serie von Cyberattacken der iranischen Hackergruppe Phosphorus aufzudecken.
Hacker Office

Cyberkriminelle greifen Webseite des RKI an

Cyberkriminelle haben am vergangenen Donnerstag die Webseite des Robert Koch-Instituts (RKI) zeitweise lahmgelegt. Der Angriff sei morgens zwischen 8.00 und 10.00 Uhr erfolgt, sagte ein Sprecher des Informationstechnikzentrums Bund (ITZBund).
White Hat Hacker

Hackerone geht neue Partnerschaften ein

Hackerone, eine Sicherheitsplattform für ethisch motivierte Hacker – die so genannten White Hat Hacker – hat kürzlich eine Reihe neuer Partnerschaften bekanntgegeben, beispielsweise mit PagerDuty und ServiceNow. Ziel der neuen Kooperationen ist die Verwendung…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!