Anzeige

Google

Quelle: PK Studio / Shutterstock.com

Die französische Wettbewerbsbehörde verdonnert Google dazu, Nachrichtenagenturen für die Verwendung von Artikeln oder Auszügen in seinen News-, Search- und Discovery-Seiten zu bezahlen. Das Unternehmen soll die Preise dabei selbst aushandeln.

Diese Maßnahme ist Teil der EU-Urheberrechtsreform von 2019, die große Internetfirmen wie Google oder auch Facebook dazu anhält, Urheber für den Upload von Inhalten angemessen auszuzahlen.

Machtmissbrauch vorbeugen

Nachdem die umstrittene Reform in Kraft getreten war, hat Google angekündigt, Auszüge aus Artikeln einfach zu löschen, es sei denn die Urheber würden explizit die Erlaubnis zum Upload geben. Jedoch hätten die meisten laut der Wettbewerbsbehörde zugestimmt, ohne eine Vergütung zu erhalten. "Die Praktiken von Google könnten den Missbrauch einer dominanten Marktposition bedeuten, der dem Pressesektor schweren und unmittelbaren Schaden zufügt", heißt es von der Behörde.

Google habe in Frankreich nämlich einen Anteil von 90 Prozent am Markt der Suchmaschinen. Nachrichtenagenturen würden deshalb massiv an Einnahmen einbüßen, wenn ihre Artikel nicht in der Suchfunktion erscheinen. Der Wettbewerbsbehörde zufolge können es sich Urheber nicht leisten, dass Google die Inhalte einfach löscht und sind im Grunde dazu gezwungen, sie gratis zur Verfügung zu stellen.

Google muss retroaktiv zahlen

Die Entscheidung der Behörde sieht vor, dass Google mit den Agenturen eine Summe aushandelt, für die Auszüge von Artikeln, Fotos und Videos hochgeladen werden dürfen. Sobald die Verhandlungen beendet sind, muss das US-Unternehmen auch retroaktiv für alle in der Vergangenheit veröffentlichten Inhalte bis hin zum Oktober 2019 zahlen. Google hat sich dazu bereit erklärt, der Anordnung Folge zu leisten. Die französische Wettbewerbsbehörde greift momentan hart gegen das US-Unternehmen durch. Erst im Dezember 2019 hat es eine Strafe wegen unlauterem Wettbewerb gesetzt.

www.pressetext.com
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Handschlag

Neue Partnerschaft: HFO Telecom und estos kooperieren

estos und HFO Telecom sind ab sofort Technologiepartner. Zusammen bieten die beiden Unternehmen Telefonie, CTI und UCC auf den individuellen Bedarf von Unternehmen zugeschnitten: Die Software kann an die jeweilige Arbeitssituation und ITK-Struktur angepasst…
Social Media

Klimawandel-Debatte in Social Media mit Themen-Lücken

Das Thema Klimakrise wird zwar auf Facebook, Instagram, Twitter und Youtube und anderen Social-Media-Plattformen heiß diskutiert - die genauen Ursachen der Erderhitzung kommen dabei aber kaum vor. Das ist das Ergebnis einer Studie des Analyse-Unternehmens…
Cybercrime

Bundeskriminalamt stellt «Lagebild Cybercrime» vor

Über die Machenschaften von Kriminellen im Internet berichtet das Bundeskriminalamt (BKA) am Mittwoch (10.30 Uhr) in Wiesbaden. Bei der Vorstellung des «Lagebildes Cybercrime» geht es unter anderem um Cyberangriffe auf Unternehmen und um Hacker-Attacken auf…
GoogleMeet

"Google Meet" nach 60 Minuten kostenpflichtig

Ab dem 30. September müssen Nutzer der Videokonferenz-App "Google Meet" für mehr als 60 Minuten lange Calls bezahlen. Im April hat der Tech-Konzern seine Anwendung für alle User vorläufig kostenlos gemacht.
Microsoft Office

Datenschützer sehen Mängel bei Microsoft Office 365

Die Datenschützer der Länder und des Bundes sehen Mängel beim Online-Bürosoftwarepakt Office 365 von Microsoft. Ein Positionspapier des Arbeitskreises Verwaltung komme zu dem Ergebnis, dass auf Basis von Unterlagen von Microsoft mit Stand Januar 2020 kein…
Handschlag Cloud

Genesys weitet Partnerschaft mit BT zu Customer-Experience-Lösungen aus

Genesys, Anbieter von Cloud-basierter Customer Experience und Contact-Center-Lösungen, erweitert seine Vertriebspartnerschaft mit BT, einem Anbieter von Kommunikationsdiensten und -lösungen.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!