Anzeige

Puzzle

Hyland, ein Anbieter von Content Services, hat die definitive Vereinbarung zur Übernahme von Alfresco, einem Anbieter von Content-Services-Plattformen und -Lösungen, unterzeichnet. 

Alfresco mit Hauptsitz in Boston entwickelt eine Cloud-native Digital-Business-Plattform, die Content-Services-Lösungen zum Management und Schutz wichtiger Unternehmensinformationen bietet. Das gesamte Alfresco-Geschäft wird nach Abschluss der Transaktion voraussichtlich unter Hyland Software, Inc. geführt werden.

„Wir bauen unser Geschäft weiter aus und entwickeln unsere Plattform organisch und durch Akquisitionen weiter“, so Bill Priemer, Präsident und CEO von Hyland. „Diese Akquisition wird unsere globale Reichweite ausbauen und uns in die Lage versetzen, noch mehr Unternehmen bei der Erreichung ihrer Ziele im Bereich der digitalen Transformation zu unterstützen und sie besser zu informieren, zu vernetzen und ihnen die richtigen Tools an die Hand zu geben.“

„Seit 15 Jahren hat Alfresco die Vision, die offenste Cloud-native Content-Services-Plattform anzubieten“, so Jay Bhatt, Präsident und CEO von Alfresco. „Mit dieser Übernahme bringt Alfresco wichtige geografische und branchenspezifische Erfahrung in Hyland ein sowie eine Open-Source-Community als neue Quelle für Produktinnovationen. Beide Unternehmen teilen die gleiche Leidenschaft für Innovation sowie das Engagement ihre Kunden zum Erfolg zu führen und werden gemeinsam einen Mehrwert für Kunden und Partner schaffen.“

www.hyland.com/de


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

autonomes Fahren

Mehrheit möchte autonome Busse nutzen

Das Bundesverkehrsministerium arbeitet an einer Gesetzesnovelle, die den bislang stark eingeschränkten Einsatz sogenannter autonomer „People Mover“ auf öffentlichen Straßen ermöglichen soll. Darunter versteht man autonome Fahrzeuge, die mit geringer…
Google Play Store

Pop-up-Anzeigen: Google verbannt 164 Apps

Google hat kürzlich 164 Android-Apps aus seinem Play Store entfernt, weil diese User mit sogenannter "Out-of-context"-Werbung bombardiert haben.
Handschlag

Entrust übernimmt HyTrust

Entrust, Anbieter im Bereich vertrauenswürdige Identitäten, Zahlungen und Datenschutz, gibt die Übernahme von HyTrust, Inc. bekannt.
Youtube

Forscher müssen YouTube stärker nutzen

Professionelle Experten und Forschungseinrichtungen müssen Video-Plattformen wie YouTube stärker verwenden, um Menschen über ihre Arbeit zu informieren.
Wikipedia

20 Jahre Wikipedia: Das sind die häufigsten Suchanfragen

Was ist Wikipedia? So lautet die häufigste Suchanfrage, wenn es um die freie Internet-Enzyklopädie geht, gefolgt von der überraschenden Phrase: Wie lange ist Alkohol im Urin nachweisbar? Im Schnitt drehten sich in den vergangenen vier Jahren rund 1,7…
Datenverlust

Aufgrund eines Computerfehlers: Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht

Wegen eines Computerfehlers sind zahlreiche Daten aus dem zentralen britischen Polizeirechner gelöscht worden. Die Zeitung «The Times» berichtete am Freitag, es handele sich um mehr als 150 000 Festnahmeprotokolle mit DNA-Daten und Fingerabdrucken.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!