Anzeige

Geschäftsprozesse managen

Bei 66 Prozent der deutschen Unternehmen geraten Arbeitsprozesse ins Stocken, weil sich Unterschriften verzögern – das ergab eine umfangreiche und unabhängige Studie im Auftrag von Francotyp-Postalia (FP) über die Digitalisierung der Dokumentenverwaltung in deutschen Unternehmen.

Die Studie wurde im Januar 2019 von einem unabhängigen Marktforschungsinstitut im Auftrag von FP durchgeführt und befragte insgesamt 1.004 Arbeitgeber und Arbeitnehmer sowie Selbstständige aus 38 Branchen über den Umgang mit Dokumenten und Signaturen in ihrem Unternehmen sowie über digitale Unterschriften. Sie zeichnet dabei ein akkurates Bild der Dokumentenverwaltung als auch dem Grad der Digitalisierung in deutschen Unternehmen. In dieser Form ist die Studie besonders.

Thesen und ausgewählte Zahlen der Studie:

  1. Aufgrund verzögerter Unterschriften kommen Geschäftsabschlüsse häufig nicht zustande: Jedes fünfte Unternehmen (20 %) sieht einen klaren Zusammenhang zwischen Dauer des Signaturprozesses und dem Nicht-zustande-Kommen einer geschäftlichen Einigung. 51 Prozent der Unternehmen verpassen aufgrund fehlender Signaturen regelmäßig Deadlines.
     
  2. Je länger ein Angebot zur Unterzeichnung vorliegt, desto wahrscheinlicher ist es, dass es nicht unterzeichnet wird: 36 Prozent der Unternehmen entegehen dadurch regelmäßig Einnahmen.
     
  3. Unternehmer glauben Gründe ihrer Geschäftspartner für fehlende Unterschriften häufig nicht: Die Studie fragte nach den häufigsten Begründungen für verzögerte Signaturen. Unternehmen denken, dass es sich bei mindestens 31 Prozent der Fälle um Ausreden handelt.
     
  4. Digitale Signaturen erhöhen nachweislich die Zahl an Geschäftsabschlüssen: Unternehmen, die bereits einen elektronischen Signaturservice verwenden, sind mehr als doppelt so häufig wie Unternehmen, die dies nicht tun, davon überzeugt, dass diese zu mehr Geschäftsabschlüssen führen. Ein Drittel der Unternehmen (32 %), die digitale Signaturen nutzen, berichtet, dass diese mehr Geschäftsabschlüsse zur Folge haben.
     
  5. Die Verwendung von digitalen Signaturen kann Geschäftsprozesse signifikant beschleunigen: Laut den Ergebnissen der Studie um bis zu 40 Prozent. Unternehmen, die bereits digitale Signaturen verwenden, erhalten Dokumente dazu doppelt so häufig umgehend signiert zurück, als solche, die per E-Mail versandt wurden.

www.fp-sign.de

 

 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

MobilePayment

Mobile Payment: So bezahlen Sie entspannt mit Ihrem Handy

Mobile Payment per Handy oder Smartwatch erfreut sich hierzulande immer größerer Beliebtheit. Insbesondere an Supermarktkassen können Nutzer dank der Unterstützung verschiedener Anbieter ihre Einkäufe kontaktlos bezahlen.
Gamer

Games: Spieler bevorzugen Audio-Werbung

Gamer bevorzugen bei mobilen Videospielen Audio-Werbung gegenüber Videos, die den Spielfluss unterbrechen. Letztere Anzeigen sind bei 86 Prozent der Gamer verhasst. Werbung, die Spieler nur hören können, sind weniger störend und haben einen positiveren Effekt.
Neues release

Neues Release - PostgreSQL 13

PostgreSQL 13 enthält Verbesserungen bei der Indizierung, einschließlich Platzersparnis und Leistungsgewinnen für Indizes, schnellere Antwortzeiten für Abfragen, sowie eine bessere Planung der Anfragen bei Verwendung erweiterter Statistiken. Zusammen mit…
E-Spionage

"Mole" macht Smartphone-User zu Spionen

Mit der neuen US-App "Mole" können User andere Menschen weltweit als Spione anheuern. Diese "Agenten" filmen dann mit ihren Smartphones ein bestimmtes Ziel und schicken dem Auftraggeber das Material als Stream. Die Anwendung ist als "Uber für die Augen"…
Hannover Messe

HANNOVER MESSE 2021: Analog. Digital. Hybrid.

Wenn die HANNNOVER MESSE im April 2021 ihre Tore öffnet, haben Unternehmen aus aller Welt wieder die Möglichkeit, ihre Produkte auf der weltweit wichtigsten Industriemesse erlebbar zu machen – analog, digital und hybrid. „Wirtschaft braucht Messen! Das haben…
Social-Media

Brands brauchen starke Social-Media-Identität

Ein Großteil der britischen Konsumenten kaufen lieber Marken, die auf Social Media eine ausgeprägte Persönlichkeit zeigen. Dabei ist Freundlichkeit das beliebteste Merkmal, Sarkasmus kommt bei Kunden oft sehr schlecht an. Geben sich Brands im Social Web…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!