Anzeige

VPN Tunnel

NordVPN bringt NordLynx auf den Markt. Es beinhaltet eine neue Technologie, basierend auf dem WireGuard Protokoll und wird für alle Plattformen verfügbar sein, darunter Windows, Mac, iOS, Android und Linux. 

NordLynx basiert auf dem WireGuard  Protokoll, welches Kryptographie nach dem neuesten Stand der Technik verwendet und durch akademische Forschung unterstützt wird. Es wird als “zukünftiger Industriestandard” betrachtet, da es schneller ist als die aktuell führenden VPN Protokolle wie OpenVPN oder IPSec. Allerdings sind WireGuard’s  Fähigkeiten, den Datenschutz der Nutzer zu gewährleisten, immer wieder Thema für Diskussionen. Nicht jedem, mit dem Server verbundenen, Nutzer wird eine IP-Adresse dynamisch zugeordnet. Aus diesem Grund werden zumindest ein paar Nutzerdaten auf dem Server gespeichert, was den Datenschutz gefährdet. “Das ist der Hauptgrund, warum NordVPN die NordLynx Technologie entwickelt hat”, erklärt Daniel Markuson, Experte für digitalen Datenschutz bei NordVPN. 

NordVPN’s Doppel-NAT-System erlaubt es dem Nutzer, eine sichere VPN Verbindung aufzubauen, ohne identifizierbare Daten auf dem Server zu hinterlassen. Dynamische, private IP-Adressen bleiben nur solange zugeteilt, wie die Sitzung aktiv ist. Benutzerauthentifizierung wird derweil über eine sichere, externe Datenbank durchgeführt.

“Um die Auswirkungen des NordLynx Protokolls auf die Internetgeschwindigkeit besser verstehen zu können und herauszufinden, welche Änderungen unsere Nutzer erwarten können, haben wir 256.886 Speedtests durchgeführt”, berichtet Daniel Markuson. 

Um zu NordLynx zu wechseln, müssen Nutzer ihre NordVPN Anwendung auf den neuesten Stand bringen. Das NordLynx Protokoll kann manuell in den Einstellungen ausgewählt werden. Die Integration des neuen Protokolls geschieht stufenweise, deswegen kann es sein, dass es nicht sofort für alle Nutzer zur Verfügung steht.

OpenVPN wird weiterhin das standardmäßige Protokoll für Nutzer bleiben, die sich für eine automatische Auswahl des VPN Protokolls entscheiden. In der Zukunft könnte das standardmäßige Protokoll gegen NordLynx ausgetauscht werden.

https://nordvpn.com/de/
 

 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Microsoft

Microsoft: Cyberattacke aus dem Iran auf Konferenzteilnehmer gestoppt

Microsoft ist es nach eigenen Angaben gelungen, eine Serie von Cyberattacken der iranischen Hackergruppe Phosphorus aufzudecken.
Hacker Office

Cyberkriminelle greifen Webseite des RKI an

Cyberkriminelle haben am vergangenen Donnerstag die Webseite des Robert Koch-Instituts (RKI) zeitweise lahmgelegt. Der Angriff sei morgens zwischen 8.00 und 10.00 Uhr erfolgt, sagte ein Sprecher des Informationstechnikzentrums Bund (ITZBund).
White Hat Hacker

Hackerone geht neue Partnerschaften ein

Hackerone, eine Sicherheitsplattform für ethisch motivierte Hacker – die so genannten White Hat Hacker – hat kürzlich eine Reihe neuer Partnerschaften bekanntgegeben, beispielsweise mit PagerDuty und ServiceNow. Ziel der neuen Kooperationen ist die Verwendung…
autonomes Fahren

Robotaxi-Pionier Waymo fährt künftig mit Daimler-Trucks

Die für ihre Robotaxis bekannte Google-Schwesterfirma Waymo will künftig Lastwagen aus dem Hause Daimler durch die USA rollen lassen. Waymo und Daimler Trucks haben eine strategische Partnerschaft für sogenannte Level-4-Systeme vereinbart, wie sie am Dienstag…
Mobilfunk

Mobilfunkfirmen dürfen nach Kündigungen keinen Rückruf verlangen

Nach einer fristgerechten Kündigung durch einen Verbraucher dürfen Mobilfunkunternehmen unter bestimmten Voraussetzungen nicht versuchen, diesen über Rückgewinnungsschreiben doch bei der Stange zu halten. Das geht aus einem Anerkenntnisurteil des Landgerichts…
Apple

Apple überschreitet Schwelle von einer Milliarde iPhones

Rund 13 Jahre nach dem Verkaufsstart des ersten Apple-Smartphones werden Ende Oktober erstmals mehr als eine Milliarden iPhones weltweit aktiv genutzt. Dies geht aus einer Analyse des renommierten Markforschers Neil Cybart von Above Avalon hervor, die am…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!