Anzeige

Puzzle

Hyland, ein Anbieter von Content Services, hat die definitive Vereinbarung zur Übernahme von Alfresco, einem Anbieter von Content-Services-Plattformen und -Lösungen, unterzeichnet. 

Alfresco mit Hauptsitz in Boston entwickelt eine Cloud-native Digital-Business-Plattform, die Content-Services-Lösungen zum Management und Schutz wichtiger Unternehmensinformationen bietet. Das gesamte Alfresco-Geschäft wird nach Abschluss der Transaktion voraussichtlich unter Hyland Software, Inc. geführt werden.

„Wir bauen unser Geschäft weiter aus und entwickeln unsere Plattform organisch und durch Akquisitionen weiter“, so Bill Priemer, Präsident und CEO von Hyland. „Diese Akquisition wird unsere globale Reichweite ausbauen und uns in die Lage versetzen, noch mehr Unternehmen bei der Erreichung ihrer Ziele im Bereich der digitalen Transformation zu unterstützen und sie besser zu informieren, zu vernetzen und ihnen die richtigen Tools an die Hand zu geben.“

„Seit 15 Jahren hat Alfresco die Vision, die offenste Cloud-native Content-Services-Plattform anzubieten“, so Jay Bhatt, Präsident und CEO von Alfresco. „Mit dieser Übernahme bringt Alfresco wichtige geografische und branchenspezifische Erfahrung in Hyland ein sowie eine Open-Source-Community als neue Quelle für Produktinnovationen. Beide Unternehmen teilen die gleiche Leidenschaft für Innovation sowie das Engagement ihre Kunden zum Erfolg zu führen und werden gemeinsam einen Mehrwert für Kunden und Partner schaffen.“

www.hyland.com/de


Weitere Artikel

Hacker

Betrugsmaschen im Internet erkennen und vermeiden

Betrugsmaschen im Netz sind heute weit verbreitet. Kriminelle nutzen die Anonymität des Internets und die Ahnungslosigkeit ihrer potenziellen Opfer aus, um diese um ihr Geld zu bringen. Die Methoden der Betrüger werden dabei immer perfider und dreister.
Sicherheit - Gesetz

IT-Sicherheitsgesetz 2.0 nimmt Kollateralschäden in Kauf

Der Bundestag berät heute (Freitag, 23.04. ) abschließend über das IT-Sicherheitsgesetz 2.0. Dazu erklärt Bitkom-Präsident Achim Berg:
Panasonic

Panasonic übernimmt Blue Yonder

Der japanische Elektronikkonzern Panasonic baut sein Geschäft rund um das Lieferketten-Management mit der Übernahme eines US-Softwarespezialisten für künstliche Intelligenz aus.
Internet Schnecke

IT-Mittelstand zur TKG-Novelle: „Chance versäumt“

Mit großer Verspätung, jedoch noch rechtzeitig vor Ende der Legislaturperiode hat der Deutsche Bundestag das Telekommunikationsmodernisierungsgesetz (TKG-Novelle) verabschiedet.
Startup

Mitarbeiterbeteiligung in Startups: Zu kleine Schritte

Der Bundestag entscheidet über das Fondsstandortgesetz, mit dem die Mitarbeiterbeteiligung in Startups erleichtert werden soll. Dazu erklärt Bitkom-Präsident Achim Berg.

Entrust übernimmt WorldReach

Entrust, Anbieter im Bereich vertrauenswürdige Identitäten, Zahlungen und Datenschutz, gab die Übernahme von WorldReach Software bekannt.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.