Anzeige

Handschlag

Datacenter One, bundesweiter Anbieter für Rechenzentrumsentwicklung, Colocation und Connectivity, und Anexia, internationaler Lösungsanbieter im Bereich Cloud und Managed Hosting, geben Partnerschaft bekannt.

Anexia übernimmt mit Wirkung zum 01. Mai 2019 die Managed Services Sparte der Datacenter One Gruppe und eröffnet eine neue Niederlassung in Stuttgart. Im Laufe des Jahres 2020 wird Datacenter One mit Anexia als strategischem Ankerkunden ein neues, hochmodernes Rechenzentrum in Süddeutschland eröffnen. Für Anexia ist durch die langfristig angelegte Partnerschaft mit Datacenter One ein weiterer Schritt getan, ihren Backbone Europe in Deutschland sukzessive auszubauen, perspektivisch auch an anderen Datacenter One-Standorten.

Datacenter One fokussiert sich zukünftig auf Planung, Bau und Betrieb von hochmodernen regionalen Rechenzentren und hiermit zusammenhängender Glasfaserinfrastruktur. Mit Anexia hat Datacenter One einen Partner gefunden, der durch seine klare Spezialisierung eine große fachliche Expertise im Bereich Managed Hosting mitbringt. Dadurch kann ein optimaler und unterbrechungsfreier Übergang der Geschäftstätigkeiten erfolgen und langfristig innovative Lösungen und verlässliche Services bereitgestellt werden.

„Mit Anexia haben wir einen starken und vertrauensvollen Partner für unsere langjährigen Managed Services Kunden gefunden, der dieses Geschäftsfeld in Deutschland deutlich ausbauen möchte, und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit“, sagt Markus Binder, Geschäftsführer bei Datacenter One.

„Die Zusammenarbeit mit Anexia ermöglicht uns, unsere regionalen Rechenzentren auf eine weitere wirtschaftsstarke Metropolregion in Süddeutschland auszuweiten“, ergänzt Wolfgang Kaufmann, Geschäftsführer bei Datacenter One.

„Die Anexia hat sich für die Übernahme der Managed Services Sparte als vertrauensvoller und zukunftsträchtiger Partner herauskristallisiert. Somit kann sich Anexia noch stärker am deutschen Hosting-Markt positionieren. Wir freuen uns, mit unseren Kunden in eine erfolgreiche gemeinsame Zukunft zu blicken. Wir sind überzeugt, dass das umfassende und innovative Portfolio der Anexia attraktive Leistungen beinhaltet, um unsere Kunden bei der Bewältigung der IT-Herausforderungen von morgen zu unterstützen. Wir fühlen uns im höchsten Maße verpflichtet, die langfristige Weiterführung einer guten Partnerschaft in den Vordergrund zu stellen“, sagt Alexander Windbichler, Gründer und CEO von Anexia.

www.dc1.com
 

 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Smart-Home

Handwerk profitiert vom Smart-Home-Boom

Das Smart Home wird in Deutschland beliebter: Schon 37 Prozent der Verbraucher haben in ihren eigenen vier Wänden mindestens eine Smart-Home-Lösung installiert – das entspricht 26 Millionen Bundesbürgern ab 16 Jahren. Besonders häufig sind intelligente…
Handschlag

Wolfgang Braunmiller wird Geschäftsführer valantic people

Wolfgang Braunmiller (52) ist mit Wirkung zum 1. September 2020 Teil der Geschäftsführung von valantic und verantwortlich für das Competence Center valantic people mit Fokus auf SAP Human Capital Management (HCM). Als Chief Operational Officer (COO) will der…
McAfee

IT-Sicherheitsfirma McAfee will zurück an die Börse

Die traditionsreiche IT-Sicherheitsfirma McAfee will nach über zehn Jahren eigenständig an die Börse zurück. Das Unternehmen beantragte am Montag (Ortszeit) eine Aktiennotiz unter dem Tickerkürzel «MCFE» an der New Yorker Nasdaq. Zum Zeitplan und zum Volumen…
Amazon

Insiderhandel: Ex-Amazon-Managerin und Familienmitglieder angeklagt

Die US-Börsenaufsicht SEC hat eine ehemalige Finanzmanagerin des Internetriesen Amazon und zwei Familienmitglieder wegen Insiderhandels angeklagt. Die Beschuldigten hätten zwischen Januar 2016 und Juli 2018 gemeinsam mehr als 1,4 Millionen Dollar (1,2 Mio…
Microsoft Cloud

Cloud-Störung bei Microsoft

Der Software-Riese Microsoft hat in der Nacht zum Dienstag mit einer Störung bei seinen Cloud-Diensten zu kämpfen gehabt. Unter anderem waren die Online-Versionen seiner Office-Programme im Dienst nicht erreichbar, wie der Konzern auf einer Statusseite…
fortnite

Richterin erwartet Prozess in «Fortnite»-Streit im Juli 2021

Im Streit zwischen den Machern des populären Smartphone-Spiels «Fortnite» stellt sich die zuständige Richterin auf einen Prozess im Juli 2021 ein. Sie halte es für angemessen, die Entscheidung Geschworenen zu überlassen, sagte Richterin Yvonne Gonzalez Rogers…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!