Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DWX-Developer Week
24.06.19 - 27.06.19
In Nürnberg

4. Cyber Conference Week
01.07.19 - 05.07.19
In Online

IT kessel.19 – Der IT Fachkongress
04.07.19 - 04.07.19
In Messe Sindelfingen

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Anzeige

Anzeige

Businessman

Bitdefender hat John Stynes zum neuen Chief Financial Officer (CFO) ernannt. Stynes verfügt über umfassende Erfahrung bei der Führung wachstumsstarker, börsennotierter Unternehmen aller Größenordnungen.

Von London aus tritt Stynes dem Management-Team von Bitdefender bei, das Geschäfts- und Veränderungsprozesse im Unternehmen vorantreibt.

In seiner vorherigen Funktion war Stynes CFO von Verifone für die Regionen Europa und Russland. Hier zeichnete er maßgeblich für Transformationsprozesse im Finanzbereich, für geschäftliche und strategische Evaluierungen sowie für Investor Relations in Europa verantwortlich. So schuf er eine starke Grundlage für den Börsengang des Unternehmens im August 2018.

Vor Verifone war Stynes stellvertretender CFO bei TT Electronics, einem Financial-Times-Stock-Exchange-(FTSE)-notierten Hersteller. Er managte als Mitglied des Kernteams die Erwartungen von Seiten der Geschäftsleitung, der Banken und der Investoren in Zeiten grundlegender Veränderungen im Unternehmen.

Den Großteil seiner beruflichen Laufbahn verbrachte er in verschiedenen Positionen bei Cisco, wo er unter anderem Cisco Capital and Treasury aufbaute, als EMEA Corporate Controller für die Durchsetzung der SOX-Richtlinien verantwortlich zeichnete sowie als CFO für die nordeuropäischen und britischen Betriebsorganisationen fungierte.

John Stynes„Ich freue mich darauf, das Bitdefender-Team in dieser Phase des rasanten Wachstums und der Transformation zu unterstützen. Die Cybersecurity-Branche verfügt in den kommenden Jahren über großes Potenzial und Bitdefender ist in einer starken Position. Rund 38 Prozent aller Cybersecurity-Lösungen und deren Anwender setzen weltweit auf seine vielfach ausgezeichneten Technologien“, kommentiert John Stynes seine neue Aufgabe beim Cybersecurity-Spezialisten.

Das Management-Team von Bitdefender wurde in den letzten drei Jahren erheblich erweitert. Das Unternehmen investierte in seine Enterprise- und Corporate- Marketingmannschaft und baute seine Niederlassungen in Europa und den USA erheblich aus. Der vormalige Bitdefender CFO Niculae Dinca bleibt Teil des Finanzmanagements und unterstützt Stynes in dieser Transformationsphase des Unternehmens. Er hat die Finanzgeschäfte des Unternehmens in den letzten zehn Jahren mit enormem Wachstum und mehreren Finanzierungsrunden erfolgreich geleitet. 

www.bitdefender.de
 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 4df7fdeee1e2c08187202d2aeee19a37

baramundi Management Suite Release

Die baramundi software AG veröffentlichte das neue 2019er Release der baramundi…
Datenschutz Europa

Datenschutz, eine Frage der Nationalität?

Laut aktueller Daten von Eurostat finden nicht alle Europäer das Thema Datenschutz beim…
autonomes Auto

Uber: Selbstfahrende Autos werden "gemobbt"

Autonome Autos von Uber sind täglich Schikanen durch Fußgänger und Autofahrer ausgesetzt.…
Huawei

Huawei erwartet starken Umsatzrückgang durch US-Sanktionen

US-Präsident Donald Trump hat den chinesischen Huawei-Konzern auf eine schwarze Liste…
Instagram

Instagram geht gegen Hacking-Angriffe vor

Die Social-Media-Plattform Instagram testet derzeit einen Prozess zur schnelleren…
Supercomputer

Top 500 der Supercomputer: Ohne "Petaflops" geht nichts

Willkommen im Club der «Petaflops». Was vor einigen Jahren noch atemberaubend schnell…