Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

LIVE2019
28.05.19 - 28.05.19
In Nürnberg

Online B2B Conference
04.06.19 - 05.06.19
In Holiday Inn Westpark, München

ACMP Competence Days Dortmund
04.06.19 - 04.06.19
In SIGNAL IDUNA PARK, 44139 Dortmund

Aachener ERP-Tage 2019
04.06.19 - 06.06.19
In Aachen

WeAreDevelopers
06.06.19 - 07.06.19
In Berlin, Messe CityCube

Anzeige

Anzeige

KI

Heute diskutiert der Bundestag über die „Strategie Künstliche Intelligenz der Bundesregierung“. Hierzu erklärt Bitkom-Präsident Achim Berg:

„Bei der Künstlichen Intelligenz müssen wir jetzt von der Strategie zur Umsetzung kommen. Bereits vor sieben Monaten wurden die Eckpunkte der Strategie beschlossen, die Strategie selbst verabschiedete das Bundeskabinett vor drei Monaten. In der KI hat sich die Welt in dieser Zeit mehrfach gedreht und globale Tech-Konzerne haben ihre Entwicklungen massiv vorangetrieben. Wir müssen jetzt weg von der Theorie hin zur Praxis, und das so schnell wie möglich.

Es wäre ein wichtiger Schritt, wenn wir noch in diesem Jahr wenigstens 20 der geplanten 100 KI-Professorenstellen besetzen würden. Und ebenso wichtig wäre es, die für dieses Jahr vorgesehenen 500 Millionen Euro in den gezielten Aufbau von KI-Leuchtturmprojekten zu investieren, um sie in den kommenden Jahren Schritt für Schritt weiter ausbauen zu können. Diese Leuchtturmprojekte müssen eine internationale Strahlkraft entfalten, damit wir die besten KI-Experten nach Deutschland holen können. Ihnen müssen wir Arbeitsbedingungen bieten, die international konkurrenzfähig sind. Das betrifft die Ausstattung der Lehrstühle ebenso wie Gehälter und den rechtlichen Rahmen zur Erprobung neuer KI-Technologien und -Lösungen. Voraussetzung für eine erfolgreiche KI-Strategie ist eine entsprechende Datenstrategie.

Mehr noch als die Politik ist die Wirtschaft gefordert. Entscheidend wird es sein, unsere hervorragende KI-Grundlagenforschung in die Unternehmen zu bringen und daraus marktfähige Produkte zu entwickeln. Jedes zweite Unternehmen zeigt sich in einer Bitkom-Studie überzeugt, dass KI eine große Bedeutung für die künftige Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen haben wird– aber gerade einmal jedes neunte nutzt die Technologie auch oder diskutiert zumindest ihren Einsatz. Unternehmerische Weitsicht bedeutet heute, sich intensiv mit den Chancen von Künstlicher Intelligenz zu beschäftigen. Künstliche Intelligenz ist eine Schlüssel- und Querschnittstechnologie. Künftig wird es kaum noch Produkte oder Dienstleistungen geben, die nicht auf die eine oder andere Weise KI-Technologie nutzen. KI ist damit auch entscheidend für die Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Deutschland und unseren künftigen Wohlstand.“

Bitkom hat ein Positionspapier „Handlungsempfehlungen zur Umsetzung der Strategie Künstliche Intelligenz der Bundesregierung“ veröffentlicht, das hier zum Download bereitsteht: https://www.bitkom.org/Bitkom/Publikationen/Handlungsempfehlungen-zur-Umsetzung-der-Strategie-Kuenstliche-Intelligenz-der-Bundesregierung
 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 90a9fe4345ab741cf267d250a12eb16f

Vernetztes Fahren: Europa darf nicht falsch abbiegen

Beim autonomen Fahren läuft Europa Gefahr, im Innovationswettbewerb hinter Asien und den…
Tb W190 H80 Crop Int 1c1965d216092af42ceaccae30e371d4

Micro Focus eröffnet Rechenzentrum in Deutschland

Micro Focus eröffnet in Frankfurt am Main ein Rechenzentrum. Unternehmen, die im EU-Raum…
Malware Alert

Anti-Malware-Markt ohne klare Nummer 1

Der Anti-Malware-Markt hat keine klare Nummer 1. Das geht aus Daten des Unternehmens…
Fake News

EU-Kommissarin gibt bei Fake News im Wahlkampf keine Entwarnung

Rund um die Europawahl sind bisher keine so groß angelegten Fake-News-Kampagnen wie einst…
Huawei

Neue Rückschläge für Huawei

Für Huawei wird die Luft durch US-Sanktionen dünner. Angeblich verliert der chinesische…
Virus Alert

Signifikanter Rückgang an verbreiteter Malware

Die Virenanalysten von Doctor Web konnten im April 2019 einen signifikanten Rückgang an…