Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Be CIO Summit
26.09.19 - 26.09.19
In Design Offices Frankfurt Wiesenhüttenplatz, Frankfurt am Main

3. DIGITAL MARKETING 4HEROES CONFERENCE
08.10.19 - 08.10.19
In Wien

it-sa 2019
08.10.19 - 10.10.19
In Nürnberg, Messezentrum

3. DIGITAL MARKETING 4HEROES CONFERENCE
15.10.19 - 15.10.19
In München

PM Forum 2019
22.10.19 - 23.10.19
In Nürnberg, NCC Ost

Anzeige

Anzeige

Hände

Get Started, die Startup-Initiative des Digitalverbands Bitkom, zählt zum Jahresbeginn 2019 erstmals mehr als 500 Mitglieder. Allein in 2018 haben sich mehr als 100 Startups der Initiative angeschlossen.

Nicht nur in der Baubranche, auch in der Landwirtschaft, Mobilität oder Energie, bei Finanzen und Gesundheit spielen Startups eine wichtige Rolle. Sie bringen innovative Lösungen auf den Markt, treiben Entwicklungen voran und sind damit grundlegend für eine erfolgreiche Wirtschaft. Startups profitieren im Bitkom nicht nur vom Austausch mit anderen jungen Unternehmen, sondern vom Kontakt zu Digital-Unternehmen jeder Größe und Ausrichtung.

Die Startup-Initiative des Bitkom arbeitet aktiv daran, Startups und etablierte Unternehmen zusammenzubringen und Kooperationen zwischen ihnen anzustoßen. Aktuell arbeiten nach einer Bitkom-Studie 65 Prozent aller Unternehmen überhaupt nicht mit Startups zusammen.

Get Started engagiert sich für bessere Rahmenbedingungen für Gründer in Deutschland, insbesondere für IT-Startups – und vertritt dabei aktiv die Interessen von Gründern gegenüber der Politik. Auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene setzt sich die Initiative politisch für junge Wachstumsunternehmen ein und macht das Thema Gründung in der Politik sichtbarer.

Get Started organisiert verschiedene hochkarätige Event-Formate, bei denen Startups die Möglichkeit haben auf Augenhöhe Entscheider aus der Politik, Investoren und Fachexperten zu treffen. 

www.bitkom.org


Dieses Whitepaper könnte Sie ebenfalls interessieren:

Start-Up-Collaborations Studie 2018

Startup Collaboration Studie

So profitieren Unternehmen von einer Zusammenarbeit mit Start-ups. Die „Start-up-Collaboration-Studie 2018“ fasst die Kernergebnisse der Befragung von 136 Führungskräften und Entscheidern aus der höheren und mittleren Management-Ebene etablierter Unternehmen sowie Gründern von Start-ups zusammen.

 

 Download 

 

 

Deutsch, 13 Seiten, PDF 6,1 MB, kostenlos

 

 

GRID LIST
Blockchain Strategie

Die Blockchain-Strategie der Bundesregierung

Das Bundeskabinett hat heute die Blockchain-Strategie der Bundesregierung beschlossen.…
Lupe

Netzwerkverkehr unter der Lupe

Auf der IT-Security Messe it-sa (8. bis 10. Oktober in Nürnberg) stellt Bitdefender sein…
Tb W190 H80 Crop Int 47b57998db0f9d1b006fbecfba3044b4

Facebook startet unabhängiges Gremium für Nutzer-Beschwerden

Das geplante unabhängige Facebook-Gremium, bei dem sich Nutzer über eine aus ihrer Sicht…
Tb W190 H80 Crop Int 0f751e249cf15534d52aeb4cd228ebec

Flughafen-Lösungen zum Anfassen

Rittal zeigt auf der internationalen Flughafenleitmesse inter airport Europe in München…
zero Code

No-Code-Softwareplattform i-taros patentiert

i-taros basiert auf dem Model Based Application Generation (MBAG)-Verfahren, einer neuen…
data Breach

Patientendaten im Internet abrufbar

Mehrere tausend Patientendaten sind offen im Internet abrufbar. Das Bundesamt für…