Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

Plutex Business-Frühstück
08.03.19 - 08.03.19
In Hermann-Ritter-Str. 108, 28197 Bremen

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

ELO Solution Day Hannover
13.03.19 - 13.03.19
In Schloss Herrenhausen, Hannover

Anzeige

Anzeige

Online-Shop

Online-Shopping ist komfortabel und Nutzer können
 dadurch im besten Fall Zeit und Geld sparen. Um dauerhaft Freude am
Einkaufen im Internet zu haben, ist Aufmerksamkeit geboten, denn nicht
 bei allen Online-Angeboten handelt es sich auch um seriöse Angebote.


Alexander Kuch vom Onlineportal teltarif.de merkt an: "Eine 
professionell gemachte Homepage bedeutet nicht zwangsläufig, dass
 dahinter ein zuverlässiger Online-Shop steht. Es könnte auch 
ein Fake-Shop sein, der nur Geld kassiert, aber keine Ware liefert. Wer 
jedoch auf ein paar Dinge achtet, kann einen seriösen Anbieter erkennen
und entspannt shoppen."

Um einen glaubwürdigen Anbieter von einem unseriösen zu unterscheiden, 
kann oft schon ein Blick ins Impressum helfen. Dort sollte der Name des
 Unternehmens, die komplette ladungsfähige Anschrift sowie ein
 verantwortlicher Ansprechpartner vermerkt sein. Klare Informationen 
über den Anbieter sind auf jeder Händler-Seite Pflicht. Ist etwa nur
 ein Postfach als Adresse angegeben, sollten Kunden misstrauisch werden
 und von einer Bestellung absehen. Zudem sind eindeutige und
verständliche Angaben zu Preisen, dem Bestellablauf sowie den
 Zahlungsmöglichkeiten unerlässlich.

"Werden wichtige Kosten in
 kleingedruckten Sternchentexten, unklar formulierten Texten oder erst 
im letzten Bestellschritt beim Online-Shopping genannt, könnte dies auf
 einen Händler mit unlauteren Absichten hindeuten", meint Kuch. Ein 
weiterer Punkt ist der Datenschutz. Shop-Betreiber im Netz müssen
 gewährleisten, dass Kundendaten nicht an Dritte weitergegeben, sondern
 nur für die Bestellabwicklung verwendet werden. Auch die Nutzung der 
Daten für Werbezwecke bedarf einer separaten Einwilligung.

Ob sich ein
 Anbieter daran und an die Datenschutz-Grundverordnung hält, zeigen die
 AGBs. Kuch fügt hinzu: "Zudem sollte die Datenübertragung zum Shop
 grundsätzlich verschlüsselt erfolgen. Ein Standardverfahren ist etwa
 die SSL-Verschlüsselung, die nur schwer zu knacken ist. Meist ist das 
Verfahren mittels eines Schloss-Symbols in der Statusleiste des
 Internet-Browsers gekennzeichnet und die Adresse beginnt mit https."
Welche Verschlüsselungstechnik verwendet wird, sollten Nutzer in den
Kundeninformationen des Online-Shops finden.

Vor dem Abschicken einer Online-Bestellung müssen dem Kunden die 
Leistungsmerkmale, der Preis inklusive aller Zusatzkosten und bei
 wiederkehrenden Dienstleistungen die Vertrags-Mindestlaufzeit deutlich
 angezeigt werden. Ein Zeichen für einen seriösen Online-Shop kann auch 
ein Gütesiegel sein, welches in der Regel erst nach eingehender Prüfung
 verliehen wird, und Verbrauchern zeigt, ob der Anbieter bestimmte
 Mindestkriterien einhält.

Kuch sagt abschließend: "Nutzer sollten sich
vor unseriösen Fake-Shops in Acht nehmen, die wie zuverlässige
Online-Shops aufgemacht sind und auch so funktionieren. Allerdings ist
 eine dortige Bestellung mit Gefahren wie Datendiebstahl verbunden.
 Daher sollten Verbraucher, wenn sie im Internet bestellen möchten, sich
 aufmerksam alles durchlesen und im Zweifelsfall lieber von einer
 Bestellung absehen."

Weitere Kriterien, die Sie beim Online-Kauf beachten sollten, finden
 Sie hier.

www.teltarif.de
 

GRID LIST
Samsung Galaxy Fold

Smartphone und Tablet in einem - Das neue Samsung Galaxy Fold

„Die Zukunft entfaltet sich“, so könnte man das Motto des neuen Galxy Fold beschreiben.…
Craig Charlton

SugarCRM ernennt Craig Charlton zum neuen CEO

SugarCRM Inc., das mit seinen Lösungen Unternehmen hilft, bessere Geschäftsbeziehungen…
Digital-Marketing

Digitalwerbung lässt traditionelle alt aussehen

Die Werbebranche wird 2019 einen lange erwarteten Meilenstein erreichen: erstmals werden…
Digitale Schule

Kommentar zur Einigung beim Digitalpakt für Schulen

Zur Einigung im Vermittlungsausschuss zwischen Bund und Ländern auf eine…
Tokyo, Japan, Crosswalk at Shibuya

Cyber Security mal ganz anders: Japan hackt Bürger und Firmen

Der 20. Februar dürfte in die Geschichte des Internets eingehen: Zum ersten Mal überhaupt…
Audi

Neuer Audi-Assistent garantiert grüne Welle

VW-Tochter Audi hat mit "Green Light Optimization Speed Advisory" ("GLOSA") ein System…
Smarte News aus der IT-Welt