Passwort

Passwort-Checker, die die Stärke von Passwörtern einschätzen, steigern das Risiko von Cyber-Angriffen womöglich sogar. Davor warnt Steve Furnell, Professor für Informationssicherheit an der University of Plymouth.

Denn er hat in einer Studie festgestellt, dass manche Passwort-Checker User richtig schlecht beraten. Manchen der angeblichen Hilfsmittel falle nicht einmal auf, dass "abc123" oder "iloveyou" ziemlich schwach sind.

Schwache Berater

"Passwort-Checker sind an sich keine schlechte Idee, aber man muss schon die richtigen nutzen oder bereitstellen", meint Furnell. Das Problem: Einige der gängigsten Modelle sind eher unzureichend. Das hat eine Untersuchung von 16 verbreiteten Passwort-Checkern ergeben, die Nutzern auch häufig unterkommen. Der Experte hat dabei untersucht, wie die Tools verschiedene Passwörter bewerten, darunter zehn der häufigsten und unsichersten Passwörter - wie "password" und "123456". Nur die Hälfte dieser richtig schwachen Passwörter wurde von allen Passwort-Checkern auch als schwach eingestuft.

Das mit Zahl und Sonderzeichen verzierte "Password1!" dagegen schnitt erschreckend gut ab und wurde von drei der Tools sogar als stark eingestuft - obwohl es recht wörtlich das erste Passwort mit Zahl und Sonderzeichen ist, auf das jeder leicht kommen könnte. Auch Zeichenfolgen wie "abc123" oder "iloveyou" würden von den Checkern nicht unbedingt als schwach eingestuft - zählen aber zu den Top 20 der beliebtesten miesen Passwörter 2019, die NordPass vor gut einer Woche gekürt hat.

Praktisch nutzlos

Dass Passwort-Checker also inkonsistente und in vielen Fällen schlichtweg falsche Ergebnisse liefern, ist ein Problem. "Sicherheitsbewusstsein und Aufklärung sind schwierig genug, ohne Chancen zu vertun, indem irreführende Informationen bereitgestellt werden, die User fehlberatend zurücklassen und ein falsches Sicherheitsgefühl vermitteln", kritisiert Furnell. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die Nutzung fälschlich als stark eingestufter Passwörter den Cyber-Kriminellen das Leben leicht macht.

Der Sicherheitsexperte warnt zudem, dass selbst gute Passwort-Checker im Online-Alltag oft wenig bringen, da sie nur eine Einschätzung zur Passwort-Qualität liefern. "Viele Systeme und Seiten würden in der Praxis schwache Passwörter trotzdem akzeptieren, ohne Nutzern irgendeinen Rat oder Feedback zu geben, wie sie sich besser entscheiden können", erklärt Furnell.

www.pressetext.com
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

SAP

SAP baut Führungsriege um - Zwei Vorstände gehen

Der Softwarekonzern SAP baut seine Führungsriege um. Zwei Vorstände gehen, die Ressorts bekommen zum Teil einen neuen Zuschnitt, die Bereiche Kundenzufriedenheit und Produktentwicklung werden deutlich gestärkt, wie das Walldorfer Unternehmen am Donnerstag…
e-trade

Online-Broker E-Trade: Milliardenübernahme durch Morgan Stanley

Die US-Investmentbank Morgan Stanley setzt mit der Milliardenübernahme des Online-Brokers E-Trade noch stärker auf das Geschäft mit der Vermögensverwaltung für Jedermann.
Infineon HQ

Frauenquote im Infineon-Aufsichtsrat steigt auf 50 Prozent

Infineon hat als drittes Dax-Unternehmen einen mit Frauen und Männern gleichermaßen besetzten Aufsichtsrat erreicht. Nach der Wahl von sechs Mitgliedern bei der Hauptversammlung am Donnerstag in München steigt die Frauenquote auf 50 Prozent.
Datenkonzept der Europäischen Union

Europa steht am Scheideweg: Die neue Daten- und KI-Strategie

Die EU-Kommission hat eine europäische Datenstrategie und eine Strategie zur Künstlichen Intelligenz veröffentlicht. Dazu erklärt Bitkom-Präsident Achim Berg:
Businessman Concept

Christian Milde ist neuer General Manager DACH bei Kaspersky

Kaspersky gibt die Ernennung von Christian Milde zum General Manager DACH bekannt. Seit 1. Januar 2020 leitet er, unterstützt von einem starken Team, die Vertriebs- und Marketingaktivitäten des Unternehmens in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit dem…
Tb W250 H150 Crop Int A959786e3bfe9ac3d4a49d5ad35a25d7

5G bei Rittal - Mobilfunkstandard kommt in die Produktion

Das Unternehmen will das 5G-Mobilfunknetz in Haiger in einer realen Produktionsumgebung schnellstmöglich installieren und in Betrieb nehmen. Die neue Funktechnologie soll den Datenverkehr deutlich beschleunigen und vereinfachen – etwa beim videobasierten…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!