Kommentar
Für Millionen Konsumenten weltweit ist der November zu einem hektischen Shopping-Rausch geworden, mit Ereignissen wie Black Friday und Cyber Monday. Das ruft auch Betrüger auf den Plan. Doch wie schützt man sich am besten davor bei der Suche nach dem besten Angebot auf Fake Shops hereinzufallen?
Vor Weihnachten boomt der Online-Handel wie zu kaum einer anderen Zeit des Jahres. Das lockt auch Betrüger:innen an, die mit gefälschten Online-Shops ein gutes Geschäft machen wollen.
Kurz vor Weihnachten ist das ersehnte Geschenk nur einen Klick vom Wunschzettel entfernt. Online einkaufen – die einfachste Art des Weihnachtsshoppings. Doch ist es auch die sicherste? Die Zahl der gefälschten Shopping-Seiten hat sich im Netz in den vergangenen Jahren verdoppelt.
Anzeige

Experten des europäischen IT-Sicherheitsherstellers ESET haben eine noch immer andauernde Cybercrime-Kampagne entdeckt und analysiert. Ahnungslose Online-Shopper sollen zum Download einer schädlichen App verleitet werden.

Betrug mit Fake-Shops im Internet liegt während der Corona-Krise bei Kriminellen offenbar im Trend. Allein in den ersten drei Quartalen des Jahres 2021 verzeichnete das Bayerische Landeskriminalamt (LKA) 4117 Anzeigen in dem Bereich.

Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Veranstaltungen

Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige
Anzeige