Anzeige

Bild: Marco.Warm/shutterstock.com

Der IT-Sicherheits-Hersteller ESET warnt davor, Corona-Warn-Apps ohne genaue Überprüfung zu installieren. Im aktuellen Fall entdeckten die Security-Forscher eine Android-Ransomware, die sich als kanadische Covid-19-App tarnt. Diese verschlüsselt nach der Installation das Android-Gerät und fordert ein Lösegeld. 

Die Hintermänner des als "CryCryptor" getauften Verschlüsselungstrojaners machten sich die Ankündigung der kanadischen Regierung zunutze, eine offizielle App zur Kontaktverfolgung zu unterstützen. 

"Es ist klar, dass die Operation mit CryCryptor so konzipiert wurde, dass sie sich an die offizielle COVID-19-Tracing-App anlehnt", kommentiert Lukas Stefanko, der die ESET-Untersuchung leitete. Mithilfe zweier COVID-19-Themen-Websites lockten die Angreifer ihre Opfer zum Herunterladen eines vermeintlich offiziellen COVID-19-Tracing-Tools. Dahinter verbirgt sich jedoch eine getarnte Lösegeld-App. Dank eines Tweets, der die Entdeckung einer gefälschten Android-Banking-Malware ankündigte, kam er mit seinem Forscher-Team diese Lösegeldoperation auf die Schliche.

"Neben der Verwendung einer hochwertigen mobilen Sicherheitslösung raten wir Android-Benutzern, nur Anwendungen aus seriösen Quellen wie dem Google Play-Store zu installieren", sagt Stefanko von ESET. Beide Websites sind mittlerweile außer Betrieb.

Kostenlose Entschlüsselung möglich

Opfer von CyrCryptor haben Glück im Unglück. ESET-Forscher entwarfen umgehend ein Entschlüsselungstool. "CryCryptor enthält einen Fehler in seinem Code. Dieser erlaubt jeder Anwendung, die auf dem betroffenen Gerät installiert ist, einen beliebigen Dienst zu starten, der von der fehlerhaften Anwendung bereitgestellt wird. Also haben wir ein Tool erstellt, das die in CryCryptor eingebaute Entschlüsselungsfunktionalität startet", erklärt Lukás Stefanko.

Eine detaillierte Analyse von CryCryptor ist auf dem ESET-Security-Blog veröffentlicht.

www.pressetext.com

 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

KI Laptop

KI schafft Seminararbeit in 20 Minuten

Eine Künstliche Intelligenz (KI) kann innerhalb von nur 20 Minuten eine zumindest mittelmäßige Studien-Seminararbeit verfassen.
Twitter

Twitter bald nur noch im Abo?

In den bald 15 Jahren, die es Twitter gibt, blieben für alle zugängliche Tweets der Kern des Dienstes. Jetzt will die Firma unter anderem mit der Möglichkeit experimentieren, ein Abo-Geschäft auf der Plattform zu betreiben.
Datenschutz

HPI schließt Datenschutzlücken in Schul-Cloud

Die Schulcloud gilt in Thüringen als wichtiges Instrument für den Unterricht in Zeiten der Corona-Pandemie. In der Vergangenheit kam es zu Ausfällen und Problemen mit der Geschwindigkeit. Die Plattform galt als sicher. Doch es gab Schlupflöcher.
Firefox

Gefährliche Firefox-Browsererweiterung entdeckt

Den Security-Experten von Proofpoint, Inc., einem Next-Generation Cybersecurity- und Compliance-Unternehmen, ist es gelungen, eine gefährliche Browsererweiterung für Mozilla Firefox zu identifizieren.
Tobias Neumann

Neuer Sales Director DACH bei der xSuite Group

Tobias Neumann hat zum 1. Februar 2021 die operative Vertriebsleitung der xSuite Group für den deutschsprachigen Raum in der Position des Sales Director übernommen.
Niantic

Game-Studio Niantic verbannt eine Mio. Betrüger

Der für das Augmented-Reality-Spiel "Pokémon Go" bekannte Games-Konzern Niantic hat seit Anfang 2020 ungefähr eine Mio. Cheater permanent aus seinen Videospielen verbannt.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!