Anzeige

Partnerschaft

Serenova, ein Anbieter von CCaaS- (Contact Center-as-a-Service) und WFO-Lösungen (Workforce Optimization), gab heute die Partnerschaft mit Fuze, einem Anbieter cloud-basierter Unified Communications (UCaaS) für moderne internationale Unternehmen, bekannt. Erst kürzlich hat Serenova mit Lifesize fusioniert, um zusammen ein Unternehmen für Cloud-Contact Center und Zusammenarbeit am Arbeitsplatz zu gründen, das mehr als 10.000 Kunden weltweit bedient.

Die neue Partnerschaft mit Fuze bietet Unternehmen nun eine durchgängige, cloud-basierte Kommunikationslösung für ein noch besseres Kundenerlebnis. Mit dem steigenden Anspruch nach reibungslosen Abläufen, bietet die Kombination von UCaaS und CCaaS Unternehmen die Flexibilität, sich nach den Bedürfnissen ihrer Kunden auszurichten. So werden Daten- und Kommunikationssilos, die ein einheitliches Kundenerlebnis behindern, beseitigt und gleichzeitig die Gesamtbetriebskosten gesenkt. Die Partnerschaft von Serenova und Fuze bringt den UCaaS-Anbieter mit der weltweit skalierbarsten CCaaS-Lösung zusammen, um zeit- und ortsungebunden einen vollständigen, einheitlichen Überblick über alle Contact Center-Aktivitäten zu liefern. Mithilfe dieser kombinierten Lösung können Mitarbeitern großer internationaler Unternehmen, fundiert Entscheidungen treffen, um ein reibungsloses und effizientes Kundenerlebnis zu bieten.

„Die Kommunikations- und Contact Center-Plattform von Fuze bietet Unternehmen eine ganzheitliche Sicht sowie einen tieferen Einblick in die Leistung ihres Contact Centers”, ergänzt Tim Puccio, VP of Global Channel and Alliances bei Fuze. „Serenova ist die perfekte Ergänzung zum bestehenden Fuze-Contact Center-Lösungsportfolio und -Ökosystem. Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit Serenova und darauf modernen Unternehmen umfangreiche Kundenerfahrungen zu bieten, um aus der Masse hervorzustechen und wettbewerbsfähig zu bleiben.”

Gemeinsam ermöglichen Serenova und Fuze Unternehmen den wachsenden Kommunikationsbedarf ihrer Kunden gerecht zu werden und verbesserte globale Omnichannel-Kundenerfahrungen zu bieten. Für Unternehmen ergeben sich folgende Vorteile: 

  • Kommunikationsfunktionen und -dienste, die es Mitarbeiter im gesamten Unternehmen ermöglichen, effektiver mit Kunden zu kommunizieren und deren Bedürfnisse zu erfüllen.
  • Unternehmensweite, medienunabhängige Echtzeit-Zusammenarbeit, unabhängig von Gerät oder Standort, um der wachsenden digitalen Nachfrage gerecht zu werden.
  • Unternehmensweite Cloud-PBX- und Zusammenarbeits-Lösungen, die die weltweiten Anforderungen an Servicequalität und Zuverlässigkeit erfüllen.

www.serenova.com


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Artikel zu diesem Thema

ERP
Jun 08, 2020

Implementierung von Cloud- und ERP-Lösungen

Ein Interview mit Chris Brown und Florian Gehring von Salesfive. Thema hierbei ist die…

Weitere Artikel

Bitcoin

Die Bitcoin Achterbahnfahrt

Der rasante Anstieg des Bitcoin-Kurses wurde Ende Februar deutlich gebremst. Nachdem der Preis für einen Bitcoin zwischenzeitlich bei über 57.000 US-Dollar stand, bewegt sich der Wert der Kryptowährung momentan wieder unter 50.000 US-Dollar pro Kryptomünze.
Spotify

Spotify und Co ignorieren Indie-Musiker

Streaming-Plattformen wie Spotify oder Apple Music geben Musikern von Independent-Labels zu wenig Platz in Playlisten und schaden so ihren Einnahmen.
Hacker

Vielflieger-Daten gehackt

Hacker haben bei einem Angriff auf den Luftfahrt-IT-Dienstleister Sita eine Vielzahl von Kundendaten erbeutet.
Twitter

"Undo"-Button gibt Twitter-Usern Bedenkzeit

Die US-Mikroblogging-Plattform Twitter erwägt eine "Undo"-Option, mit der User nach dem Posting ein Zeitfenster von fünf Sekunden haben, um ihre Tweets komplett zurückzunehmen.
KI

KI erstellt attraktive Porträts in Eigenregie

Forschern der University of Helsinki und Kollegen aus Kopenhagen ist es gelungen, einer Künstlichen Intelligenz (KI) die subjektiven Vorstellungen beizubringen, die Gesichter für Menschen attraktiv machen.
Digitalisierung Stadt

Klarnamenpflicht schafft Bürokratie, aber keine Sicherheit

Mit dem überarbeiteten Telekommunikationsgesetz will die Bundesregierung die Digitalisierung in Deutschland durch mehr und bessere Breitbandanschlüsse verbessern – doch in letzter Minute sind einige kritische Änderungen in den Text aufgenommen worden.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!