Anzeige

Social Media

Quelle: happydancing / Shutterstock.com

Bei mehr als der Hälfte von Login-Versuchen auf Social-Media-Portalen handelt es sich um automatisierte Versuche von Betrügern. Dies geht aus einem aktuellen Report des US-Unternehmens Arkose Labs hervor.

Programme wie "Sentry MBA" durchlaufen in Kürze Millionen von Benutzernamen- und Passwortkombinationen und knacken diese somit. Auch erstellen Betrüger viele gefälschte Konten.

Lukrative Einnahmequelle

"Befindet sich der gehackte Nutzer bereits seit ein paar Jahren auf der Plattform, dann ist es unwahrscheinlicher, dass das Social-Media-Unternehmen gegen den Übergriff vorgeht. Bei einem brandneuen Account ist dies eher der Fall", schildert Kevin Gosschalk, CEO von Arkose Labs. Laut dem Report stammen 25 Prozent aller neuen Social-Media-Accounts von Scammern.

Gosschalk zufolge dienen einige gekaperte Accounts der Falschinformation und manche als Einnahmequelle, zum Beispiel mit Sex als Lockmittel. Chatbots beginnen Flirt-Konversationen mit anderen in sozialen Medien. Wenn sich der Gesprächspartner bereiterklärt, die Unterhaltung fortzusetzen, wird dieser aufgefordert sich, auf einer Dating-Webseite zu registrieren und dort seine Kreditkartendaten preiszugeben. Diese werden dann von den Betrügern geklaut.

Idente Passwörter gefährlich

Ein weiteres Resultat des Reports: Neun Prozent der Login-Versuche auf Online-Banking-Webseiten werden von Scammern getätigt. Laut Experten sind besonders Passwörter, die bei mehrere Services gleichzeitig verwendet werden, anfällig für Hacking-Angriffe. "Die User unternehmen in der Regel einfach viel zu wenig, um sich online adäquat zu schützen", resümiert Gosschalk.

www.pressetext.com
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

E-Spionage

"Mole" macht Smartphone-User zu Spionen

Mit der neuen US-App "Mole" können User andere Menschen weltweit als Spione anheuern. Diese "Agenten" filmen dann mit ihren Smartphones ein bestimmtes Ziel und schicken dem Auftraggeber das Material als Stream. Die Anwendung ist als "Uber für die Augen"…
Hannover Messe

HANNOVER MESSE 2021: Analog. Digital. Hybrid.

Wenn die HANNNOVER MESSE im April 2021 ihre Tore öffnet, haben Unternehmen aus aller Welt wieder die Möglichkeit, ihre Produkte auf der weltweit wichtigsten Industriemesse erlebbar zu machen – analog, digital und hybrid. „Wirtschaft braucht Messen! Das haben…
Social-Media

Brands brauchen starke Social-Media-Identität

Ein Großteil der britischen Konsumenten kaufen lieber Marken, die auf Social Media eine ausgeprägte Persönlichkeit zeigen. Dabei ist Freundlichkeit das beliebteste Merkmal, Sarkasmus kommt bei Kunden oft sehr schlecht an. Geben sich Brands im Social Web…
Handschlag

CrowdStrike gibt Übernahme von Preempt Security bekannt

CrowdStrike, ein Anbieter von Cloud-basiertem Endpunktschutz, gab die Übernahme von Preempt Security bekannt, einem Anbieter von Zero Trust- und Conditional Access-Technologie für Echtzeit-Zugriffskontrolle und Bedrohungsabwehr. Laut Vereinbarung wird…
TikTok

Tiktok will einstweilige Verfügung gegen Download-Stopp in den USA

Die Betreiber der Video-App Tiktok wollen ungeachtet der Gespräche über einen rettenden Deal den immer noch drohenden Download-Stopp in den USA rasch vor Gericht stoppen. Tiktok beantragte am Mittwoch an einem Gericht in Washington eine einstweilige Verfügung.
Nachrichten Online

US-Regierung legt Gesetz zu Regeln für Online-Plattformen vor

Die US-Regierung hat einen Gesetzentwurf vorgelegt, der den Handlungsspielraum von Online-Diensten beim Umgang mit Inhalten auf ihren Plattformen einschränken soll. Speziell nimmt das Justizministerium dabei eine gesetzliche Regelung aus den 1990er Jahren ins…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!